Aktuelles

BEA Newsletter Nr.101 - Mai 2021

Bezirkselternausschuss
Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin

Geschäftsstelle: Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Tel.: 9029 – 14624, Fax: 9029 – 14625 http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/

 

Newsletter Nr. 101 - Mai 2021

 

Liebe Leser_innen,

anbei erhalten Sie den Newsletter für den Monat Mai 2021. Er ist wie immer auch auf der Homepage (http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/390-bea-newsletter-nr-101-mai-2021) zu finden.
Ich wünsche eine anregende und informierende Lektüre
und einen guten Verlauf der Sitzung am 11.05.2021.

Tagesaktuell fortlaufend aktualisierte Informationen
zum
Thema Schule und Corona-Virus (SARS-CoV-2inden Sie unter: http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/372-fortlaufend-aktuallisierte-informationen-zum-corona-virus-sars-cov-2-und-schule-2021-faktencheck-tipps

Bleiben Sie gesund,
beste Grüße,

André Nogossek   


Inhalt

Informationen des Vorstandes (Termine, Informationen), Einladung zum BEA
Der BSB (Bezirksschulbeirat)
Glossar / Begriffserklärungen und Abkürzungsverzeichnis zur schulischen Gremienarbeit
Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf / Arbeitsgemeinschaften: BEA / LEA                                                                       
Aus dem Bezirk / Aus der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) (Informationen, Einladungen, Protokolle, Beantwortung von Anfragen)  
Schulträger und Jugendamt, Schulaufsicht
Informationen aus der Senatsbildungsverwaltung (SenBJF)
Aus dem Abgeordnetenhaus (Einladungen, Protokolle, Beantwortung von Anfragen)
Veranstaltungen / Angebote
Ausschreibungen / Wettbewerbe
Studien / Berichte / Umfragen
Presse- Auswahl
Ausschreibungen / Wettbewerbe
Links 
Schule und Corona-Virus (SARS-CoV-2): Schuljahr 2020/21 mit Presseauswahl   
Impressum                        

 


Informationen des Vorstandes


Einladung zum BEA

am Dienstag, dem 11. Mail 2021, um 19:00 Uhr
in Form einer Videokonferenz

Liebe BEA Mitglieder,

vor dem Hintergrund dass eine Präsenzsitzung des BEA auch im Mai wegen der Corona-Lage abgesagt werden muss, veranstalten wir die Sitzung digital.

Wir geben die Einwahldaten am 10.05.21 bekannt.

Vorläufige Tagesordnung:
•TOP 1: Fragen an die Schulaufsicht und den Schulträger
•TOP2 Aktuelle Informationen aus dem Gesundheitsamt
•TOP 3: Bericht von der AG Schulwegsicherheit
•TOP 4: Berichte aus den Schulen
•TOP 5: Berichte aus den Gremien
•TOP 6: Verschiedenes

Wie immer waren  die Fragen an das Gesundheitsamt, dem Schulamt und der Schulaufsicht bitte mindestens bis Dienstag, den 04.05.21 einzureichen, damit sich die Referenten vorbereiten können.
Wir bitten, einen Vertreter der Gymnasien das Protokoll zu übernehmen und sich zu Beginn der Sitzung zu melden.
Die letzte offizielle Sitzung des BEA ist für den 08.06.2021 um 19:00 als Präsenzsitzung im Rathaus Charlottenburg im Festsaal (3. OG) oder als Videokonferenz geplant.
Andreas Ritter

Fragen aus dem Gremium an das Schulamt/Schulaufsicht/Gesundheitsamt zum BEA am 11.05.2021:

Fragen an die Schulaufsicht

1)           
a. Wie verhält es sich mit der (allgemeinen) Haftung von Schule im Kontext der Aussetzung der Präsenzpflicht?
b. Was bedeutet die sog. Freiwilligkeit für jegliche Form von Haftungsfragen auch über die Selbsttestungen der Schüler hinaus?
c.  Was heißt es, wenn die Eltern die Haftung für den Schulbesuch ihrer Kinder übernehmen?

2)  Durchführung von Klassenarbeiten / Leistungskontrollen bei Online-/Wechselunterricht
a. Gibt es seitens der Schulaufsicht Empfehlungen zur Durchführung/Organisation von Leistungskontrollen im Online-Modus bzw. bei Wechselunterricht?
b. Ist der Einsatz der Kamera zur Überwachung gestattet? Und wenn - sind Eltern verpflichtet eine Kamera für den Online-Unterricht zu beschaffen?
c. Wie ist bei Netzstörungen zu verfahren? Gilt das als "nicht bestanden".

3) Wie sieht in Berlin der Plan für die Inzidenz unter 100 aus, die wir hoffentlich bald erreichen? Wird es die Rückkehr zum Stufenplan geben?
a.  ab welcher Inzidenz finden in allen Klassenstufen der volle Regelunterricht wieder statt?
b. Liegt die Entscheidung des Termins zur Rückkehr in den vollen Regelunterricht bei der Schulaufsicht / Schulleitung oder wird das einheitlich für alle Schulen sein?

4) Gibt es viele Schulen, die aktuell Probleme mit Eltern haben, die ihre Kinder nicht testen und nicht testen lassen wollen ? Wie verhält sich die Schulaufsicht dazu ?

5) Wie sind die Zahlen zu den Wiederholungsjahranträgen ?
a. Wie unterscheiden sich die Zahlen an Grund- und Oberschulen ?
b. Gibt es schon einen Überblick, wie sich dies auf die Versorgung mit Schulplätzen im Bezirk auswirken wird? In den letzten Jahren gab es einen Fehlbedarf an Schulplätzen in den Grundschulen im Bezirk, der durch den Ausbau von Grundschulen kompensiert wurde. Bei den Oberschulen war die Situation heterogener, die Plätze insgesamt noch ausreichend bei steigenden Schülerzahlen.

6) Wie sind die Zahlen der Schulanfänger für das kommende Jahr?
a. Wieviele Schulanfänger haben keinen Platz an den gewünschten Schulen?

7) Wie sind die Zahlen der Schüler für den Übergang an die Oberschule ?
a. Gibt es weniger Schüler, die an grundständige Gymnasien wechseln als in den Vorjahren ?

8) Es heißt, dass Pädagogen von der Schulaufsicht mit Disziplinarmaßnahmen gedroht wurde, wenn sie sich nicht an den Testierungen der Schüler*innen beteiligen.
Da es hier teilweise um Maßnahmen/Tätigkeiten geht, die gemeinhin Fachleuten mit einschlägiger Vorbildung und Erfahrung vorbehalten bleiben (MTA, Ärztin/Arzt etc.), erscheint dies unangemessen und unverständlich.
Mich würde der exakte Wortlaut interessieren und die Form der Vermittlung/Mitteilung gegenüber den Pädagogen.

9) Frage an die Schulaufsicht: Bis 30.04. waren alle SuS, die eine freiwillige Wiederholung des laufenden Schuljahres (ohne Anrechnung auf die Höchstverweildauer) beantragt hatten, durch die Schulen zu melden. Wie hoch ist die Zahl der tatsächlich beantragten Wiederholungen? Gibt es hierbei Häufungen in bestimmten Jahrgängen und Schularten und ggf. Schulen mit einer besonders hohen Antragsquote? In wie vielen Fällen haben schulische Beratungsgespräche zu einer Rücknahme des Wiederholungsantrages geführt?

10) Ich möchte fragen, warum die Kinder Masken im Unterricht tragen müssen, wenn sie sich doch vorher gerade negativ getestet haben. 

11) Kurz zur Erinnerung: ich hatte vorab schon mal gefragt, ob es geplant ist, die Leistungsstandserhebungen wenigstens in Berlin zu vereinheitlichen. (wenn die Erwartung zu klein geschraubt wird, können sich die Schulen ja dadurch immense Erfolge zuschustern.)

Fragen an das Schulamt

1) Luftfilter
a.
Gibt es nun Erfahrungswerte beim Einsatz der Luftfilter?
b. Wie ist der Stand bei der Verteilung der dritten Charge, die zentral durch die BIM erfolgte?
c. Aus welchem Grund wurden an einigen Schulen zahlreiche Luftfilter wieder abgeholt, wann erhalten die Schulen neue Geräte?

2) W-Lan-Router: Sind alle W-LAN-Router verteilt? Sind alle verteilten W-LAN-Router schon in Betrieb? Gibt es erste Erfahrungen im Einsatz?

3) Breitbandinternet:  bitte Infos zu Veränderung zum Vormonat (quantitativ),  sowie den Zieltermin

4) An welchen Schulen muss wegen veränderter Aufnahmezahlen durch die freiwillige Wiederholungsquote voraussichtlich bei der Einrichtung von Klassen nachgesteuert werden? Muss in einzelnen Schulen umdisponiert werden?

Fragen an das Gesundheitsamt

1) Wie sieht in Berlin der Plan für die Inzidenz unter 100 aus, die wir hoffentlich bald erreichen? Wird es die Rückkehr zum Stufenplan geben?

2) Wie ist generell der Stand der Impfungen unter den Pädagogen und Angestellten in den Schulen ?

3) Wie hat sich das Infektionsgeschehen im letzten Monat an den Schulen verändert und was folgt daraus?

4) Gibt es einen Überblick zur Anzahl positiver Selbsttests bei Lehrkräften und SuS? Wieviele wurden durch einen PCR-Test bestätigt, wie viele waren falsch positiv?

5) In dem Protokoll aus dem Hygienebeirat ist von vielen falsch-negativen Tests die Rede. Dieser Wert variiert ja -je nach Hersteller- ohnehin zwischen 2 von 100 bis 2 von 1000.
a.
Worauf ist diese erhöhte Zahl zurückzuführen und wo liegt derzeit die Quote?
b. Wie wird diese überhaupt ermittelt?

6) Ist es rechtlich in Ordnung, daß Schüler an Oberschulen sich selbst zu Hause testen und Eltern diese Ergebnisse unterzeichnen oder müssen lt. Senatsvorschrift nicht doch alle in der Schule getestet werden und das Verlegen der Tests nach Hause gehorcht der Bequemlichkeit…

Weitere Fragen an die Schulaufsicht/ das Schulamt in Nachgang zur BEA-Sitzung am 13.04.21

1) darf ich noch mal nachfragen, wie das mit den Lernstandserhebungen war? Ich würde gerne wissen, wie sehr man sich auf das Ergebnis einer Lernstandserhebung verlassen kann.
Ich bin mir nicht sicher, ob die in Berlin einheitlich formuliert waren, oder ob jede Schule (oder evtl. jeder Lehrer) eigenständig erforschen kann, wie weit die Kinder mit ihrem Stoff gekommen sind. Ich fürchte nämlich, dass es an unserer Schule Lehrer gibt, die ihre Kollegen decken, die in den letzten Monaten einfach nicht vernünftig unterrichtet haben. Es gibt Fälle, in denen Schüler, die im letzten Schuljahr zwischen 4 und 5 standen und nach der Lernstandserhebung mit einer 1 bewertet wurden. Ich fürchte, hier machte es sich der neue prüfende Lehrer sehr leicht und traut sich nicht, den Rückstand, der während des saLzH aufgelaufen ist, zu benennen...

C.S.

2)
Ich hätte im Nachgang zu gestern noch folgende Frage: der Senat hat ja gestern die FFP2 maskenpflicht unter 14 Jahren wieder aufgehoben, zumindest für övp und Einkauf.
Gilt das dann auch fürs Klassenzimmer? Das fände ich angesichts der höheren infektiösität der Mutanten echt ein Problem (und würde meinen Sohn dann wohl eher zu Hause lassen).
S.B.

3) Haben den alle Schulen die gleichen Tests erhalten?
J.G., Charles Dickens

4ff). Ich habe die folgenden Fragen zu den Tests:
a. Als wie groß schätzt die Schulaufsicht die Chance ein, das Testen IN der Schule noch abzuwenden? b. Wenn es so bleibt, wie bisher bekannt: Wie soll die Betreuung für positiv getestete Kinder, ggf. über einige Stunden, aussehen?
c. Welche Unterstützung bekommen die LuL, um die ordnungsgemäße Duchführung wirklich sicherzustellen?
d. Wie schafft man es, einen Testtag nicht zu einem kompletten "Corona-Tag" in der Schule werden zu lassen, an dem sich für den Rest der wenigen Stunden alles um die Tests dreht?
e. Müssen alle unter 18 abgeholt werden?
f. Gelten die teilnehmenden SuS bei einem Test mit einem oder mehreren positiven SuS im Raum als Kontaktperson 1. Ordnung mit Quarantäne-Folgen?
g. Ist die PCR-Nachtestung taggleich nur in einem der vier Nachtestzentren in ganz Berlin möglich? Das nächstgelegene von uns ist 45 min zu Fuß oder 30 Min mit BVG und umsteigen entfernt.
M.B., Nehring-Grundschule

Sehr geehrte Frau Schmitt-Schmelz, sehr geehrter Herr Jauch,
anbei die Fragen zur freiwilligen Wiederholung der Klassenstufen in diesem Schuljahr:
Liegen dem Bezirk diese Zahlen bereits vor, wenn ja wie lauten diese für:
die Grundschule:
die ISS:
die Gymnasien: 

Gibt es im Bezirk Schulen bei denen es zu vermehrter Beantragung gekommen ist?

Vielen Dank und beste Grüße
Andreas Ritter

-----

Termine des BEA im Jahr 2021:
08.06.; 10.08.; 14.09.; 09.11.; 14.12.
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____



Der BSB

„BezirksSchulBeirat
Wer ist das?

Der Bezirksschulbeirat (BSB) Charlottenburg-Wilmersdorf setzt sich im intensiven Austausch mit Schulträger und Schulaufsicht für die Belange von Schulen, Schülern, Lehrern und Eltern im Bezirk ein. Auf der Grundlage des Schulgesetzes berät er das Bezirksamt in Fragen des bezirklichen Schulwesens und muss bei einem weiten Spektrum von Angelegenheiten gehört werden. Darüber hinaus dient er auch dem Informations- und Erfahrungsaustausch der Bezirksausschüsse von Schülern, Lehrern und Eltern. Der BSB setzt sich zusammen aus Vertretern des Bezirkslehrerausschusses , des Bezirkselternausschusses , des Bezirksschülerausschusses sowie des Jugendhilfeausschusses des Bezirks. Schulaufsicht und Schulträger nehmen regelmäßig an den Sitzungen teil und stehen für Auskünfte zur Verfügung. Die Sitzungen finden in der Regel im Rathaus Charlottenburg, aber auch an Schulen des Bezirks statt.

Zur Arbeit im BSB
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/schulische-gremien/bezirksschulbeirat-bsb/artikel.507903.php

BSB - Termine und Einladungen: https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/schulische-gremien/bezirksschulbeirat-bsb/2019/artikel.774425.php

Termine des BSB im Jahr 2021:
04.05.; 01.06.; 07.09.; 05.10.; 02.11.; 07.12.
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____



Glossar
/ Begriffserklärungen und Abkürzungsverzeichnis zur schulischen Gremienarbeit
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/ratgeber/322-glossar-abkuerzungsverzeichnis-zur-schulischen-gremienarbeit
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____



Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf
 


Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/schulen/

Schulentwicklungsplan (SEP) Charlottenburg-Wilmersdorf (Fortschreibung 2012 bis 2017 – kein aktueller SEP vorhanden)
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/schulplanung/artikel.202177.php 

Regionale Beauftragte für IT-Sicherheit in Schulen
Charlottenburg-Wilmersdorf, Steglitz-Zehlendorf:
Michael van Gemmern:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.egovschool-berlin.de/IT-Sicherheit-Kontakt
----------


Arbeitsgemeinschaften BEA  /  LEA
 
(https://www.leaberlin.de/arbeitsgemeinschaften)

AG Inklusion
https://www.leaberlin.de/ags/ag-inklusion -  
Kontakt: Frank Heldt und Jan Hofmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/
----------

AG Schulwegsicherheit

Umfrage zum Gutachten Schulwegsicherung Charlottenburg-Wilmersdorf
Die vollständige Powerpoint finden Sie hier: http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/bea-beschluesse/378-schulwegsicherheit
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____



Aus dem Bezirk / Aus der BVV
  (Bezirksverordnetenversammlung)

Allgemeinverfügung:
Quarantäne von Kontaktpersonen der Kategorie I und von Verdachtspersonen und Isolation von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen

Bekanntmachung des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin vom 31. März 2021
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/corona-informationen/artikel.1024311.php


Informationen und Corona-Hotline des Bezirksamtes in mehreren Sprachen

* https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/corona-informationen/aktuelle-corona-informationen-1024154.php
* https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.911784.php


Verteilung von Mund-Nasenschutz-Masken an Bedürftige ab Dienstag
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1043737.php

In Charlottenburg-Wilmersdorf gibt es Ausgabestellen für Masken an den folgenden Standorten:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/corona-informationen/aktuelle-corona-informationen-1024154.php

-----

Nachbarschaftshilfe Charlottenburg-Wilmersdorf
„Die Nachbarschaftshilfe Charlottenburg-Wilmersdorf ist ein Zusammenschluss mehrerer Organisationen und Vereine, die bereits seit vielen Jahren im Bezirk aktiv sind und sich für das gemeinschaftliche Miteinander einsetzen. Gemeinsam mit dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf engagieren wir uns in Zeiten von Corona für die Hilfsbedürftigen in unserer Nachbarschaft“
https://www.bringdichein-berlin.de/nachbarschaftshilfe
---------

Dienstleistungsdatenbank des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf
Hier finden Sie alle Dienstleistungen des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf mit den nötigen Informationen über erforderliche Unterlagen, Gebühren, Formulare, Rechtsgrundlagen, Adressen, Öffnungszeiten und oft auch das Angebot, direkt online einen Termin zu vereinbaren.
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/service/dienstleistungen/dienstleistungsdatenbank/service.201489.php

Aktuelles aus dem Bezirk
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/
----------

Mitglieder der Bezirksverordnetenversammlung
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/pa021.asp

BVV Sitzungskalender:
* http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/si010.asp

* https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/sitzungsplanung-2021.pdf

56. Öffentliche Sitzung der BVV am 22.04.2021 - Zoom-Meeting - Bitte melden Sie sich im BV-Büro an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten
57. außerordentliche Öffentliche Sitzung der
BVV (Fortsetzung edr 56. Sitzung) am 29.04.2021
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC_lZ6mlC6EJgoCdCO8cgzeg
Tagesordnung:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/to010.asp?SILFDNR=4873

Drucksachen – Übersicht
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/vo040.asp

Beantwortung mündlicher und schriftlicher Anfragen:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=7227

Beschlüsse des Bezirksamtes
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksamt/beschluesse/5-wahlperiode

Ausschüsse – Bezirksverordnetenversammlung
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/au010.asp

46. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule am 04.05.2021
Tagesordnung:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/to010.asp?SILFDNR=4888
----------

Bürgerbeteiligung
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/buergerbeteiligung/

Formular zur Einreichung von Eingaben und Beschwerden an die BVV
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/eingaben-und-beschwerden/formular.189879.php

Einwohnerfragestunde der BVV
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/einwohnerfragen/formular.189903.php
“Der Geschäftsordnungsausschuss ist am Freitag, 14.8.2020 übereingekommen, dass Einwohnerfragen bis Dezember 2020 nur mündlich beantwortet werden. Das heißt, die Einwohner*innen müssen in der BVV anwesend sein.
Es gibt lediglich nur eine schriftliche Beantwortung, wenn die Zeit von 30 Minuten abgelaufen ist und die Einwohnerfrage somit nicht beantwortet werden konnten. Nur schriftlich Beantwortungen gibt es z. Z. nicht.

Regularien:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=7008
----------

Kinder- und Jugendparlament

https://www.kjp-cw.de/
----------

Antworten auf parlamentarische Anfragen im Abgeordnetenhaus

Mittelverwendung durch Bezirksstadträte II:„Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf – Stadtentwicklung, Bauen undUmwelt“
(01.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27035.pdf
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Schulträger, Schulaufsicht und Jugendamt
Abgerufen am: 10.04.2021

Organigramm:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/interne-dienste/organigramme/organigramm_der_abteilung_jugend__familie__bildung__sport_und_kultur.pdf

Stadträtin: : Heike Schmitt-Schmelz (SPD)  
Büro der Stadträtin
Raum 421 a
Tel (030) 9029-14000
Fax (030) 9029-14004 
Email: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
_________

Schul- und Sportamt:
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
Leitung: Herr Jauch
Tel.: (030) 9029-14620, Fax: (030) 9029-14625
Email: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
-->Kontaktaufnahme per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner*innen im Schulamt (Schul- und Sportamt, Schulentwicklung)
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/artikel.567295.php

Schulamt: https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/
-----

Schulaufsicht (SenBJF)
Zuletzt abgerufen und bearbeitet am: 10.04.2021

Außenstelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie: Schulaufsicht
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/artikel.202179.php
 

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner
- Referatsleitung
Frau Simone Geisler - Tel (030) 9029-25102, Fax (030) 9029-25109,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Sekretariat der Referatsleiterin und der Gymnasien
Fr. Bütow, Tel (030) 9029-25101, Fax (030) 9029-25109, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Stellv. Referatsleitung, Integrierte Sekundarschulen
Fr. Lecke, Tel (030) 9029-25103, Fax (030) 9029-25108, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Gymnasien und zweiter Bildungsweg
Hr. Grunenwald, Tel (030) 9029-25105, Fax (030) 9029-25109, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Grundschulen
Fr. Pflüger, Tel (030) 9029-25104, Fax (030) 9029-25108, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Grundschulen und Förderzentren
Fr. Kuntzsch Tel. (030)9029 -25149, Fax (030)9029-25109, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Sekretariat dr Grundschulen, Integrierte Sekundarschulen und Förderzentren
Fr. Toussaint, Tel (030) 9029-25114, Fax (030) 9029-25108, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Klärungsstelle für Schülerinnen und Schüler ohne Deutschkenntnisse
Fr. Rehner-Braisch Tel (030) 9029-12928, Fr. Hecke, Tel (030) 9029-25121, Fax (030) 9029-25128
- Fachaufsicht über ergänzende Förderung und Betreuung, Erteilung von Betriebserlaubnissen
Fr. Neuse-Pohl, Tel (030) 9029-25106, Fax (030) 9029-25109,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
-----

Schulpsychologisches und inklusionspädagogisches Beratungs- und Unterstützungszentrum (SIBUZ) Charlottenburg-Wilmersdorf
Leitung: Patrick Lang, Waldschulallee 31, 14055 Berlin -Tel.:030 9029-25150 (AB)- Fax:030 9029-25155 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/artikel.202191.php

Schulpsychologie
http://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/schulpsychologie/
Charlottenburg-Wilmersdorf: Tel. (030) 9029 25150

Jugendamt Charlottenburg-Wilmersdorf
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/jugendamt/
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/org/jugend/aufgabengebiete_jugendamt.html
Kontakt:
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Jugendamt Leitung: Herr Dr. Thuns
Tel (030) 9029-14812
Fax (030) 9029-14819
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
E-mail: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinderschutz und Krisentelefon
Mo-Fr 08.00 – 18.00 Uhr,  Tel (030) 9029-15555
sonst auch: Berliner Hotline Kinderschutz-  rund um die Uhr, auch am Wochenende:  Tel (030) 610066

Regionalen Sozialpädagogischen Dienste (RSD)
Der Regionale Sozialpädagogische Dienst (RSD) ist der Basisdienst des Jugendamtes. Er ist eine allgemeine Anlaufstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche bei Erziehungsfragen und familiären Problemen.
Mehr:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/jugendamt/regionalteams/artikel.205681.php

Krisendienst
Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes
Eingeschränkter Betrieb
Kontakt: Mo-Fr 8-18 Uhr
Tel (030) 9029-15555

Rechtsvorschriften und Rahmenverträge für den Bereich Jugend und Familie
http://www.berlin.de/sen/jugend/recht/rechtsvorschriften/

Gemeinsame Ausführungsvorschriften Eingliederungshilfe (AV EH) vom 05.02.2020 (ABl. S. 972)
https://www.berlin.de/sen/soziales/service/berliner-sozialrecht/kategorie/ausfuehrungsvorschriften/av-eh-887875.php

-----

Facility Management
(Stand: 10.04.2021)

Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt (--> Schulgebäude)
Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger
Büro des Stadtrates:
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Raum 410
Tel (030) 9029-12001; Fax (030) 9029-12005

Serviceeinheit Facility Management. Fachbereich Immobilienwirtschaft, Gebäudemanagement
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/interne-dienste/facility-management/immobilien/
Fachbereichsleitung: Herr Gerlach
Hohenzollerndamm 174-177, 10713 Berlin, Raum: 5046
Tel.:(030) 9029-16300; Fax:(030) 9029-16305

Gebäudeservice
Grundschulen: Zi 5031, Tel (030) 9029-16621 
Oberschulen: Zi 5031, Tel (030) 9029-16622
Jugendfreizeitstätten: Zi 5025, Tel (030) 9029-16624

Planungen für Neubauten, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen im Bereich Schulen, Sport, Verwaltungsgebäude, Jugendeinrichtungen, Brunnen
Planung, Bauanträge, Vertrags- und Vergabeangelegenheiten von Mitteln für Sonderprogramme abgeschlossener Maßnahmen außerhalb des Haushaltplanes, dazu gehören Sanierungen und Erneuerungen an oder in Gebäuden, wenn eine Reparatur nicht mehr ausreichend oder möglich ist.
Teamleitung: Herr Scherf, Zi 5016, Tel 9029-16633
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/interne-dienste/facility-management/hochbau/

_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Informationen aus der Senatsbildungsverwaltung:


Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Bernhard-Weiß-Str. 6, 10178 Berlin
Tel.:(030) 90227 – 5050; E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Organigramm:
Struktur der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
https://www.berlin.de/sen/bjf/ueber-uns/leitung/organigramm/

"Einstieg“ und vielfältige Informationen:
http://www.berlin.de/sen/bjf/

Newsletter von SenBJF
http://www.berlin.de/sen/bjf/service/newsletter/

Ihre Ansprechpartner (Stand: 10.04.2021)
„Wenn Sie Rat oder Hilfe zu Angelegenheiten aus den Bereichen Schule, Jugend, Familie oder Wissenschaft benötigen, erhalten Sie hier Informationen über die richtigen Ansprechpartner bei Fragen, Sorgen, Wünschen und Anregungen.“
Mehr: 
http://www.berlin.de/sen/bjf/service/ihre-ansprechpartner/

Qualitäts- und Beschwerdemanagement

* Barbara Schäfer - Tel.: 90227 6030 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
* Qualitätsbeauftragte: Ruby Mattig-Krone - Tel.: 90227 5330 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
persönlich nach Voranmeldung: Raum 3C 34
* Antidiskriminierungsbeauftragter: NN
* Anti-Mobbing-Beauftragte: Doreen Beer – Tel.: 90227 5452 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
* Info-Punkt: Tel.: 90227 5000 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
__________

     Schulen und Kitas in der Nähe
-          https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/berliner-schulen/
-          https://www.bildung.berlin.de/Umkreissuche/
----------


Rechtsvorschriften

https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/rechtsvorschriften/

Schulgesetz - Stand: letzte berücksichtigte Änderung: Inhaltsverzeichnis geändert, § 129a eingefügt durch Gesetz vom 12.10.2020 (GVBl. S. 538))
http://gesetze.berlin.de/jportal/?quelle=jlink&query=SchulG+BE&psml=bsbeprod.psml&max=true&aiz=true

Verwaltungsvorschriften
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/rechtsvorschriften/verwaltungsvorschriften/

Verwaltungs-Rundschreiben (Rundschreibendatenbank des Landes Berlin)
https://www.berlin.de/politik-und-verwaltung/rundschreiben/

Datenschutzbriefe
https://www.egovschool-berlin.de/datenschutzbriefe
Leitfaden zum Umsetzen der Datenschutzgrundverordnung an Berliner Schulen: https://www.egovschool-berlin.de/sites/default/files/Leitfaden.pdf

Urheberrecht in der Schule. Übersichten und Entscheidungshilfe
Mehr:
www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/medien/lehr-und-lernmittel/urheberrecht-in-schulen-2017.pdf
-----

DIM
Das Neutralitätsgebot in der Bildung
Neutral gegenüber rassistischen und rechtsextremen Positionen von Parteien?

Mehr: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/ANALYSE/Analyse_Das_Neutralitaetsgebot_in_der_Bildung.pdf
Siehe auch: GEW: „Politische Bildung ist nicht neutral, sondern basiert auf Werten“
Mehr:
https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/analyse-zum-neutralitaetsgebot-in-der-bildung-veroeffentlicht/
Sowie: Neutralitätsgebot in der Bildung
“Soeben wurde die Publikation veröffentlicht "Das Neutralitätsgebot in der Bildung. Neutral gegenüber rassistischen und rechtsextremen Positionen von Parteien?" des Deutschen Instituts für Menschenrechte.”
Mehr:
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/vollstaendige-nachricht/?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=15063&cHash=d3848b3f9abdad21b3b0f8f0ede61953
---------

Bildungsstatistik und Berichte

Grafische Darstellung der Schülerinnen und Schüler der öffentlichen Schulen Berlins mit ihren Bewegungen zwischen Wohnbezirk und Schulbezirk (Circle)
https://www.bildungsstatistik.berlin.de/visualisierung/circle/index.html

Blickpunkt Schule
Wer die Berliner Schule kennenlernen möchte, kann sich mit dieser Statistik einen umfassenden Überblick verschaffen.
„Blickpunkt Schule“ enthält Informationen über sämtliche Schularten und den Zweiten Bildungsweg sowie allgemeine Übersichten, die in zahlreichen Erläuterungen und Statistiken Auskunft zu unterschiedlichen Bildungsthemen geben – wie zum Beispiel zu Schulprognosen, Lehrkräften, Sprachförderung oder zur baulichen Unterhaltung.“
Mehr:
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungsstatistik/

Tabellen – Allgemeinbildende Schulen 2020/2021
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungsstatistik/blickpunkt-schule-tab_as_2020_21.pd

Schulabschlüsse
http://www.isq-bb.de/forschung/veroeffentlichungen/
Ergebnisbericht Zentralabitur 2020
https://www.isq-bb.de/wordpress/wp-content/uploads/2020/12/Zentralabitur_Bericht_Berlin_2020_Endversion-1.pdf
-----

Willkommen in Deutschland
Willkommen in Berlin
Die Broschüre steht in neun Sprachen zur Verfügung:
- Neu in Deutschland? Infos und Tipps rund um Schule in Berlin https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_de.pdf
- New in Germany? Information and helpful advice on schools in Berlin
https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_en.pdf
- En Allemagne depuis peu ? Informations et conseils sur la scolarisation à Berlin
https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_fr.pdf
- Вы недавно приехали в Германию? Обучение в школах Берлина: информация и советы
https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_ru.pdf
- Odnedavno ste u Nemačkoj? Informacije i saveti u vezi sa školama u Berlinu
https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_sr.pdf
- Almanya’da yeni misiniz? Berlin’deki okullar hakkında bilgi ve öneriler
https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_tr.pdf
معلومات ونصائح عن المدارس في برلين هل أنت جديد في ألمانيا؟
https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_ar.pdf-
طالب و نکاتی درباره مدارس برلین آیا به تازگی وارد آلمان شده اید؟

https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_fa.pdf
- Nou în Germania? Informaţii şi recomandări privind şcoala în Berlin
https://www.berlin.de/sen/bjf/fluechtlinge/elternbooklet_neuzugewanderte_ro.pdf
__________


Schulinspektion

„Die Schulinspektion betrachtet und bewertet die Qualität der Berliner Schulen durch eine professionelle Außensicht. Sie ergänzt damit die Selbsteinschätzung der Schulen, zu der diese im Rahmen ihrer Eigenverantwortung verpflichtet sind. Damit wird auch eine Vergleichbarkeit der schulischen Entwicklungen gewährleistet. (…)

Schulinspektion im Land Berlin
https://www.isq-bb.de/wordpress/schulinspektion/berlin_schulinspektion/ 
__________


Unterstützung – Hilfen -Notfallpläne

Schule gegen sexuelle Gewalt:
https://www.schule-gegen-sexuelle-gewalt.de/home/

Gewaltprävention und Unterstützungsangebote
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/praevention-in-der-schule/gewaltpraevention/

Berliner Notfallpläne: https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/gewalt-und-notfaelle/

Handreichung "Schulmediation"
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/praevention-in-der-schule/gewaltpraevention/

Schulbezogene Jugendsozialarbeit
https://www.berlin.de/sen/jugend/jugend/jugendsozialarbeit/artikel.340995.php

Broschüre des Landesprogramms „Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen“
https://www.spi-programmagentur.de/fileadmin/user_upload/Programmagentur/Dokumente/jugendsozialarbeit_an_berliner_schulen_10-2019_web.pdf

Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin
https://www.berlin-suchtpraevention.de/ueber-uns/fachstelle-fuer-suchtpraevention-im-land-berlin/

SektenInfo Berlin – Beratungsstelle zu sogenannten Sekten und konflikthaften Angeboten
Mehr:
https://www.berlin.de/sen/jugend/familie-und-kinder/sekteninfo-berlin/
__________


Unterricht

(Informationen zu Fächer, Rahmenlehrplänen, individuellem Lernen, Schulqualität, Kooperationspartnern etc.)
http://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/

Schulorganisatorische Hinweise zu den Prüfungen 2021
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/informationen-aus-der-senatsbildungsverwaltung/385-senbjw-schulorganisatorische-hinweise-zu-den-pruefungen-2021

Informationen zu Fächer, Rahmenlehrplänen, individuellem Lernen, Schulqualität, Kooperationspartnern etc.
http://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/

Portal Rahmenlehrplan Online Berlin-Brandenburg
http://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/faecher-rahmenlehrplaene/rahmenlehrplaene/#anhoerung
Siehe auch: http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/rlp-online/startseite/

Rahmenlehrplan kompakt für die Jahrgangsstufen 1 bis 10
Download:
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/faecher-rahmenlehrplaene/rahmenlehrplaene/rlp-kompakt-1-10.pdf

Anhörung zum gemeinsamen Rahmenlehrplan Berlin –Brandenburg für die gymnasiale Oberstufe startet
Pressemitteilung vom 07.04.2021
„Im Zusammenhang mit der Entwicklung der Bildungsstandards für die allgemeine Hochschulreife in den Fächern Biologie, Chemie und Physik haben die Länder Berlin und Brandenburg gemeinsam entschieden, den jeweiligen Rahmenlehrplan in den naturwissenschaftlichen Fächern zu überarbeiten bzw. neu zu entwickeln. Dazu wurde der Prozess der Entwicklung der Rahmenlehrpläne bereits 2019 begonnen und er steht aktuell kurz vor dem Abschluss. Mit der geplanten Anhörung des Entwurfs des Rahmenlehrplans erhalten alle Lehrkräfte, aber auch alle Gremien und damit besonders die Vertretungen der Schülerinnen und Schüler und der Erziehungsberechtigten sowie weitere Institutionen die Möglichkeit der aktiven Beteiligung. Damit wird gleichzeitig der Prozess der Implementierung im Schuljahr 2021/2022 initiiert und Lehrkräfte erhalten ausreichend Zeit für die Orientierung und Vorbereitung auf die Umsetzung des neuen Rahmenlehrplans.
Der Entwurf des Rahmenlehrplans orientiert sich am Rahmenlehrplan der Jahrgangsstufen 1-10 und umfasst neben den fachbezogenen Teilen für auch einen überfachlichen Teil, der für den Unterricht in allen Fächern gilt.
Der Entwurf des Rahmenlehrplans ist auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg unter
www.bildungsserver.berlin-brandenburg.de/neuer-rlp-gymnasiale-oberstufe/anhoerung-zum-entwurf-des-rahmenlehrplans-fuer-die-gymnasiale-oberstufe-biologie-chemie-und-physik /  veröffentlicht.
Mit einem Online-Formular können sich Interessierte bis zum 15. Mai 2021 zu diesem Entwurf äußern und den Akteuren am Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, die den Rahmenlehrplan entwickelt haben, ein Feedback geben.“
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2021/pressemitteilung.1072745.php

Anhörung zum Entwurf der Qualitätsstandards für die inklusive Berliner Ganztagsschule
Qualitätsstandards für die inklusive Berliner Ganztagsschule
–Entwurfsfassung–

https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/schule/schulentwicklung/Ganztagsschule/Anhoerung/ENTWURF_Qualitaetsstandards_Berliner_Ganztagsschule.pdf

„Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns, Ihnen heute den Entwurf für die Qualitätsstandards der inklusiven Berliner Ganztagsschule vorzustellen. Der vorliegende Entwurf ist das Ergebnis eines seit August 2019 währenden Prozesses, in dem ein Team aus Vertreterinnen und Vertretern der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF), des Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenburg (LISUM) und der Serviceagentur Ganztag Berlin (SAG) gemeinsam gearbeitet hat. In begleitenden Workshops wurden viele Interessenvertretungen der Berliner Ganztagsschulen und Critical Friends mit einbezogen, so dass bereits viele Perspektiven in die Entwicklung der Qualitätsmerkmale und der Indikatoren eingeflossen sind.
Weitere Informationen zu dem vorliegenden Entwurf und zum Entwicklungsprozess finden Sie in der hier bereit gestellten Präsentation.
Nun laden wir Sie ein, uns bis zum 31. Mai 2021 Rückmeldungen zu geben zur Verständlichkeit der Texte und der Praxistauglichkeit des erarbeiteten Materials (Checklisten und Entwicklungsskalen).
Alle Anregungen werden gesichtet und dahingehend geprüft, ob sie in die finale Fassung aufgenommen werden können.
Wir werden nach dieser Anhörungsphase eine allgemeine Rückmeldung zur Verfügung stellen, die ebenfalls auf dieser Seite abrufbar sein wird.“
Mehr:
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/ganztag/anhoerung-zum-entwurf-der-qualitaetsstandards-fuer-die-inklusive-berliner-ganztagsschule

Rückmeldung zur Anhörung zum Entwurf der Qualitätsstandards für die inklusive Berliner Ganztagsschule
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/ganztag/rueckmeldung-zur-anhoerung-zum-entwurf-der-qualitaetsstandards-fuer-die-inklusive-berliner-ganztagsschule
-----

Themen und Inhalte des Berliner Unterrichts im Überblick
Fachbriefe Berlin

Fachbriefe der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie für Berliner Schulen:
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fachbriefe-bln
-----

Orientierungs- und Handlungsrahmen für die übergreifenden Themen Gesundheitsförderung und Kulturelle Bildung – 2021

Download:

Gesundheitsförderung:
„Der Orientierungs-und  Handlungsrahmen (OHR) für  das  übergreifende  ThemaGesundheits-förderungergänzt  den  Rahmenlehrplan  für  die  Jahrgangsstufen  1–10  der  Länder  Berlin  und Brandenburg. Er präzisiert diesen und gibtAnregungenfür den fachübergreifenden und fach-bezogenen  Unterricht  sowie  weitere  Angebote  in  Schulen.  Dem  vorliegenden  Orientierungs-und  Handlungsrahmen  liegt  das  Verständniszugrunde,  dass  Gesundheitsförderung  Aufgabe der gesamten Schule ist.“Mehr:
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/themen/Gesundheitsfoerderung/Material/2021_04_28_OHR_Gesundheitsfordung.pdf

Kulturelle Bildung:
„Der  Orientierungs-  und  Handlungsrahmen  (OHR)  für  das  übergreifende  Thema  Kulturelle  Bil-dungergänzt den Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufen 1–10 der Länder Berlin und Bran-denburg. Pädagoginnen und Pädagogen sollen ermutigt werden, KulturelleBildungeinerseits als  allen  Fächern  immanent,  andererseits  als  fächerübergreifendes  Thema  in  die  Gestaltung  des Schulalltages zu integrieren. Darüber hinaus wird mit dem vorliegenden OHR gezeigt, in-wiefern  dieses  übergreifende  Thema  Aufgabe  für  die  Schulentwicklung  der  gesamten  Schule  (Whole-School-Approach), insbesondere im Ganztag sein kann.“
Mehr:
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/themen/kulturelle_bildung/Materialien/2021_04_30_OHR_Kulturelle_Bildung.pdf
-----

Legasthenie & Dyskalkulie

Neuer Flyer: Informationen für Eltern: Rechenschwierigkeiten
Download: https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/lernschwierigkeiten/rechenschwierigkeiten/flyer-rechenschwierigkeiten.pdf

Weitere Informationen: https://newsletter.berlin.de/l/zUOACTWKYwMiMPg51HzdMw/j7uvmfqIIcP2Tlmj892NJ7AA/763X2ZlQONzwWx9SVKSJxDCQ'
Download Flyer: https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/lernschwierigkeiten/rechenschwierigkeiten/flyer-rechenschwierigkeiten.pdf

„Schwierigkeiten im Lesen, Rechtschreiben und Rechnen – Leitfaden zur Diagnostik mit Hinweisen zum Nachteilsausgleich und Notenschutz“
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/lernschwierigkeiten/lese-und-rechtschreibschwierigkeiten/
Siehe auch:
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/lernschwierigkeiten/rechenschwierigkeiten/
Sowie: Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/lernschwierigkeiten/lese-und-rechtschreibschwierigkeiten/?fbclid=IwAR0yn8PK7ZigT2w-WMaX4XxI68OaQpouesnmbCqF-qIGi_0BggwDbF2thX8#flyer

Individuelle Lernstandanalysen online (ILeaA plus)
Mehr: https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2020/pressemitteilung.988868.php

ILeA plus Allgemeine Informationen für Berliner Lehrkräfte
https://www.isq-bb.de/wordpress/wp-content/uploads/2020/08/ILeA-plus_Allgemeine_Informationen_ISQ.pdf
-----

Online-Lernen

Lernraum Berlin - Die Lernplattform der Berliner Schulen
https://www.lernraum-berlin.de/start/

Befragungsmodul zum schulisch angeleiteten Lernen zu Hause
Pressemitteilung vom 26.02.2021
Wie denken Schülerinnen und Schüler über meinen Online-Unterricht? Wie nehme ich mich selbst wahr? Ab sofort können Lehrkräfte sich selbst unkompliziert ein Feedback zu ihrem schulisch angeleiteten Lernen zu Hause einholen. Dafür ist nun unter
www.sep-klassik.isq-bb.de  ein neues Befragungsmodul im Selbstevaluationsportal des Instituts für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (ISQ e.V.) verfügbar. (…)
Falls Sie das Selbstevaluationsportal das erste Mal nutzen, können Sie sich hier registrieren:

www.sep-klassik.isq-bb.de/de_DE/start/registrierung
Bei Fragen oder Problemen erreichen Sie das ISQ unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 030 / 83 85 83 50 (Hotline).“
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2021/pressemitteilung.1057751.php
----------

Das Bildungspaket (BuT)
„Anspruchsberechtigt sind Kinder und Jugendliche aus Familien, die Arbeitslosengeld II, , Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz bekommen. Die Leistungen werden für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gewährt. Bei Bezug von Sozialhilfe oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sogar ohne jegliche Altersbeschränkung.
Die Leistungen zum Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit können nur bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres in Anspruch genommen werden. Auszubildende, die eine Ausbildungsvergütung erhalten, bekommen keine Leistungen aus dem Bildungspaket.“

http://www.berlin.de/sen/bjf/bildungspaket/

Ausführungsvorschriften über die Gewährung der Leistungen für Bildung und Teilhabe nach den §§ 28, 29, 30 SGB II, den §§ 34, 34a, 34b SGB XII und § 3 Abs. 3 AsylbLG (AV-BuT)
vom 6. Dezember 2011 (ABl. S. 3044) in der geänderten Fassung vom 02. März 2020 (ABl. S. 1663)
https://www.berlin.de/sen/soziales/themen/berliner-sozialrecht/kategorie/ausfuehrungsvorschriften/av_but-604137.php

Siehe auch: https://service.berlin.de/dienstleistung/324466/

Bildungspaket – Fachinformationen
http://www.berlin.de/sen/bjf/bildungspaket/fachinfo/#traegerhinweis

Begabungsförderung
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/begabungsfoerderung/
__________


Schulbauten


Berliner „Schulbauoffensive“:

https://www.berlin.de/schulbau/

Neue Raum‐und Funktionsprogramme (SenBJF  Referat I D)
https://onedrive.live.com/?authkey=%21APZQA3zGG9uWWiE&cid=7A61FC76C9AE0220&id=7A61FC76C9AE0220%21499&parId=7A61FC76C9AE0220%21490&o=OneUp

Leitfaden „Partizipation im Schulbau“
Download:
https://1drv.ms/b/s!AiACrsl2_GF6hTwgKXbmtcA6kbKO 
__________

Gremien
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/gute-schule/mitwirkung-von-schuelern-und-eltern/
Landesschulbeirat: Termine der Sitzungen 2020: https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/lsb-berlin
Landesschülerausschuss Berlin (LSA): https://lsaberlin.de
Landeselternausschuss (LEA): http://www.leaberlin.de
__________

Ferientermine 2016 - 2024
http://www.berlin.de/sen/bjf/service/kalender/ferien/artikel.420979.php

Interkultureller Kalender 2021:
https://www.berlin.de/lb/intmig/service/interkultureller-kalender/#kalenderdownload
____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____


Aus dem Abgeordnetenhaus


https://www.parlament-berlin.de/de/Startseite
https://www.parlament-berlin.de/de/Das-Parlament/Plenum

Parlament live!
Seien Sie während der Plenarsitzung live dabei!
https://www.parlament-berlin.de/de/Mediathek/Parlament-live

77. Plenarsitzung, Donnerstag, 22.04.2021
Einladung mit Tagesordnung: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/einladung/plen18-077-e.pdf
Beschlußprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/protokoll/plen18-077-bp.pdf
Plenarprotokoll:
https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/protokoll/plen18-077-pp.pdf

78. Plenarsitzung, Donnerstag, 06.05.2021
Einladung mit Tagesordnung: https://www.parlament-berlin.de/C1257B55002AD428/vwContentbyKey/W2B6SCUJ185WEBSDE/$FILE/plen18-078-e.pdf
Beschlußprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/protokoll/plen18-078-bp.pdf

Plenarunterlagen
https://www.parlament-berlin.de/de/Dokumente
http://www.parlament-berlin.de/de/Dokumente/Plenarmaterialien

----------

Petitionsrecht
Gesetz über die Behandlung von Petitionen  an das Abgeordnetenhaus von Berlin (Petitionsgesetz)
https://www.parlament-berlin.de/C1257B55002AD428/vwContentbyKey/W29ASKXB092DEVSDE/$FILE/PetG_Times_14.pdf

Beschlüsse des Rates der Bürgermeister
https://www.berlin.de/rbmskzl/regierender-buergermeister/buergermeister-von-berlin/rat-der-buergermeister/beschluesse/
----------

Livestream der Ausschüsse
https://www.parlament-berlin.de/de/Mediathek/Parlament-live/Livestream-Ausschuss

Sitzungsunterlagen der Ausschüsse
https://www.parlament-berlin.de/de/Dokumente/Sitzungsuebersicht
https://www.parlament-berlin.de/de/Dokumente/Vorgangsuebersicht

Vorgänge: https://www.parlament-berlin.de/de/Dokumente/Vorgangsuebersicht
----------

Ausschusses für Bildung, Jugend und Familie

69. Sitzung
(18.03.2021)
Einladung mit Tagesordnung: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/einladung/bjf18-069-e.pdf
Wortprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/protokoll/bjf18-069-wp.pdf
Inhaltsprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/protokoll/bjf18-069-ip.pdf
Beschlußprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/protokoll/bjf18-069-bp.pdf

70. Sitzung (15.04.2021)

Einladung mit Tagesordnung: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/einladung/bjf18-070-e.pdf
Wortprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/protokoll/bjf18-070-wp.pdf
Inhaltsprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/protokoll/bjf18-070-ip.pdf
Beschlußprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/protokoll/bjf18-070-bp.pdf


71. Sitzung (29.04.2021)
Einladung mit Tagesordnung:
https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/einladung/bjf18-071-e.pdf
Wortprotokoll:  https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/protokoll/bjf18-071-wp.pdf

72. öffentliche Sitzung (27.05.2021)
Einladung mit Tagesordnung: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/BildJugFam/einladung/bjf18-072-e.pdf

Terminplan:
https://www.parlament-berlin.de/C1257B55002AD428/vwContentbyKey/W2AHAE2S232WEBSDE/$FILE/Terminkalender_A_BildJugFam_2020.pdf
----------

Antworten auf Parlamentarische Anfragen:

http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/AHAB/
oder: https://www.parlament-berlin.de/de/Aktuelles-und-Presse/Parlamentarische-Anfrage/Schriftliche-Anfragen---aktuell

Ältere (ab 2017) Anfragen und Antworten finden Sie im Archiv: http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/aus-dem-abgeordnetenhaus-protokolle-antworten-zu-anfragen/290-antworten-der-senatsverwaltung-auf-kleine-anfragen

Anmerkung: Das hier angegeben Datum bezieht sich auf den Zeitpunkt der Antwort der zuständigen Senatsstelle. Das Datum des Eingangs beim Abgeordnetenhaus und das der Veröffentlichung kann davon (erheblich) abweichen.

Schülerbegleiterprojekt und Verkehrserziehung bei der BVG vor dem Aus? (30.03.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27072.pdf

Finanzielle Handlungsspielräume der Schulen zur Bewältigung der Pandemie  (06.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27101.pdf

Grundlagen einer Nachholstrategie: Was wissen wir? (06.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/s18-27100.pdf

Rechtsextremes Gedankengut in der Freien Schule am Elsengrund II (06.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27090.pdf

(Pädagogisches) Personal an Schulen (06.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27099.pdf

Was gilt nun für außerschulische Lernorte? (06.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27118.pdf

Willkommensklassen in Berlin im Schuljahr 2020/21 (08.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27097.pdf

Wie verlässlich ist die verlässliche Grundausstattung? (09.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27131.pdf

Bedarf an Routern/Cubes zur Mobilfunkanbindung der Schulen (11.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27178.pdf

Wie steht es um die Schuleingangsuntersuchungen für das Schuljahr 2021/2022? (14.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27190.pdf

Erneute Anfrage zur Rolle der Schulaufsicht bei Missständen an den Berliner Schulen (15.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27152.pdf

Ausweitung des Berliner Ausbildungsmodells BAM? (15.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27179.pdf

Infrastruktur für Alleinerziehende in Berlin (16.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27186.pdf

Nutzung von Messengerdiensten durch Beschäftigte des Landes Berlin (19.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27231.pdf

Aktueller Stand der Schulsanierungen in Steglitz-Zehlendorf (21.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27261.pdf

Schulleitung an der Robert-Jungk-Oberschule (26.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27344.pdf

Digitale Endgeräte für Oberstufenzentren (27.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27324.pdf

Landeslizenz für das LMS itslearning – Welche Schulen profitieren? (28.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27342.pdf

Sommerschule 2.0 (29.04.2021)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-27343.pdf
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Veranstaltungen / Angebote


Landersverband Legasthenie & Dyskalkulie
(LVL)
http://www.lvl-berlin-brandenburg.de/images-lvl/LVL_Programm_2020_21_72_dpi_.pdf

Berliner Elternzentrum: Autismus-Themen-Cafés
https://elternzentrum-berlin.de/termine/autismusthemencafe

Berliner Familienportal
https://www.berlin.de/familie
Veranstaltungen: https://www.berlin.de/familie/de/suche?modules%5B%5D=event

Schule und Museen
Angebotsübersicht für Schulen
https://www.museumsportal-berlin.de/de/planen-organisieren/angebote-fuer-schulen/

Staatliche Museen zu Berlin
Online-Telephon – Rundgänge: https://www.smb.museum/veranstaltungen/
https://www.smb.museum/aktuelle-informationen-fuer-besucherinnen-waehrend-der-corona-pandemie/

Jugend im Museum
https://www.jugend-im-museum.de/

Märkisches Museum
Im Märkischen Museum präsentiert das Stadtmuseum Berlin Ausstellungen und Objekte zur Geschichte, zur Kultur und zum Alltag der Stadt.
Mehr:
https://www.stadtmuseum.de/maerkisches-museum
Digitale Angebote: https://www.stadtmuseum.de/digitale-angebote

Gedenktafeln in Berlin
Auf dieser Website finden Sie Informationen zu 3264 Gedenktafeln an historischen Orten in Berlin. Viele davon sind der Erinnerung an jene Menschen gewidmet, die sich der nationalsozialistischen Diktatur widersetzt haben oder Opfer von politischer oder rassistischer Verfolgung geworden sind.
https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/

GRIPS Streaming
Alle GRIPS Streaming Angebote, die wir über unseren Blog unter: grips.online anbieten sind kostenlos! Viel Spaß beim Streamen mit GRIPS.
http://www.grips-theater.de/home/news/463
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____



Ausschreibungen / Wettbewerbe


Allgemeine Informationen zu Wettbewerben

https://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/wettbewerbe/
Und: https://www.gew.de/marktplatz/wettbewerbe/

Europäische Wettbewerbe für Schüler und Schulen
https://www.berlin.de/sen/bjf/europa/bildung-und-europa/infos-fuer-lehrkraefte/wettbewerbe/

Juvenes Translatores
A competition to reward the best young translators in the European Union.

https://ec.europa.eu/info/education/skills-and-qualifications/develop-your-skills/language-skills/juvenes-translatores_en
Juvenes Translatores Rules and Instructions https://ec.europa.eu/info/sites/info/files/jt_rules_2020-2021_en.pdf

Bundeswettbewerb Fremdsprachen
„Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 13 sowie Auszubildende. Er möchte Neugier auf fremde Sprachen und Kulturen wecken und bietet Raum für interkulturellen Austausch. Bei den Aufgaben geht es daher nicht nur um Grammatik- und Vokabelwissen, sondern vor allem auch um Kreativität und Spaß im Umgang mit Sprache.“
Mehr:
https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/erwachsene/

Bundesweite Mathematik-Wettbewerbe
„Wie sähe unsere Welt ohne clevere Mathematikerinnen und Mathematiker aus? Ob bei der Herstellung und beim Transport von Produkten, beim Bau von Häusern oder bei der Software-Programmierung – überall sind originelle mathematische Lösungen gefragt. Wie gut also, dass es unter dem Dach der Bundesweiten Mathematik-Wettbewerbe gleich mehrere Trainingsangebote für Mathetalente gibt.
Ob Bundeswettbewerb Mathematik, Mathematik-Olympiade, der Auswahlwettbewerb zur Internationalen Mathematik-Olympiade oder das Trainingsprogramm Jugend trainiert Mathematik: Präzises Denken und eine kreative Herangehensweise sind gefragt, um knifflige Aufgaben zu lösen.“
Mehr:
https://www.mathe-wettbewerbe.de/erwachsene/

Gaming trifft Talentförderung (15. 04. - 15.06.021)
„Bildung und Games – passt das zusammen? Aber klar. „GamesTalente“, ein gemeinsames Projekt von Bildung & Begabung und der Stiftung Digitale Spielkultur, verbindet Begabungsförderung und digitale Spiele in einem innovativen Wettbewerbs- und Akademieformat.“
„Computer- und Videospiele sind heute fester Bestandteil der Jugendkultur. Und sie bergen großes Potential für die individuelle Talentförderung: Denn Gaming erhöht die kognitiven Fähigkeiten und bietet ein riesiges Potenzial für problemlösendes und strategisches Denken. Computerspiele sind darüber hinaus gut für die Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung derjenigen, die sie spielen, geeignet.
GamesTalente richtet sich an Games-affine Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren aus allen gesellschaftlichen Schichten und Bildungswegen. Das Programm bietet den Teilnehmenden Anstoß und Unterstützung zur Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung anhand eines Themas, für das sie sich genuin begeistern. Darüber hinaus leistet GamesTalente einen wichtigen Beitrag zur Berufsfeldorientierung der Jugendlichen – nicht nur hinsichtlich der vielfältigen Tätigkeiten in der Games-Branche, sondern mit Blick auf die gesamte Kultur- und Kreativwirtschaft.“
Mehr:
https://www.schuelerakademien.de/erwachsene/gamestalente

Spielen macht Schule (Frist: 28. Mai 2021)
„Wer?
Alle Grundschulen in Deutschland können am Wettbewerb um die Ausstattung für ein Spielezimmer mit pädagogisch geprüftem und bewertetem Spielzeug teilnehmen. Die Fachjury wählt aus den Einsendungen jedes Jahr 200 Gewinnerschulen aus.
Wie?
Teilnahmevoraussetzung ist das Erstellen eines Konzepts für ein Spielezimmer an Ihrer Schule. Wichtige Entscheidungskriterien für die Jury sind kreative und innovative Ideen, die zur Schulentwicklung beitragen und sich konkret in Ihrem Schulalltag umsetzen lassen. Wir haben sechs Leitfragen für Sie zusammengestellt.“
Mehr:
https://www.spielen-macht-schule.de/mitmachen/

„BIKO - „Bildungsarbeit zu Kolonialismus und Verantwortung in Berliner Schulen“
Das Programm soll einen Beitrag dazu leisten, dass Berlin seiner Rolle und historischen Verantwortung im Zeitalter des deutschen und europäischen Kolonialismus gerecht wird. Eine intensivere und differenziertere gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Kolonialismus soll angeregt werden. (…)
Die vollständigen Fördermodalitäten und die Antragsformulare sowie weitere Informationen finden Sie unter https://nord-sued-bruecken.de/foerderprogramm-berlin-biko.html
Für Rückfragen steht Ihnen Cora Steckel, Stiftung Nord-Süd-Brücken unter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)  zur Verfügung.“
Mehr: https://nord-sued-bruecken.de/foerderprogramm-berlin-biko.html

Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes
https://www.dkhw-foerderdatenbank.de/
https://www.dkhw-foerderdatenbank.de/themenfonds.html

Aktion Mensch
„Die Aktion Mensch setzt sich für Inklusion ein. Menschen mit und ohne Behinderung sollen in allen Bereichen des Lebens ganz selbstverständlich zusammenleben. Lernen Sie hier das gesamte Angebot unserer Förderprogramme kennen – bei Wahl eines Lebensbereiches finden Sie einen schnellen Überblick über die hier verfügbaren Programme.“
https://www.aktion-mensch.de/foerderung/foerderprogramme.html

Ausschreibungskalender zu Musikwettbewerben, Preisen und Stipendien
http://www.miz.org/ausschreibungen.html
____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ 



Studien / Berichte / Umfragen

Mehr Studien auf der Homepage:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/12-nachrichten/321-studien-umfragen
----------

Mai 2021
Lesen im 21. Jahrhundert
Lesekompetenzen in  einer digitalen Welt. Deutschlandspezifische Ergebnisse des PISA-Berichts „21st-century readers“
„Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte
> In Deutschland sind im Bereich Lesekompetenz systematische Leistungsunterschiede zwischen Jungen und Mädchen sowie zwischen sozioökonomisch begünstigten und benachteiligten Schüler*innen festzustellen.
>  Effektive Lesestrategien zur Beurteilung der Glaubwürdigkeit von Quellen tragen in Deutschland, wie auch in vielen anderen Ländern und Volkswirtschaften, maßgeblich zu einem hohen Lesekompetenzniveau 15-Jähriger bei.
>  Die Leistungsunterschiede zwischen Jungen und Mädchen im Bereich Lese-kompetenz spiegeln sich in den geschlechtsspezifischen Unterschieden bei der Kenntnis von drei Lesestrategien wider (d. h. die Indizes zum Lesestrategiewissen der Schüler*innen in Bezug auf das Verstehen und Behalten von Texten, auf das Zusammenfassen von Informationen sowie auf das Beurteilen der Glaubwürdigkeit von Quellen).
> In 35 Ländern besteht zwischen den Schülerleistungen im Bereich Lesekompetenz und der Nutzungsdauer digitaler Geräte für schulische Zwecke ein negativer Zusammenhang, insbesondere in Deutschland.
>  Die  Lesefreude  der  Schüler*innen  hat  in  Deutschland  zwischen  2009  und  2018 deutlich abgenommen. Nur zwei andere Länder verzeichneten einen ähnlich starken Rückgang – Finnland und Norwegen. Deutschland zählte 2018 zu den PISA-Teilnehmerländern mit den größten geschlechtsspezifischen und sozioökonomischen Unterschieden bei der Lesefreude.“(S. 2)

https://www.oecd.org/pisa/PISA2018_Lesen_DEUTSCHLAND.pdf

Siehe auch:
04.05.2021
Pisa-Auswertung zu IT-Kompetenzen Jugendliche fühlen sich digital schlecht unterrichtet
In einer Sonderauswertung der Pisa-Studie sagen Jugendliche, dass Schulen nur wenig digitale Kompetenzen beibringen. International liegt Deutschland unter dem Schnitt.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/wissen/pisa-auswertung-zu-it-kompetenzen-jugendliche-fuehlen-sich-digital-schlecht-unterrichtet/27156736.html
04.05.2021
Pisa-Sonderauswertung. Schülerinnen und Schüler haben keine Lust mehr zu lesen
Immer mehr Jugendliche lesen nur noch, wenn sie müssen, das zeigt eine Pisa-Sonderauswertung. Und: Digitale Medien können zur Gefahr für die Lesekompetenz werden.
Mehr:
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/pisa-sonderauswertung-schuelerinnen-und-schueler-habe-keine-lust-mehr-zu-lesen-a-7a8f6bb3-c221-4b61-be9b-a279814c9cc7
05.05.2021
Lesefähigkeit von Schülern : Sprengstoff für die Demokratie
Kinder aus sozial schwachen Elternhäusern sind im Internet noch anfälliger für jedwede Art der Propaganda und Meinungsmache.
Mehr: https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/klassenzimmer/schueler-mit-geringer-lesefaehigkeit-sind-manipulierbar-17325762.html
----------

28.04.2021
Studie zur Nachrichtenkompetenz Jugendlicher und junger Erwachsener in der digitalen Medienwelt
„Studie veröffentlicht: Wie informieren sich junge Menschen?
Vier sehr unterschiedliche Typen der Nachrichtennutzung von jungen Menschen hat eine aktuelle Studie des HBI ergeben und liefert neue Erkenntnisse für Medienunternehmen und Medienpädagogik. (…)
Deutlich wird, dass es wenig Sinn macht, alle jungen Menschen über einen Kamm zu scheren. Denn auch, wenn Viele häufig Social Media nutzen, so muss das nicht automatisch bedeuten, dass sie nicht an Nachrichten interessiert sind. Denn einige lesen zusätzlich eine Tageszeitung oder nutzen Nachrichten-Websites. Manche haben großes Interesse an Informationen über private Interessensgebiete, andere verlangt es nach Nachrichten über die Welt oder zum Klimaschutz. Je nach Kombination von Nachrichteninteresse, der Dauer der Nutzung entsprechender Angebot und der Relevanz, die journalistische Angebote für junge Menschen haben, lassen sich innerhalb einer Alters- und Bildungsgruppe vier verschiedene Nachrichtentypen unterscheiden.“
Mehr:
https://leibniz-hbi.de/de/aktuelles/studie-veroeffentlicht-wie-informieren-sich-junge-menschen
Download der Studie: https://leibniz-hbi.de/uploads/media/Publikationen/cms/media/8mvrpfs_UseTheNews_Report_HBI_AP55.pdf
Zusammenfassung: https://leibniz-hbi.de/uploads/media/Publikationen/cms/media/8a5bnki_UTN_ExecutiveSummary_HBI.pdf
----------

13.04.2021
The State of School Education
One Year into the COVID Pandemic

"In 2020, 1.5 billion students in 188 countries/economies were locked out of their schools. Students everywhere have been faced with schools that are open one day and closed the next, causing massive disruption to their learning.
With the coronavirus (COVID-19) pandemic still raging, many education systems are still struggling, and the situation is constantly evolving. The OECD – in collaboration with UNESCO, UNICEF and The World Bank – has been monitoring the situation across countries and collecting data on how each system is responding to the crisis, from school closures and remote learning, to teacher vaccination and gradual returns to in-class instruction.
This report presents the preliminary findings from this survey, providing a snapshot of the situation one year into the COVID crisis."

https://www.oecd-ilibrary.org/education/the-state-of-school-education_201dde84-en
Download der Studie: https://www.oecd-ilibrary.org/docserver/201dde84-en.pdf?expires=1619692202&id=id&accname=guest&checksum=FC142C7AA41D9F603761C91F9DD288CF
----------

Weitere Studien auf der Homepage:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/12-nachrichten/321-studien-umfragen
____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _

 

Presse (Themen/Auswahl)


Schule / Unterricht / Prüfungen / Notengebung

14.04.2021
Wissenslücken durch Corona. Nachhilfeprogramm für Schüler auf Herbst verschoben
Schülerinnen und Schüler haben seit Beginn der Pandemie Hunderte Schulstunden verpasst. Bund und Länder planen daher ein milliardenschweres Förderprogramm, das nun aber erst im kommenden Schuljahr starten soll.
Mehr:
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/wissensluecken-durch-corona-nachhilfeprogramm-fuer-schueler-auf-herbst-verschoben-a-e92925a6-f6ef-4e8b-834b-25a3106b5a7f

04.05.2021
Klassenkampf gegen Sexismus : „Hör auf, dich zu schminken, bist doch schon hübsch genug“
Eine Gruppe von Berliner Schülerinnen setzt sich für Feminismus ein und fordert Änderungen im Unterricht. Doch der Lehrplan ist nicht alles.
Mehr:
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/klassenkampf-gegen-sexismus-hoer-auf-dich-zu-schminken-bist-doch-schon-huebsch-genug-138605.html - Nicht kostenfrei!

04.05.2021
Wiederholen wegen Corona. 2200 Berliner Schüler drehen freiwillig eine Ehrenrunde
Etwas mehr als 2000 Berliner Schüler möchten freiwillig das Jahr wiederholen. Das sind nur wenige mehr als im Jahr vor der Pandemie.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/wiederholen-wegen-corona-2200-berliner-schueler-drehen-freiwillig-eine-ehrenrunde/27159256.html

06.05.2021
Trotz Corona: Der Ansturm der freiwilligen Sitzenbleiber in Berlin bleibt aus
Gut 2000 Berliner Schüler drehen freiwillig eine Ehrenrunde und wiederholen das Schuljahr. Das sind nur wenig mehr als in anderen Jahren auch
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/trotz-corona-der-ansturm-der-freiwilligen-sitzenbleiber-in-berlin-bleibt-aus-li.157152

08.05.2021
Mehr Draußen wagen
Warum Schulen und Kitas mehr Draußen wagen sollten, und wie das Lernen mit und in der Natur gelingen kann. Ein Besuch auf dem Naturhof Malchow.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/mehr-draussenunterricht-wagen-li.154821


Schüler*innen

12.04.2021
Während des zweiten Lockdowns haben Kinder weniger Computerspiele gespielt
Die Herausforderungen für die Familien bleiben trotzdem groß. Wie im Alltag mit dem Belohnungssystem umgehen, das Kinder in den Spielen so fesselt?
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/zukunft-technologie/computerspiele-nutzung-kinder-jugendliche-lockdown-videospiele-studie-li.152019

16.04.2021
Protest gegen Pläne für neue Plattform Instagram für Kinder? Nein, danke
Kinder sind der Manipulation sozialer Medien hilflos ausgeliefert. Dass es Instagram jetzt für unter 13-Jährige geben soll, ist ein Unding.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/protest-gegen-plaene-fuer-neue-plattform-instagram-fuer-kinder-nein-danke/27104446.html

19.04.2021
Schule und Corona: Das sind die Ängste von vier Abiturienten aus Berlin
Vier Jugendliche, vier Schullaufbahnen, die in wenigen Wochen ihren Abschluss finden. Viermal Lernen fürs Leben mit Corona.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/abitur-2021-pauken-in-der-pandemie-li.152922


Privatschule

16.04.2021
Freie Schule am Elsengrund: Nach Rechtsextremismus-Verdacht: Mahlsdorfer Schule will sich umbenennen
Eine neue Leitung hat sich formiert. Sie will die Bildungsstätte umgestalten. Der Schritt ist auch notwendig, denn der Schule droht der Entzug der Genehmigung.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/mahlsdorfer-schule-will-sich-umbenennen-li.153312?pid=true


Bildungs- und Schulpolitik

13.04.2021
Erwachsenenbildung: Bildung für alle und zu jeder Zeit: Es lebe das lebenslange Lernen in Berlin
Berlin bekommt endlich ein eigenes Weiterbildungsgesetz: Für Sandra Scheeres „ein wichtiger Beitrag zu einem gelingenden lebenslangen Lernen“.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/bildung-fuer-alle-und-zu-jeder-zeit-es-lebe-das-lebenslange-lernen-in-berlin-li.152378

15.04.2021
Zwei Milliarden Euro für Coronafolgen bei Kindern und Jugendlichen
Jetzt sollen es wirklich zwei Milliarden Euro für die Corona-Hilfen in der Bildung werden - mit einem Plus an sozialpädagogischer Begleitung ab der Kita.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/wissen/erfolg-beim-bildungsgipfel-im-kanzleramt-zwei-milliarden-euro-fuer-coronafolgen-bei-kindern-und-jugendlichen/27100102.html

17.04.2021
Corona: Jugendämter prognostizieren Verdopplung der Schulabbrecher
Diese Entwicklung werde sich durch viele Schichten ziehen. Auch Kinder aus der Mittelschicht würden einen „früheren Karriereknick“ erleben.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/news/corona-jugendaemter-prognostizieren-verdopplung-der-schulabbrecher-li.153349

18.04.2021
Schulen und Kitas brauchen vier Milliarden
Die Kinder müssen uns mehr wert sein: Das geplante Corona-Aufhol-Paket für Schüler und Kitakinder ist zu klein
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/wissen/kolumne-wiarda-wills-wissen-schulen-und-kitas-brauchen-vier-milliarden/27107236.html

22.04.2021
Koalitionsvertrag. Ganztagsanspruch für Grundschulkinder rückt näher
In der Coronapandemie freuen sich viele Eltern, wenn ihre Kinder überhaupt in die Schule gehen dürfen. Langfristig wollten Union und SPD eigentlich bundesweit Ganztagsangebote sicherstellen. Doch nun wird die Zeit knapp.
Mehr:
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/schulen-und-betreuung-ganztagsanspruch-fuer-grundschulkinder-rueckt-naeher-a-4cd6f05a-66c5-4d97-997a-ee0416bf5002

22.04.2021
Landesarbeitsgericht: Richterin im Prozess um Ballettschul-Leiter: „Das sind alles Luftblasen“
Im Berufungsverfahren, das das Land Berlin angestrengt hat, verlangt die Richterin eine Rehabilitierung des Schulleiters der Staatlichen Ballettschule.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/richterin-im-prozess-um-ballettschul-leiter-das-sind-alles-luftblasen-li.154583?pid=true

25.04.2021
Gesetz über Erscheinungsbild von Beamtinnen und Beamten. "Weder durch die Hinter- noch durch die Vordertür ein Kopftuchverbot"
In Eile hat der Bundestag ein Gesetz über Tattoos und Kleidung öffentlich Bediensteter beschlossen. Kritikerinnen fürchten neue Kopftuchverbote.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/politik/gesetz-ueber-erscheinungsbild-von-beamtinnen-und-beamten-weder-durch-die-hinter-noch-durch-die-vordertuer-ein-kopftuchverbot/27129148.html

04.05.2021
Falsche Toleranz. Das Kopftuch ist nicht neutral
Ein Verbot des Kopftuchs für Beamtinnen ist nun möglich. Richtig so, meint der Islamismusexperte Mansour. Es ist mehr als ein Stück Stoff. Ein Gastbeitrag von Ahmad Mansour
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/politik/falsche-toleranz-das-kopftuch-ist-nicht-neutral/27154962.html

05.05.2021
Erst Nachhilfe, später Ganztag
Mit Hilfe des Bundes sollen Schüler:innen Lernlücken nach den Sommerferien aufholen. Ab 2026 kommt der Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung.
Mehr: https://taz.de/Schuelerinnen-in-der-Pandemie/!5765542/

07.05.2021
Corona-Aufholpaket der Bundesregierung: Jetzt die Bildungsrevolution!
Die Coronakrise legt die Ungerechtigkeiten im Bildungssystem offen. Um sie zu beseitigen, reicht kein Geld – die Art zu lernen muss sich ändern.
Mehr:
[Domain taz.de durchsuchen] https://taz.de/Corona-Aufholpaket-der-Bundesregierung/!5765808/


Werbung an Schulen, Wirtschaft und Lobbyismus

12.04.2021
Welche Werbung Kinder bald nicht mehr sehen sollen
Von wegen Vitamine: Firmen dürfen Süßkram für Kinder künftig nicht mehr als gesund bewerben. Die Industrie greift damit einem Gesetz vor.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/die-industrie-verschaerft-die-regeln-welche-werbung-kinder-bald-nicht-mehr-sehen-sollen/27085396.html


Verschiedenes

22.04.2021
Bildungsforscherin über Geschlechterklischees: „Erfolgreiche Vorbilder können abschrecken“
Kluge Wissenschaftlerinnen und Nobelpreisträgerinnen inspirieren nicht alle junge Frauen, sagt Professorin Heidrun Stöger. Sie erklärt, warum Stereotype die Berufswahl beeinflussen, welche Rolle dabei die Medien spielen und wie Gendergerechtigkeit möglich ist.
Mehr:
https://plus.tagesspiegel.de/bildungsforscherin-ueber-gechlechterklischees-erfolgreiche-vorbilder-koennen-abschrecken-133256.html

23.04.2021
Erscheinungsbild von Beamtinnen. Bundestag ermöglicht bundesweites Kopftuchverbot
Etliche Länder haben seit Jahren Kopftuchgesetze. Gilt das Verbot demnächst überall? Ein am Donnerstag beschlossenes Gesetz könnte das bewirken
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/politik/erscheinungsbild-von-beamtinnen-bundestag-ermoeglicht-bundesweites-kopftuchverbot/27124744.html

07.05.2021
Bildung schützt nicht vor Schrumpfung des Gehirns
Schützen Abitur, Studium und vielleicht noch Promotion davor, dass unser Gehirn im Laufe unseres Lebens zunehmend kleiner wird? Nein, zeigt eine Studie. Bildung habe aber einen anderen messbaren Effekt aufs Gehirn.
Mehr:
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/studie-bildung-schuetzt-nicht-vor-alterung-des-gehirns-a-9e9890a0-d8de-429f-83df-dfeae4aecd02
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Links:

Schulische Gremienarbeit / Elternrechte

Einführung in die schulische Gremienarbeit für Eltern
http://bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/gremienarbeit

SenBJF: Mitwirkung von Schülern und Eltern in der Schule – Leitfäden für Schüler- und Elternvertreter
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/gute-schule/mitwirkung-von-schuelern-und-eltern/

SenBJF: Häufig gestellte Fragen zur Elternmitwirkung
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/gute-schule/mitwirkung-von-schuelern-und-eltern/faqs-fuer-eltern/

Ratgeber Schulrecht / Schulische Gremien
http://bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/ratgeber

Handreichung zur Durchführung von Elternabenden
http://www.klicksafe.de/service/elternarbeit/handreichungen-elternabende/#c29485
----------

Rechtsprechung im Internet
Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz und das Bundesamt für Justiz stellen für interessierte Bürgerinnen und Bürger ausgewählte Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, der obersten Gerichtshöfe des Bundes sowie des Bundespatentgerichts ab dem Jahr 2010 kostenlos im Internet bereit.“
http://www.rechtsprechung-im-internet.de/jportal/portal/page/bsjrsprod.psml

Rundschreibendatenbank des Landes Berlin
„Auf der Rundschreibendatenbank des Landes Berlin können alle Dienststellen der Berliner Verwaltung ihre Rundschreiben, die über die eigene Verwaltung hinaus von Interesse sind, kostenlos veröffentlichen.“
https://www.berlin.de/politik-und-verwaltung/rundschreiben/
----------

 

Bildung / Schule

Erste Hilfe in der Schule
https://www.bildungsserver.de/Unfallpraevention-und-Erste-Hilfe-9909-de.html

Kultusministerkonferenz (KMK)
https://www.kmk.org/aktuelles.html

Deutscher Bildungsserver
- „Schule“
: http://www.bildungsserver.de/Schule-136.html
- Innovationsportal: http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/

Bildungsserver Berlin - Brandenburg
http://www.bildungsserver.de/

Zeitschrift für Pädagogik 5/2018 – Linktipps zum Thema "Schulwahl – Akteure, Motive und Befunde zum Wandel großstädtischer Schul(angebots)landschaften"
https://www.bildungsserver.de/Zeitschrift-fuer-Paedagogik-5-2018-Schulwahl-Akteure-Motive-und-Befunde-zum-Wandel-grossstadtischer-Schul-angebots-landschaften--12559-de.html

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
https://www.dipf.de/de/directlinks/schule-und-kita

Fachportal Pädagogik (DIPF - Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main)
https://www.fachportal-paedagogik.de/relaunch_fachportal_paedagogik.html?utm_campaign=dbsnewsletter&utm_source=mail&utm_medium=2017-15&utm_term=2017-15

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB): Bundesweites Bildungsniveau
https://www.iqb.hu-berlin.de/bt/BT2016/Bericht

Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. Berlin
http://lvl-berlin.de/

Nachteilsausgleich bei Legasthenie und Dyskalkulie
Die Positon des LVL Berlin-Brandenburg Bezugnehmend auf die Änderung im Schulgesetz und der Schulverordnungen
Mehr: http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/newsletter/332-bea-newsletter-nr-84-dezember-2019

Dienstleistungen: Schule, Ausbildung und Studium
https://service.berlin.de/dienstleistungen/schule-ausbildung-studium

Unterstützung im Berufswahlunterricht – für Lehrer/innen und Schüler/innen
http://planet-beruf.de/index.php?id=25612 
----------

Inklusion

Friedrich-Ebert-Stiftung:
Ländervergleich Inklusive Bildung in Deutschland
http://library.fes.de/pdf-files/studienfoerderung/13493.pdf
----------

Anti-: Gewalt / Mobbing / Diskriminierung / Rassismus / Thema LSBTIQ*

Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindermißbrauchs:
Datenreport des Monitorings  zum Stand der Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen in Deutschland (2015–2018) zu den Handlungsfeldern Schulen und Internate – Teilbericht 5
http://www.datenreport-monitoring.de/wp-content/uploads/2018/03/DJI-Teilbericht_5.pdf

Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs
https://www.aufarbeitungskommission.de/
https://www.aufarbeitungskommission.de/wp-content/uploads/2017/06/Zwischenbericht_Aufarbeitungskommission_Juni_2017.pdf
http://www.hilfeportal-missbrauch.de

„Zunehmende Verbreitung von Missbrauchsabbildungen unter Kindern und Jugendlichen
28.10.2019
BKA warnt vor leichtfertigem Teilen und Weiterleiten kinderpornografischer Abbildungen durch Minderjährige. Rörig: „Der kompetente Umgang mit den digitalen Medien muss wie Schreiben, Lesen oder Rechnen als Kulturtechnik verstanden und Minderjährigen vermittelt werden.“
https://beauftragter-missbrauch.de/presse-service/pressemitteilungen/detail/zunehmende-verbreitung-von-missbrauchsabbildungen-unter-kindern-und-jugendlichen

berta – Beratung und telefonische Anlaufstelle für Betroffene organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt
„Wir, die Fachkräfte aus Pädagogik und Psychologie am berta-Telefon, verfügen über langjährige persönliche Erfahrungen mit organisierter ritueller Gewalt. Wir wissen, wie wichtig es ist, den Weg selbst zu bestimmen. Unsere Unterstützung für Betroffene, Helfende und Fachkräfte:
Wir glauben und hören zu. Wir beraten beim Ausstieg und damit verbundenen Fragen
Wir bleiben da, auch wenn es schwierig wird.“
Unsere Unterstützung erfolgt bundesweit, kostenfrei und anonym.
Tel. 0800 3050750 (bundesweit, anonym und kostenfrei)
Sprechzeiten: Dienstag: 16 bis 20 Uhr und Freitag: 9 bis 13 Uhr (außer an Feiertagen und am 24. und 31. Dezember). Anfragen können auch postalisch oder per E-Mail an das Hilfetelefon gestellt werden.
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr: https://nina-info.de/berta.html/

Sexualisierte Gewalt in der Schule. Leitfaden zum Umgang mit Verdachtsfällen sexueller Grenzverletzungen, Übergriffe und Straftaten durch Lehrkräfte und weitere Beschäftigte in der Schule (Hrsg.: Bezirksregierung Arnsberg)
https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/s/sexualisierte_gewalt/handreichung_sex.pdf

Hate Speech – das sollten Eltern wissen
https://www.internet-abc.de/eltern/familie-medien/gefahren-und-schutz-viren-mobbing-werbung-datenschutz/hate-speech-das-sollten-eltern-wissen/

Cybermobbing und Hate Speech: das hässliche Gesicht der Internetkommunikation
http://www.verbraucherbildung.de/artikel/cybermobbing-und-hate-speech-das-haessliche-gesicht-der-internetkommunikation

Diskriminierung an Schulen erkennen und vermeiden
02.03.2018
Praxisleitfaden zum Abbau von Diskriminierung in der Schule
http://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Downloads/DE/publikationen/Leitfaden_Diskriminierung_an_Schulen_erkennen_u_vermeiden.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Schutz vor Diskriminierung an Schulen. Ein Leitfaden für Schulen im Land Berlin
November 2020
https://adas-berlin.de/wp-content/uploads/2020/11/Leitfaden_ADAS-LIFE-e.V.pdf

Rechtsexpertise zur Bedeutung des Landes-antidiskriminierungsgesetzes (LADG) für Schulenim Land Berlin
https://adas-berlin.de/wp-content/uploads/2021/01/LADG_Rechtsxpertise_ADAS-LIFE-e.V..pdf

Dossier: Hilfe bei Mobbing und Cybermobbing in der Schule
Psychoterror auf dem Pausenhof und in sozialen Netzwerken
Inhalt des Dossiers
Mobbing in der Schule -  Diskriminierung in der Schule - Cybermobbing in der Schule
Mehr:
http://www.bildungsserver.de/Mobbing-und-Cybermobbing-12587-de.html

Mediendienst Integration
http://mediendienst-integration.de/ueber-uns.html

Amadeu-Antonio-Stiftung (Herausgeber), durch das Bundesfamilienministerium gefördert: Broschüre „Ene, mene, muh – und raus bist Du“
„Die Handreichung "Ene, mene, muh – und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik" für das Handlungsfeld Kindertagesbetreuung reagiert auf neue Herausforderungen im Umgang mit Abwertungen, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus.“
Mehr:
https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/aktuelles/2018/ungleichwertigkeit-und-fruehkindliche-paedagogik/
Download: https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/kita_internet_2018.pdf

Institut für diskriminierungsfreie Bildung (IDB)
https://diskriminierungsfreie-bildung.de/

Jugendnotmail.Berlin
Vertrauliche und kostenlose Online-Beratung für Berliner Kinder und Jugendliche von 10 bis 19 Jahren
https://jugendnotmail.berlin/

Thema LSBTIQ*
Jugendnetzwerk Lambda e.V.
„queere Jugendzentrum in Berlin für junge Lesben, Schwule, Bi-, Trans*, Inter* und Queers zwischen 14 und 27 Jahren sowie für interessierte Jugendliche inklusive Jugendcafé, Beratungsmöglichkeiten, Jugendgruppen und -projekten“
https://www.lambda-bb.de/
Filmprojekte. Image-Film von Lambda BB e.V.: https://www.lambda-bb.de/presse-material/filmprojekte

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
4. Atlas zur Gleichstellung  von Frauen und Männern in Deutschland
https://www.bmfsfj.de/resource/blob/160308/73cf50519fdd0b72be8bce59a041079b/4-atlas-zur-gleichstellung-von-frauen-und-maennern-in-deutschland-broschuere-data.pdf
----------

Demokratie / Menschenrechte / Rassistische und rechtsextreme Positionen

Landeszentrale für politische Bildung Berlin: Publikationen
http://www.berlin.de/politische-bildung/publikationen/
Kostenlose Publikationen der Landeszentrale für politische Bildung für Schüler, Auszubildende, Studierende u.a.: https://www.berlin.de/sen/bjw/service/presse/pressearchiv-2016/pressemitteilung.434672.php
Stichwort Bildung: http://www.bpb.de/gesellschaft/kultur/zukunft-bildung/
Schulnewsletter: http://www.bpb.de/lernen/formate/schulnewsletter-archiv/
- Thema: Rechtspopulismus (03/2019): http://www.bpb.de/htmlnewsletter/287048/maerz-2019-thema-rechtspopulismus
-  Thema
Rassismus: http://www.bpb.de/rassismus;
- Thema
Flucht und Asyl: http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/flucht/

Veranstaltungen der Berliner Landeszentrale
: https://www.berlin.de/politische-bildung/veranstaltungen/veranstaltungen-der-berliner-landeszentrale/?fbclid=IwAR0YXvz1UEGR8WDeDdhTJCOx1J7lHzthaoVnTbFWr2OQMgqp1iQXYdZF_LY&page_at_1_3=1

Wissen
„20 Jahre nach ihrer Gründung ist die Wikipedia ein kaum mehr wegzudenkender Teil der menschlichen Wissensinfrastruktur. Die nahezu unbegrenzte Verfügbarkeit von Informationen täuscht indes bisweilen darüber hinweg, dass wissenschaftlich abgesicherte Wissensproduktion langwierig und mühsam ist.“
Download des Heft (Kostenlos):
https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/325615/wissen

Stiftung SPI (Sozialpädagogisches Institut Berlin)
„Strategien im Umgang mit demokratiefeindlichen und diskriminierenden Aussagen

Die neue Handreichung des Mobilen Beratungsteams Berlin beschreibt Gesprächsstrategien für alle, die sich in in ihrer Arbeit mit demokratie- und menschenverachtenden Aussagen konfrontiert sehen und diesen selbstsicher entgegentreten wollen.“
https://www.stiftung-spi.de/
Die Publikation: https://www.stiftung-spi.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/veroeffentlichungen/mbt_2019_land_in_sicht.pdf

Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung
Mensch versus Internet: Was können wir tun, um uns vor Manipulation, Fake News und Co. zu schützen?
Erkenntnisse aus den Verhaltenswissenschaften bieten konkrete Tipps
Mehr:
https://www.mpib-berlin.mpg.de/pressemeldungen/mensch-versus-internet?c=66234

Der Volksverpetzer
https://www.volksverpetzer.de/
„Was wollen wir erreichen?
Uns ärgern Hass, Hetze, Fake News und Verschwörungstheorien in Social Media genau wie alle anderen. Deshalb wollen wir etwas dagegen tun. Als Anti-Fake-News-Blog versuchen wir, die tolle Arbeit der vielen großartigen Faktenchecker*innen mit kreativen Aktionen, Witz, Satire und ebenso ausführlichen Recherchen zu ergänzen. Wir versuchen, mehr als nur trockene Faktenchecks zu liefern, sondern eher, auch mal emotional, mal satirisch, mal sachlich die Narrative und Behauptungen von Extremist*innen und Verschwörungsideolog*innen zu entlarven.
Was bedeutet unser Name?
“Volksverpetzer” ist natürlich ein Wortspiel auf “Volksverhetzer” – Wir zeigen die Strategien der Volksverhetzer auf, wir “verpetzen” bzw. entlarven ihre Lügen. Wir klären über Populist*innen auf, diejenigen, die behaupten, das “Volk” auf ihrer Seite zu haben und die eine völkische Weltanschauung besitzen. Die auch in unserem Namen steckende Satire soll auch zeigen, das wir unsere Arbeit angriffslustig, aber auch (selbst-)ironisch angehen.“

https://www.volksverpetzer.de/ueber-uns/

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz
Neue Handreichung: Rechtsextreme Ideologien im Natur- und Umweltschutz
Die FARN-Handreichung richtet sich vor allem an Aktive im Natur- und Umweltschutz, in der Rechtsextremismusprävention und der Kinder- und Jugendarbeit.“
Mehr:
https://www.naturfreunde.de/neue-handreichung-rechtsextreme-ideologien-im-natur-und-umweltschutz

Grauzonen. Rechte jugendliche Lebenswelten in Musikkulturen
Mehr:
http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/13328

Deutsches Instituts für Menschenrechte.
Analyse
Das Neutralitätsgebot in der Bildung Neutral gegenüber rassistischen und rechtsextremen Positionen von Parteien?
Download:
https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/ANALYSE/Analyse_Das_Neutralitaetsgebot_in_der_Bildung.pdf
Oder: https://www.ssoar.info/ssoar/bitstream/handle/document/63942/ssoar-2019-cremer-Das_Neutralitatsgebot_in_der_Bildung.pdf?sequence=3&isAllowed=y&lnkname=ssoar-2019-cremer-Das_Neutralitatsgebot_in_der_Bildung.pdf
----------

Lobbyisten / Wirtschaft / Stiftungen in Schulen

Otto-Brenner-Stiftung:
Wie DAX-Unternehmen Schule machen. Lehr- und Lernmaterial als Türöffner für Lobbyismus
https://www.otto-brenner-stiftung.de/wissenschaftsportal/informationsseiten-zu-studien/wie-dax-unternehmen-schule-machen/

Foodwatch: Schluss mit Schleichwerbung in der Schule!
Mehr:
https://www.foodwatch.org/de/informieren/kinderernaehrung/2-minuten-info/

Wie Verbraucherbildung an Schulen kommt
http://www.vzbv.de/dokument/wie-verbraucherbildung-schulen-kommt

FragDenStaat?
Jede Person hat das Recht auf Informationen. FragDenStaat hilft Ihnen, Ihr Recht wahrzunehmen.
Fragen Sie über diese gemeinnützige Plattform Behörden in Deutschland nach Informationen und Dokumenten!
Suchen Sie in 138.743 Anfragen und 13.984 Behörden:

https://fragdenstaat.de/

Druck auf Bundesregierung: Neues Portal will Lobbyisten outen
Gläserne Gesetze

Welchen Einfluss haben Lobbyisten auf Ministerien? Hilf uns dabei, Gesetze in Deutschland transparenter zu machen!
https://fragdenstaat.de/gesetze/

Siehe auch: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/lobbyismus-neues-portal-will-einfluss-auf-bundesregierung-oeffentlich-machen-a-1151923.html

Lobbypedia
https://lobbypedia.de/wiki/Hauptseite

Lobbyismus an Schulen
https://lobbypedia.de/wiki/Kategorie:Lobbyismus_an_Schulen

LobbyControl
https://www.lobbycontrol.de
http://digitalpresent.tagesspiegel.de/lobbylandschaft

Stiftungen: Die neuen Player in der Bildungspolitik
Die Zahl der im Bildungsbereich tätigen Stiftungen ist seit der Jahrtausendwende stark gestiegen. Längst sind sie zu einflussreichen bildungspolitischen Akteuren geworden. Wie ist der Bedeutungszuwachs von Stiftungen zu erklären und welche Ambivalenzen birgt ihr Engagement?
Mehr:
http://www.bpb.de/gesellschaft/bildung/zukunft-bildung/199165/stiftungen?p=all

Zuwendungsdatenbank
In der Zuwendungsdatenbank werden seit 2009 die im zurückliegenden Jahr von den Behörden ausgereichten Zuwendungen an juristische Personen veröffentlicht (ab einem Zuwendungsbetrag i. H. v. 100 Euro), aktuell die Zuwendungen des Jahres 2016. Dies erfolgt jeweils zum 30. Juni eines jeden Jahres. Zuwendungen an natürliche Personen und Gesellschaften bürgerlichen Rechts werden jeweils pro Politikbereich in einer Summe veröffentlicht. …“
http://www.berlin.de/sen/finanzen/service/zuwendungsdatenbank/

Gemeingut in Bürgerhand
https://www.gemeingut.org/

Gemeinwohl als Zukunftsaufgabe. Öffentliche Infrastrukturen zwischen Daseinsvorsorge und Finanzmärkten
https://www.gemeingut.org/wp-content/uploads/2017/06/Endf-Gemeinwohl-als-Zukunftsaufgabe_Web.pdf

Von der „Selbstständigen“ zur „Kommunalen Schule“
Neben der Debatte um die sog. „Selbstständige Schule“ gibt es inzwischen einen neuen schulpolitischen Diskurs. Es ist dies der Diskurs um die Kommunalisierung von Schule unter den Schlagwörtern „Kommunale Schule“ oder „Kommunale Bildungslandschaft“. Auch wenn vereinzelt auch Sinnvolles unter diesem Label firmiert, ist die Debatte vor allem dadurch gekennzeichnet, dass sie – wie bereits von der „Selbstständigen Schule“ bekannt – für den Fall einer „Kommunalisierung“ der Schulen das Blaue vom Himmel herab verspricht. In Zwischentönen wir jedoch deutlich, dass das Ziel einer solchen Dezentralisierung in erster Linie Kürzungen im Bildungsbereich sind, die sich angeblich mittels sagenhafter Synergieeffekte bei gleichzeitiger „Qualitätssteigerung“ erreichen lassen sollen.
Mehr:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=10333
----------

Kubinaut – Navigation Kulturelle Bildung ist ein Projekt der Kulturprojekte Berlin GmbH in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V.
https://www.kubinaut.de/de/

Antwort der Bundesregierungauf die Kleine Anfrage – Drucksache 19/21010
Jahresbilanz der Einsätze von Jugendoffizieren und Karriereberatern derBundeswehr im Jahr 2019
https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/212/1921235.pdf
----------

Datenschutz im Internet

Initiative Datenschutz geht zur Schule
Die Initiative “Datenschutz geht zur Schule” des
Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. sensibilisiert Schülerinnen und Schüler bundesweit von den 4. Klassen bis zur Berufsschule für den sicheren und bewussten Umgang mit dem Internet und den sozialen Medien.“
Mehr:
https://www.bvdnet.de/en/datenschutz-geht-zur-schule/

cyber4EDU e.V.
Linklist: Digitale Schule und Datenschutz: https://cyber4edu.org/c4e/wiki/schule_datenschutz

handysektor
Landesanstalt für Medien NRW / Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs):
https://www.handysektor.de/startseite/
Handysektor: Erklärung von Nutzungsbedingungen kurzgefasst: https://www.handysektor.de/mediathek/nutzungsbedingungen-kurzgefasst/

Digitalcourage e.V
Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird.

https://digitalcourage.de/

Stellungnahme gegen die Mythen der Industrie: https://digitalcourage.de/blog/2017/e-privacy-mythen-der-industrie

netzpolitik.org
"netzpolitik.org ist eine Plattform für digitale Freiheitsrechte. Wir thematisieren die wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik und zeigen Wege auf, wie man sich auch selbst mit Hilfe des Netzes für digitale Freiheiten und Offenheit engagieren kann. Mit netzpolitik.org beschreiben wir, wie die Politik das Internet durch Regulierung verändert und wie das Netz Politik, Öffentlichkeiten und alles andere verändert.
Wir verstehen uns als journalistisches Angebot, sind jedoch nicht neutral. Unsere Haltung ist: Wir engagieren uns für digitale Freiheitsrechte und ihre politische Umsetzung“
https://netzpolitik.org/ueber-uns/
Mehr: https://netzpolitik.org/

Check if your Flickr photos were used to build face recognition
https://exposing.ai/

Offenes Wissen für die digitale Gesellschaft (Open Knowledge Foundation Deutschland)
Die Open Knowledge Foundation Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein,  der sich für offenes Wissen, offene Daten, Transparenz und Beteiligung einsetzt.
Hier kannst du mehr über unsere Organisation, unsere Ziele und unsere Projekte erfahren.
https://okfn.de/
----------

Faktencheck

Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

So geht Medien. „Fake News im Netz erkennen
Jeden Tag erscheinen weltweit Millionen neuer Videos, Artikel und Posts im Internet. Doch woher soll man wissen: Stimmt das wirklich, was da zu sehen und zu lesen ist? Oder ist alles nur Fake? Eine Anleitung in drei Schritten.“
Mehr: http://www.br.de/sogehtmedien/index.html
Siehe auch:
http://faktenfinder.tagesschau.de/tutorials/social-bots-erkennen-101~_origin-668dd3c8-0458-48eb-804c-cbc7d6a09fc1.html

Fake News. Wo kommt das Bild her? So geht Bilderrückwärtssuche
https://www.handysektor.de/artikel/wo-kommt-das-bild-her-so-geht-bilderrueckwaertssuche/

Tineye
Rückwärts-Bildersuche: „Reverse Image Search. Search by image and find where that image appears online“
https://tineye.com

Hoaxsearch
Die Suchmaschine für Fakes im Internet
http://www.hoaxsearch.com/

Mimikama - Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch
https://www.mimikama.at/category/allgemein/

First Draft News
„Grundlegende Quelle zur Berichterstattung und Quellenprüfung für Journalisten“

https://de.firstdraftnews.org/

Faktencheck. Fakten für die Demokratie
https://correctiv.org/faktencheck/

Science Feedback
„Science Feedback is a worldwide network of scientists sorting fact from fiction in science based media coverage. Our goal is to help readers know which news to trust.“
https://sciencefeedback.co/

GENIOS Online-Pressearchiv
https://www.genios.de/presse-archiv

Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“
https://www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/sitemap/

Bundeszentrale fürpolitische Bildung
Spezial zum Thema "Verschwörungstheorien"
https://www.bpb.de/270188

Klicksafe
„Klicksafe to Go“.“ Klicksafe für Pädagogen“

https://www.klicksafe.de/paedagogen-bereich/fuer-die-sekundarstufen/klicksafe-to-go/
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Schule und Corona-Virus (SARS-CoV-2): Schuljahr 2020/21


Tagesaktuell aktualisierte Informationen finden Sie unter:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/372-fortlaufend-aktuallisierte-informationen-zum-corona-virus-sars-cov-2-und-schule-2021-faktencheck-tipps

Stand 09.05.2021

Zum Teil 1 mit weitere Informationen, Untersuchungen, Stellungnahmen, Ratgebern insbesondere für und aus dem Jahr 2020:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/346-fortlaufend-aktuallisierte-informationen-zum-coronavirus-notbetreuung-fuer-eltern-faktencheck-tipps-fuer-familien-multimediaangebote-pruefungen-finden-statt

Siehe auch:
Falschmeldungen zum Coronavirus. So machen Sie einen Faktencheck:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/12-nachrichten/343-falschmeldungen-zum-coronavirus-so-machen-sie-einen-faktencheck    
Digitale Angebote / Schulfernsehen / Online Tools / Datenschutz:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/345-digitale-angebote-schulfernsehen-online-tools
Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien / Mit Kindern gut durch die Corona-Zeit kommen (Mehrsprachig) SIBUZ Infobrief:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/344-sibuz-infobrief-extra-wenn-die-schule-zu-hause-stattfindet-tipps-fuer-familien


Aktuelle Meldungen:


07.05.2021
Anpassungen der Schul-Hygiene-Covid-19-Verordnung zum 09.05.2021
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/informationen-aus-der-senatsbildungsverwaltung/389-anpassungen-der-schul-hygiene-covid-19-verordnung-ab-09-05-2021
----------

06.05.2021
Verordnung der Bundesregierung
Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmenvon Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 (COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung - SchAusnahmV)
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2021/0301-0400/347-21.pdf?__blob=publicationFile&v=1
----------
28.04.2021
Schulorganisation infolge von Änderungen des Infektionsschutzgesetzes
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/2021_04_28_schulschreiben_umsetzung_ifsg.pdf
----------

"Umsetzung des Infektionsschutzgesetzes des Bundes: Neue Regeln für die Schulen
Pressemitteilung vom 27.04.2021

Nach der Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) des Bundes hat der Senat auf seiner heutigen Sitzung Anpassungen für das Land Berlin beschlossen:
Die im Infektionsschutzgesetz geregelte Testpflicht für Lehrkräfte wird über die Regelung des Bundes hinaus in der Berliner Schulhygiene-Verordnung auf alle Personen ausgeweitet, die in regelmäßigem Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern sind. Die Testpflicht gilt auch für in der Notbetreuung eingesetztes Personal. Die Tests werden zweimal wöchentlich durchgeführt, entweder in der Schule oder zu Hause mit anschließender Vorlage einer entsprechenden Eigenerklärung bei der Schulleitung. Diese Testpflicht gilt aktuell unabhängig von der Sieben-Tage-Inzidenz. Die entsprechende Rechtsgrundlage wird schnellstmöglich erarbeitet.

Liegt in ganz Berlin die Sieben-Tage-Inzidenz drei Tage hintereinander über einem Wert von 165 pro 100.000 Einwohner, dann gelten in Berlin ab dem übernächsten Tag folgende Regelungen, über die die Schulen zentral informiert werden:

  • Es findet kein Präsenzunterricht statt, die Schülerinnen und Schüler werden im schulisch angeleiteten Lernen zu Hause unterrichtet. Die im IfSG ermöglichten Ausnahmen gelten in Berlin
    - für die Jahrgangsstufe 6, die inhaltlich auf den Übergang in die weiterführenden Schulen weiterhin im Wechselmodell vorbereitet wird
    - für die Jahrgangsstufen, die in diesem Schuljahr mit einem Abschluss enden können (9 und 10 an ISS/GemS, 10 an Gymnasien); diese werden weiterhin im Wechselmodell unterrichtet
    - für Förderschulen, an denen die diesbezüglich in der Schul-Hygiene-Covid-19-Verordnung geregelten Vorgaben unverändert fortgelten
    - für die Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen
  • Es wird eine Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 1 bis 6 angeboten; diese können Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen ohne andere Möglichkeit der Betreuung sowie Kinder von Alleinerziehenden nutzen. Die Notbetreuung wird auch für sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler sowie für Schülerinnen und Schüler, bei denen das Erreichen der Bildungsziele gefährdet ist, angeboten. Ebenso für Kinder von Alleinerziehenden.
  • Prüfungen sind kein Unterricht und finden statt. Klassenarbeiten und Klausuren sind nicht zulässig; einzige Ausnahme stellen Übertritts- und Abschlussklassen dar, in denen Klassenarbeiten geschrieben werden dürfen. Die Schulen sind über mögliche Ersatzleistungen informiert worden."

https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2021/pressemitteilung.1079562.php
----------

Einfach Testen
Informationen für Schülerinnen und Schüler und deren Eltern / Informationen für Kita- und Schulpersonal

"Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um die Teststrategie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Ein zentrales Mittel stellen die Antigen-Selbsttests für Kita- und Schulpersonal sowie Schülerinnen und Schüler dar. (...)
Ab dem 19. April 2021 besteht eine Testpflicht für Schülerinnen und Schüler. Diese testen sich verpflichtend zweimal wöchentlich in der Schule selbst. Ausschließlich ein negatives Testergebnis ermöglicht die Teilnahme an schulischen Präsenz-Angeboten (dies gilt auch für Betreuungsangebote). (...)
Mehr: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/tests/
----------

SenBJF - Corona
Informationen zum Schulbetrieb

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/
----------

Twitter-Initiative #BildungAberSicher
Interaktive Karte von Corona-Fälle an Schulen
Es werden Schulen aufgeführt, die mindestens 3 Coronainfektionen aufweisen.
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1J3_XAIpyGIFCWUz7VAel_Z3Gnf_jju_c&ll=52.5188718265267%2C13.264048050436793&z=14

12.02.2021
So ansteckend ist die Variante B.1.1.7 in Innenräumen
Ihre Verbreitung zeigt: Die Corona-Mutante B.1.1.7 ist ansteckender als das Ursprungsvirus. Testen Sie mit unserem Rechner, wie sich damit das Infektionsrisiko verändert.
Mehr: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/corona-infektion-ansteckungsgefahr-coronavirus-mutation-b117-aerosole?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
----------

Landesamt für Gesundheit und Soziales - Tägliche Lageberichte

Gesamtübersicht: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionsepidemiologie-infektionsschutz/corona/tabelle-bezirke-gesamtuebersicht/

COVID-19 in Berlin, Verteilung in den Bezirken: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionsepidemiologie-infektionsschutz/corona/tabelle-bezirke/

COVID-19 Fälle im Land Berlin, Verteilung nach Altersgruppen: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionsepidemiologie-infektionsschutz/corona/tabelle-altersgruppen/
-----------


Rechtliches


Gesetze zur COVID-19-Pandemie und Rechtsprechung
https://dejure.org/corona-pandemie
https://lexcorona.de/doku.php?id=rechtsakte_des_bundes

Liste der infolge der COVID-19-Pandemie erlassenen deutschen Gesetze und Verordnungen
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_infolge_der_COVID-19-Pandemie_erlassenen_deutschen_Gesetze_und_Verordnungen

Gesetzes- und Verordnungsblatt 2021 (2020) Berlin
https://www.berlin.de/sen/justiz/service/gesetze-und-verordnungen/2021/
https://www.berlin.de/sen/justiz/service/gesetze-und-verordnungen/2020/
-----

"Bundesnotbremse"
Viertes
Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite
Bundesgesetzblatt Jahrgang 2021 Teil I Nr. 18, ausgegeben zu Bonn am 22. April 2021
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/B/4_BevSchG_BGBL.pdf

----------

Verordnung zur Änderung der Schulstufen-COVID-19-Verordnung 2020/2021
Vom 16.April 2021
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/DruckSachen/d18-3618.pdf
Und: https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/vo/vo18-349.pdf

(Vom 14.12.2020: https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/vorgang/d18-3264.pdf)

Erste Verordnung zur Änderung der Berufliche-Schulen-COVID-19-Verordnung 2020/2021
VO-Nr. 18-337 vom 25.03.2021
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/vo/vo18-337.pdf
-----
Neunte Verordnung zur Änderung der Schul-Hygiene-Covid-19-Verordnung
vom 17.04.2021
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/urschrift-neunte-verordnung-zur-anderung-der-schul-hygiene-covid-19-verordnung-210417.pdf 

Schul-Hygiene-Covid-19-Verordnung (SchulHygCoV-19-VO)
Verordnung über die Anforderungen an ein Schutz- und Hygienekonzept an Schulen sowie über die Auflagen für den Schulbetrieb während der Covid-19-Pandemie
https://gesetze.berlin.de/bsbe/document/jlr-CoronaVSchulHygVBErahmen

-------

Die SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in der jeweils aktuell geltenden Fassung:
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Quarantäne-Regelungen der Bezirke
Abgerufen am 09.05.2021
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/quarantaene/

Allgemeinverfügung:
Quarantäne von Kontaktpersonen der Kategorie I und von Verdachtspersonen und Isolation von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen
Bekanntmachung des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin vom 31. März 2021
Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/corona-informationen/artikel.1024311.php

Download: https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/corona-informationen/2021-03-30-allgemeinverfugung-absonderung-ch-wi.pdf
-----

23.04.2021
Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)

§ 28b Bundesweit einheitliche Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) bei besonderem Infektionsgeschehen, Verordnungsermächtigung
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/bekanntmachung-zu-28b-infektionsschutzgesetz-1078616.php

-----

06.05.2021
Lehrer können zur Aufsicht von Selbsttests verpflichtet werden
Weil sie die Selbsttests ihrer Schüler nicht beaufsichtigen wollte, zog eine Lehrerin aus NRW vor Gericht – und hat verloren. Es gebe keinen Anspruch auf eine »Nullrisiko-Situation« in der Schule.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/coronda-pandemie-lehrer-koennen-zur-aufsicht-von-selbsttests-verpflichtet-werden-a-f3a7bcc6-7097-42d5-8c3f-f745655c4e9c
Verwaltungsgericht
Münster, Eilbeschluss (Aktenzeichen 5 L 276/21)  https://www.vg-muenster.nrw.de/behoerde/presse/10_pressemitteilungen/08_210506/index.php

22.04.2021
Distanzunterricht und Testpflicht sind verfassungsgemäß
Coronaregeln an bayerischen Schulen
Die sogenannte Bundesnotbremse sieht Schulschließungen ab einem Inzidenzwert von 165 vor. In Bayern sind die Regeln noch etwas strikter – und verfassungsgemäß, wie nun ein Gericht entschied.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-regeln-distanzunterricht-und-testpflicht-verfassungsgemaess-jedenfalls-in-bayern-a-539b3fd4-e314-48f3-be8b-aa5f144ae788

20.04.2021
Verwaltungsgericht Weimar:
Eilantrag abgelehnt -Ziffer 7.7 der derzeit geltenden Allgemeinverfügung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport zum Vollzug der Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO) ist rechtmäßig
Mehr: http://www.vgwe.thueringen.de/webthfj/webthfj.nsf/8461A29AC8099E67C12586BD00404F73/$File/Medieninformation%202.2021.pdf?OpenElement
Der Beschluß der 8. Kammer vom 20.04.2021: http://www.vgwe.thueringen.de/webthfj/webthfj.nsf/C9FA973BC8E87282C12586BD003B4BA0/$File/21-8E-00416-B-A.pdf?OpenElement

20.04.2021
Nach umstrittenem Beschluss. Verwaltungsgericht Weimar bestätigt Maskenpflicht im Unterricht
Ein Familienrichter aus Weimar hatte per einstweiliger Verfügung die Maskenpflicht an zwei Thüringer Schulen aufgehoben. Das Verwaltungsgericht entschied in der Frage nun anders.
Aktenzeichen 9 F 148/21 (Familiengericht) und 8 E 416/21 We (Verwaltungsgericht)
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/verwaltungsgericht-weimar-bestaetigt-maskenpflicht-im-unterricht-a-56eaa35a-d817-4964-b835-7bbfa4887984

15.04.2021
"SARS-CoV-2: Kontakt- und Aufenthaltsbeschränkungen auch für von COVID-19 Genesene rechtens (Nr. 21/2021)
Pressemitteilung vom 15.04.2021
Die Kontaktbeschränkungen und Vorgaben für den Aufenthalt im öffentlichen Raum sind auch für Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, nicht zu beanstanden. Das Verwaltungsgericht Berlin hat den Eilantrag eines Antragstellers zurückgewiesen.(...)
Beschluss der 14. Kammer vom 14. April 2021 (VG 14 L 163/21)"
https://www.berlin.de/gerichte/verwaltungsgericht/presse/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1075644.php

Archiv der Änderungsverordnungen zu Infektionsschutz- und Eindämmungsmaßnahmen
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/artikel.928509.php
----------
 

Robert-Koch-Institut

Stand: 09.05.2021
COVID-19 in Deutschland – häufig gefragt
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

COVID-19 und Impfen (Stand 04.05.2021)
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/COVID-19.html

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 / Krankheit COVID-19
Gesamtstand: 06.05.2021
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/gesamt.html

Stand: 09.05.2021
Aktueller Lage-/Situationsbericht des RKI zu COVID-19
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

23.10.2020
Die Pandemie in Deutschland in den nächsten Monaten - Ziele, Schwerpunktthemen und Instrumente für den Infektionsschutz
Strategie-Ergänzung
Mehr: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Strategie_Ergaenzung_Covid.html

12.10.2020
Präventionsmaßnahmen in Schulen während der  COVID-19-Pandemie
Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Schulen
Mehr: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Praevention-Schulen.pdf?__blob=publicationFile

12.10.2020
SARS-CoV-2-Testkriterien für Schulen während der  COVID-19-Pandemie
Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Schulen
Mehr: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Teststrategie/Testkriterien-Schulen.pdf?__blob=publicationFile

07.05.2021
Robert-Koch-Institut
Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
---------

 

Informationen der Senatskanzlei:

Corona-Prävention in Berlin – Fragen und Antworten 
Wir informieren fortlaufend über den Umgang mit dem Coronavirus: https://www.berlin.de/corona/faq/ 
Schulen, Kitas und Berufsschulen: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/schulen-und-kitas/
Stand:28.04.2021
----------

Senat beschließt Fünfte Änderungsverordnung der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Pressemitteilung vom 27.04.2021

"Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci, die Fünfte Verordnung zur Änderung der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen.

Mit der Änderungsverordnung reagiert der Senat auf das Inkrafttreten des Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite. Vor allem wird mit der Änderungsverordnung das Verhältnis der vorrangigen Bundesregelung zu den ergänzenden Landesregelungen klargestellt. In diesem Kontext erfährt die Zweite SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung Klarstellungen und Anpassungen. Hierzu gehören:

  • Anpassung des zeitlichen Rahmens für Ausgangsbeschränkungen und Alkoholverbot an die bundeseinheitliche Ausgangssperre: 22 Uhr bis 5 Uhr.
  • Angleichung der Regelungen zum Testen im Bereich von Bundes- und Landesrecht: Die bereits bisher in § 6b geregelten Vorgaben für einen Nachweis eines negativen Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gelten entsprechend für die nach Bundesrecht geregelten Testpflichten.

Mit der übergreifend geltenden Regelung zum Testen in § 6b – ergänzt um den neuen § 6c – sind die Vorgaben für das Testen lebensbereichsübergreifend weitestgehend identisch (s.u.). Im Bereich Schule trifft die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie abweichende Regelungen.

Die gegenüber der Bundesregelung in § 28b Infektionsschutzgesetz strengeren Regelungen in der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gelten auch weiterhin. Dies gilt insbesondere für die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske beziehungsweise einer FFP2-Maske. Die Berliner Vorgaben sind strenger unter anderem für die Anwesenheitsdokumentation, für die Arbeit mit individuellen Schutz- und Hygienekonzepten, für die Zulässigkeit von Veranstaltungen und Versammlungen sowie für den Zugang zu Dienstleistungen, Einzelhandel, Veranstaltungen und anderem nur mit negativem Test. Auch sind in Berlin die Einrichtungen der Kindertagesförderung geschlossen und die Möglichkeiten, Sport auszuüben, sind stark eingeschränkt. Die strengeren Berliner Homeoffice-Regelungen bleiben bestehen (siehe Pressemitteilung vom 29.03.2021).

Weitere am 27.04.2021 vom Berliner Senat beschlossene Änderungen der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind:

  • Ausweitung der Ausnahmeregelung für Geimpfte und Genesene im Bereich der Testpflicht durch einen neuen § 6c: Von der Testpflicht befreit sind Personen, die vollständig geimpft sind – deren (zweite) Impfung gegen Covid-19 also mindestens 14 Tage zurückliegt –, Personen, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind und die eine Impfung gegen Covid-19 erhalten haben, sowie Personen, die in den letzten sechs Monaten an Covid-19 erkrankt waren und genesen sind. Für Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen einschließlich ambulanter Pflegedienste gelten abweichende Regelungen.
  • Etablierung von Leitlinien für die Kontaktpersonenquarantäne im neuen § 21b: Grundsätzlich von der Absonderungspflicht aufgrund eines engen Kontaktes zu einer positiv auf Covid-19 getesteten Person befreit sind Personen, die vollständig geimpft sind, Personen, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind und die eine Impfung gegen Covid-19 erhalten haben, sowie Personen, die in den letzten sechs Monaten an Covid-19 erkrankt waren und genesen sind. Ausnahmen gelten bei Virusvarianten, die in Berlin nicht dominant sind, bei Vorliegen von Symptomen, im Krankenhausbereich. Für den Pflegebereich sind bei hoher Durchimpfungsrate weitergehende Befreiungen von der Absonderungspflicht geregelt.
  • Sicherstellung der Möglichkeit einer analogen Anwesenheitsdokumentation durch Klarstellung in § 5, dass mindestens die Möglichkeit einer Anwesenheitsdokumentation ohne Nutzung digitaler Anwendungen vorgehalten werden muss.
  • Erweiterung des Einsatzes von Tests im Bildungsbereich: In Musikschulen, Jugendkunstschulen sowie in privaten Unterrichtseinrichtungen für künstlerischen oder musischen Unterricht darf Einzelunterricht in Präsenz stattfinden, wenn die von der für Kultur zuständigen Senatsverwaltung vorgegebenen Hygiene- und Infektionsschutzstandards eingehalten werden und sich die Beschäftigten wöchentlich zweimal testen lassen sowie am Unterricht Teilnehmende negativ getestet sind. Gleiches gilt für die Lernförderung (Nachhilfe).

Die geänderte Infektionsschutzmaßnahmenverordnung tritt am 01.05.2021 in Kraft und gilt vorerst bis zum 16.05.2021. Sie finden diese dann auf: https://www.berlin.de/corona/."
https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1079614.php
----------

Neue Senatsbeschlüsse für Berlin: Maßnahmen gegen das Coronavirus

09.05.2021
Abstands- und Hygieneregeln: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/abstands-und-hygieneregeln/
Arbeit: Homeoffice, Arbeitszeiten und Infektionsschutz am Arbeitsplatz:
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/arbeit/
Einreisen: Häusliche Quarantäne, Melde- und Testpflichten:
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/einreisen/
Gastronomie: Restaurants, Cafés, Bars und Kneipen: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/gastronomie/
Sport und Freizeit: Schwimmbäder, Sportanlagen, Zoos und Spielplätze: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/sport-und-freizeit/
Veranstaltungen, Versammlungen und Kulturleben: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/veranstaltungen-und-kultur/


Informationen der Senatsbildungsverwaltung - SenBJF

a) Allgemein / Schulbetrieb

 
Briefe an Schulen
 
Informationen zum Schulbetrieb


Weitere Informationen zum Thema "Coronavirus"

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/
- FAQ zu den Schul-Schließungen
- FAQ zu den Kita-Schließungen
https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/#faqschule

Grafiken und Medien für Kitas, Schulen und Einrichtungen der Jugend- und Familienhilfe
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/grafiken-und-medien/

15.03.2021
Musterhygieneplan

- für die Primarstufe: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/musterhygieneplan_primarstufe.pdf
- für die Sekundarstufe: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/musterhygieneplan_sekundarstufe.pdf
- für die beruflichen Schulen: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/musterhygieneplan_berufliche_bildung.pdf
Downloads zur Corona-Prävention
Hygienerahmenkonzepte: https://www.berlin.de/corona/media/downloads/#hygienerahmenkonzepte
-----

b) Teststrategie & Testverfahren

Informationen zu Tests und Teststrategie
Fragen und Antworten zu den Schnelltests für Kita- und Schulpersonal
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/tests/#schnelltest

"Testpflicht für Schülerinnen und Schüler
Um die Sicherheit an den Schulen zu erhöhen, werden an den Schulen Selbsttests an Schülerinnen und Schüler verteilt.
Ab Montag, 19. April, findet das Testen dann zwei Mal wöchentlich verpflichtend vor Ort in der Schule statt, um die Inanspruchnahme und die Verlässlichkeit der Tests sicherzustellen. Diese Tests erfolgen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zu Hause. Der Test zeigt an, ob in der Probe Antigene des Corona-Virus enthalten sind. Bei einem positiven Selbsttest muss ein kostenloser PCR-Nachtest in einem der vier zentralen PCR-Nachtestzentren gemacht werden.
Mit Erklärvideos (Siemens-Test, Roche-Test) und grafischen Anleitungen (Siemens-Test, Roche-Test) unterstützen wir die korrekte Durchführung der Tests.
www.einfach-testen.berlin"
Quelle: https://www.berlin.de/sen/bjf/
-----

Prüfungen & Lernstandsfeststellungen

Schulorganisatorische Hinweise zu den Prüfungen 2021
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/informationen-aus-der-senatsbildungsverwaltung/385-senbjw-schulorganisatorische-hinweise-zu-den-pruefungen-2021

26.03.2021
Schulschreiben zur Diagnostik, Förderung, Leistungsfeststellung und -bewertung im Schuljahr 2020/21
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/schulschreiben-zur-diagnostik-forderung-leistungsfeststellung-und-bewertung.pdf

Fragen und Antworten zur Leistungsfeststellung im Schuljahr 2020/21
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/fragen-und-antworten-zur-leistungsfeststellung-im-schuljahr-2020-21.pdf

26.01.2021
Prüfungspläne 2021 und 2022
Termine für die schulischen Prüfungen in allgemeinbildenden Schulen, beruflichen Gymnasien, Kollegs und Abendgymnasien, Fachoberschulen, Berufsoberschulen, Fachschulen sowie in doppelt qualifizierenden Bildungsgängen der Berufsschule und der Berufsfachschule
Prüfungsplan 2021
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/2021-01-27-pruefungsplan-2021.pdf
Prüfungsplan 2022
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/pruefungsplan-2022.pdf

Abschlüsse an den Integrierten Sekundarschulen nach der 9. und 10. Klasse
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/abschluesse-an-der-iss-nach-klasse-9-und-10/
-----

Abitur 2021

"Änderungen der Prüfungsvorgaben wegen Corona
Aufgrund der Corona-Pandemie wurden einige Vorgaben für die Abiturprüfung im Schuljahr 2020/2021 geändert. Diese Änderungen betreffen den Umfang der bereitgestellten Aufgabensets, die Art des Auswahlverfahrens am Prüfungstag, die Bearbeitungszeiten sowie das Genehmigungsverfahren im Rahmen der Prüfungsvorgaben für (weitere) Nachschreibetermine.
Die fachlich-inhaltlichen Vorgaben zu den Prüfungsaufgaben in den einzelnen Fächern bleiben unverändert. Ausführliche Informationen dazu erhalten die Abiturientinnen und Abiturienten von ihren Lehrkräften.
Die geänderten Prüfungsvorgaben sind zusammengefasst in der Verwaltungsvorschrift Nr. 4/2021.
Mehr: https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/abitur/
-----

d) Schulorganisation

26.04.2021
Absage der Schülerfahrten bis zum Ende der Sommerferien 2021
"Sehr geehrte Schulleiterinnen, sehr geehrte Schulleiter,
aufgrund des derzeit weiterhin hohen Infektionsgeschehens werden alle Schülerfahrten bis zum Ende der Sommerferien (06.08.2021) untersagt. Ist eine kostenfreie Stornierung nicht möglich, versuchen Sie bitte die Schülerfahrt auf das Schuljahr 2021/22 umzubuchen. Ist eine Umbuchung nicht möglich, stornieren Sie die Schülerfahrt bitte schnellstmöglich. (...)
Bitte senden Sie Ihren Antrag auf Übernahme der Stornierungskosten auf dem Postweg/Dienstpostmit einem formlosen Erstattungsantrag an Ihre jeweilige Schulaufsicht/Außenstelle. (...) Zu den eingehenden Stornoanträgen bitte ich Sie von Nachfragen abzusehen und um etwas Geduld. Bitte teilen Sie das auch Ihrem Reiseveranstalter mit. (...)"
Mehr: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/absage-der-schulerfahrten-bis-zum-ende-der-sommerferien-2021.pdf
----------


Informationen der Bundesregierung

Coronavirus in Deutschland
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus

"Bundesnotbremse"
Fragen und Antworten zum 4. Bevölkerungsschutzgesetz
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/4-bevschg-faq.htmlInfektionsschutzgesetz. Bundesweite Notbremse beschlossen
Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt eine Inzidenz von 100, werden dort künftig bundeseinheitliche Maßnahmen das Infektionsgeschehen eindämmen. Das geänderte Infektionsschutzgesetz ist nun in Kraft getreten. Die Neufassung soll helfen, die dritte Welle der Pandemie zu bremsen. 
Mehr: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/bundesweite-notbremse-1888982

Reisewarnungen anlässlich der COVID-19-Pandemie
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762


Testen / Testverfahren & Impfungen

Corona-Impfungen: Die 50 wichtigsten Antworten im Überblick
Risiken, Reihenfolge, Nebenwirkungen. Das sollten Sie jetzt über die Vakzine zum Schutz vor Covid-19 wissen.
https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/corona-impfungen-alle-wichtigen-antworten-im-ueberblick/
---------

Testzentren & Teststellen
"
Herzlich Willkommen bei der zentralen Anlaufstelle für Corona-Tests der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Ab dem 08.03.2021 ermöglicht die Bundesregierung allen Bürger:innen den Zugang zu kostenfreien Corona-Tests.
Auf dieser Seite finden Sie alle Angebote für die Durchführung eines kostenlosen Schnelltests mit einem entsprechenden offiziellen Ausweis über das Testergebnis. Bitte beachten Sie unbedingt je Standort, ob eine Terminbuchung vorab notwendig ist.
Des Weiteren unterstützen wir Sie mit konkreten Hinweisen zum Vorgehen im Falle eines positiven Corona-Tests."
https://test-to-go.berlin/
---

Einfach Testen
"
Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um die Teststrategie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Ein zentrales Mittel stellen die Antigen-Tests für Kita- und Schulpersonal sowie Schülerinnen und Schüler dar. Diese reagieren auf Antigene des Virus SARS-CoV-2. Ein positives Testergebnis weist auf eine hohe Virenlast und damit auf eine Corona-Erkrankung hin. Dies gilt auch für die Mutationsvarianten des Virus.
Aufgrund der noch begrenzten Verfügbarkeit werden die Selbsttests zunächst nur an Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Das Personal an Kitas und Schulen wird weiter mit Schnelltests regelmäßig getestet, um größtmögliche Sicherheit in Schulen und Kitas herzustellen. Mobile Teststellen und feste Teststellen ergänzen das Sicherheitskonzept für Kitas und Schulen.

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler
Selbsttests für Schülerinnen und Schüler – FAQ

Informationen für Kita- und Schulpersonal
Schnelltests für Schul- und Kitapersonal – FAQ

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler
Fragen und Antworten zu den Selbsttests
Informationen für Kita- und Schulpersonal
Fragen und Antworten zu den Schnelltests für Kita- und Schulpersonal
Fragen und Antworten zu den Mobilen TeststellenFragen und Antworten zu den festen Teststellen in Berlin
Weitere Informationen
Relevante Dokumente
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/tests/
-----

Lolli-Tests für Grundschüler versprechen präzisere Ergebnisse als bisherige Schnelltests
Grund- und Förderschüler in Nordrhein-Westfalen müssen das Test-Wattestäbchen ab Montag nicht mehr in die Nase stecken, sondern in den Mund. Lolli-Test nennt sich das. Die Tests sollen einfacher durchzuführen sein – und deutlich empfindlicher reagieren als die Schnelltests.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/05/lolli-tests-fuer-grund-und-foerderschueler-versprechen-praezisere-ergebnisse-als-bisherige-schnelltests/
-----


Presseschau

11.04.2021
Testpflicht für Schüler*innen: Nasebohren geht auch Zuhause
Die Berliner Testpflicht für Schüler*in­nen ist richtig, wenn man die Schulen offenhalten will. Aber warum müssen das die Lehrer*innen machen?
Mehr: https://taz.de/Testpflicht-fuer-Schuelerinnen/!5760692/

12.04.2021
Es brodelt an Berlins Schulen. Schulleiter und Eltern beklagen Test-Chaos
Gefährdungsanzeigen, offene Briefe und Zweifel an der Rechtmäßigkeit von Senatsvorgaben: So ist die Stimmung zum Schulbeginn nach den Osterferien.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/es-brodelt-an-berlins-schulen-schulleiter-und-eltern-beklagen-test-chaos/27088538.html

13.04.2021
Schulen und Kitas: Kinderärzte schreiben Brandbrief an Bundesregierung
Psychologen beobachten „seit Wochen einen starken Anstieg an Angst- und Schlafstörungen, Depressionen und Suizidgedanken unter Kindern und Jugendlichen“.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/kinderaerzte-und-wissenschaftler-zerlegen-automatische-schulschliessungen-li.152319

13.04.2021
Keine FFP2-Pflicht für unter 14-Jährige Diese Corona-Regeln gelten ab Sonntag in Berlin
Erleichterungen für Geimpfte, Schnelltests sind länger gültig. Wie lange die neuen Bestimmungen gelten werden, ist allerdings unklar.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/keine-ffp2-pflicht-fuer-unter-14-jaehrige-diese-corona-regeln-gelten-ab-sonntag-in-berlin/27091250.html

13.04.2021
Teststrategie an den Berliner Schulen: Die übliche Unzufriedenheit
GrundschülerInnen testen sich nun endlich selbst, ab kommender Woche sollen sie das unter Aufsicht in der Schule tun. Warum meckern trotzdem alle?
Mehr: https://taz.de/Teststrategie-an-den-Berliner-Schulen/!5760964/

13.04.2021
Maßnahmen in der Hauptstadt: Berlin verlängert Corona-Lockdown bis 9. Mai – mehr Freiheiten für Geimpfte
Die bislang geltenden Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens sollen noch mal drei Wochen länger gehen.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-verlaengert-erneut-corona-lockdown-li.152352

13.04.2021
Coronavirus in der Region. Senat verlängert Lockdown in Berlin bis 9. Mai
Testpflicht entfällt für Geimpfte bei Friseur-Besuchen und im Einzelhandel
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/coronavirus-in-der-region-senat-verlaengert-lockdown-in-berlin-bis-9-mai/25655678.html

13.04.2021
Schulen und Kitas: Kinderärzte schreiben Brandbrief an Bundesregierung
Psychologen beobachten „seit Wochen einen starken Anstieg an Angst- und Schlafstörungen, Depressionen und Suizidgedanken unter Kindern und Jugendlichen“.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/news/kinderaerzte-und-wissenschaftler-zerlegen-automatische-schulschliessungen-li.152319

14.04.2021
Kritik an Selbsttests in Schulen: Kein Konzept beim Testkonzept
Kinderschutzbund und Lehrer-Gewerkschaft GEW kritisieren Pflicht zum Selbsttest in Schulen. Es fehle an Personal und psychologischer Begleitung.
Mehr: https://taz.de/Kritik-an-Selbsttests-in-Schulen/!5761047/

14.04.2021
OECD-Umfrage zu Schulschließungen »Präsenzunterricht in den ersten Schuljahren lässt sich nicht ersetzen«
Deutschlands Schulen kommen nach einer aktuellen OECD-Umfrage einigermaßen gut durch die Pandemie. Nachholbedarf gibt es bei der Digitalisierung – und in der Kommunikation mit den Eltern.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-pandemie-oecd-umfrage-zu-schulschliessungen-a-12510582-a456-40d2-ab6d-6bc64a14a95a

15.04.2021
Testpflicht oder nicht? Heftige Debatten zum Schulstart in Berlin
Eltern, Schulleitungen und Politiker streiten: Soll in den Schulen oder zu Hause getestet werden? Was kann man Berliner Grundschulkindern zumuten?
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/testpflicht-oder-nicht-heftige-debatten-zum-schulstart-in-berlin-li.152113?pid=true

18.04.2021
Berlin: Mittelstufenklassen kommen zurück – Corona-Tests werden Pflicht
Die Abiturienten haben jetzt keinen Unterricht mehr. Damit ist der Weg für die Rückkehr der 7. bis 9. Klassen an die Schulen frei.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-mittelstufenklassen-kommen-zurueck-corona-tests-werden-pflicht-li.153581

19.04.2021
„Eine Schule ist kein Testzentrum“
Die Kritik an der neuen Testpflicht im Klassenzimmer, die seit Montag gilt, reißt nicht ab. Der Steglitzer Schulleiter Matthias Meyer erklärt die Vorbehalte.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-schueler-muessen-sich-zweimal-pro-woche-testen-eine-schule-ist-kein-testzentrum/27107918.html

20.04.2021
Streit um Luca-App in Berlin: Sicher ist anders
Stundenlang befragen Abgeordnete den Senat, Datenschützer, Entwickler. Ergebnis: Es gibt schlechtere Anbieter, aber sicher ist die Luca-App nicht.
Mehr: https://taz.de/Streit-um-Luca-App-in-Berlin/!5767152/

20.04.2021
Kinder lernen auch im zweiten Lockdown viel zu wenig
Fernsehen, Smartphone und Computerspiele statt Schulaufgaben: Auch im zweiten Lockdown lernen Kinder täglich drei Stunden weniger als vor der Pandemie, wie aus einer Ifo-Befragung hervorgeht.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/kinder-lernen-laut-studie-auch-im-zweiten-lockdown-viel-zu-wenig-a-9be23a07-7e3a-41c5-a5c4-0021a8683bf2
Siehe auch: https://www.berliner-zeitung.de/news/lockdown-studie-schuelern-gehen-taeglich-mehr-als-drei-stunden-lernzeit-verloren-li.153903
Und: https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/klassenzimmer/kaum-verbesserungen-bei-distanzunterricht-17303075.html

21.04.2021
Schulsenatorin verteidigt Schulöffnungen: „Es wird Lernlücken geben“
Die Schulen zu öffnen ist richtig, sagt Berlins Bildungssenatorin Scheeres (SPD). Schulschließungen bei einer 165er-Inzidenz nennt sie „willkürlich“.
Mehr: https://taz.de/Schulsenatorin-verteidigt-Schuloeffnungen/!5762213/

21.04.2021
Bereits etliche Corona-Fälle an Berlins Schulen erkannt
Nach zwei Tagen Testpflicht steht fest: Viele Eltern lassen ihre Kinder zu Hause. Wie Schulen mit den Tests umgehen, macht eine Steglitzer Grundschule vor.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/so-laeuft-die-neue-testpflicht-an-bereits-etliche-corona-faelle-an-berlins-schulen-erkannt/27114598.html

21.04.2021
Schulschließungen wegen der Notbremse Warum die 165? Weil sie fast mittig zwischen 100 und 200 liegt
Für Demokratien typische Kompromisslösung wirken in der Pandemie völlig skurril. Das zeigt sich nicht nur am Grenzwert für Schulschließungen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/schulschliessungen-wegen-der-notbremse-warum-die-165-weil-sie-fast-mittig-zwischen-100-und-200-liegt/27115760.html

21.04.2021
Schulbetrieb in der Pandemie. Nichts gelernt?
Das laufende Schuljahr ist verloren. Wenn Politik und Verwaltung die Sommerferien diesmal wieder nicht nutzen, können wir auch das kommende abschreiben. Leidtragende sind die Kinder.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/lernen-in-coronazeiten-das-verlorene-schuljahr-a-2ab71c20-67b9-40dd-b60f-9be8a2f5b06e

21.04.2021
Debatte um den Inzidenzwert:Pandemie-Lage: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist kein guter Orientierungspunkt mehr
Wissenschaftler sprechen sich für eine Bewertung anhand von Klinik-Neuaufnahmen aus. Der Wert sei solide, wenn auch nicht zur Frühwarnung geeignet.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/pandemie-lage-die-sieben-tage-inzidenz-ist-kein-guter-orientierungspunkt-mehr-li.154290

21.04.2021
Corona-Impfung: Darum sollten Sie keine Bilder vom Impfpass posten
In sozialen Medien sieht man Fotos von Impfpässen nach Corona-Impfungen immer wieder. Doch solche Postings lässt man lieber. Aus zwei Gründen.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/corona-impfung-darum-sollten-sie-keine-bilder-vom-impfpass-posten-li.154348

21.04.2021
Infektionsschutzgesetz :Was bedeutet die Notbremse jetzt für Berlin?
Bundestag beschließt neue Regeln. Absehbare Folgen für Berlin: Geschäfte müssen schließen, die Polizei kontrolliert mehr, BVG fährt weiter. Erste Reaktionen.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/was-bedeutet-die-notbremse-jetzt-fuer-berlin-li.154160

21.04.2021
Bundestag beschließt die "Notbremse"
Stand: 21.04.2021 17:07 Uhr
Der Bundestag hat die bundesweit einheitliche Corona-"Notbremse" beschlossen. Der Bund kann damit seine Befugnisse deutlich ausweiten. Die Opposition kritisierte das auch in der Bundestagsdebatte scharf.
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/bundestag-bundesnotbremse-101.html

22.04.2021
Länderregelungen für Schulen. Wo die Bundesnotbremse greift – und wo sie ignoriert wird
Die Bundesnotbremse soll einheitliche und striktere Regeln schaffen, auch für Schulschließungen. Mancherorts würde sie aber zu Lockerungen führen. Einzelne Bundesländer verweigern sie deshalb. Was nun wo gilt.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-und-schulen-wo-die-bundes-notbremse-greift-und-wo-sie-ignoriert-wird-a-da2444d6-4d26-4bf1-bd28-a430a159ed39

22.04.2021
Bundesrat billigt Notbremse – das sind die neuen Regelungen
Der Bundesrat hat dem neugefassten Infektionsschutzgesetz seine Zustimmung erteilt. Die Kritik der Länder bleibt aber groß.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/erste-klagen-bereits-eingereicht-bundesrat-billigt-notbremse-das-sind-die-neuen-regelungen/27121044.htm
Siehe auch:
https://www.tagesschau.de/inland/bundesrat-notbremse-105.html

22.04.2021
Corona-Hotspot Spielplätze: Die halbe Kita ist schon da
Wohin mit Kindern, wenn es weder Sport noch Musikschule gibt? Man geht auf den Spielplatz. Doch mit der Idee ist man nicht alleine an der Rutsche.
Mehr: https://taz.de/Corona-Hotspot-Spielplaetze/!5762380/

23.04.2021
Bundes-Notbremse: Diese Corona-Regeln gelten ab heute in Berlin
Um Mitternacht in der Nacht zu Sonnabend gilt bereits die nächtliche Ausgangssperre. Auch in anderen Bereichen ändern sich die Regeln in Berlin – ein Überblick.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/corona-notbremse-diese-regelungen-aendern-sich-ab-samstag-in-berlin-li.154767

23.04.2021
Neue Testpflicht an Berlins Schulen Zahl der Corona-Fälle unter Schülern hat sich fast verdreifacht
Durch die neue Testpflicht an Berlins Schulen werden deutlich mehr Infektionen festgestellt. Für Lehrkräfte gilt noch keine Testpflicht.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/neue-testpflicht-an-berlins-schulen-zahl-der-corona-faelle-unter-schuelern-hat-sich-fast-verdreifacht/27127496.html

26.04.2021
Offener Brief zum Schutz der Kinder. Eltern, Mediziner und Psychologen protestieren gegen Corona-Schulpolitik
Am Montag wollen Eltern der Bildungssenatorin in Berlin einen Protestbrief überreichen. Sie fordern einen Infektionsschutz, der weniger zulasten der Kinder geht.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/offener-brief-zum-schutz-der-kinder-eltern-mediziner-und-psychologen-protestieren-gegen-corona-schulpolitik/27130080.html

26.04.2021
Defizite bei Schülern werden immer größer Berliner Lehrer und Eltern fürchten neue Schulschließungen
Nach dem neuen Infektionsschutzgesetz müssen Schulen ab Überschreiten der Inzidenz von 165 dicht machen. Pädagogen, Eltern und Mediziner warnen vor den Folgen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/defizite-bei-schuelern-werden-immer-groesser-berliner-lehrer-und-eltern-fuerchten-neue-schulschliessungen/27130152.html

26.04.2021
Lehrerverband erwartet keine Verbesserung „Mindestens die Hälfte der Schulen geht wieder in Distanzunterricht“
„Frustrierend und deprimierend“: Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Meidinger, spricht von fatalen Aussichten für die Schulen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/lehrerverband-erwartet-keine-verbesserung-mindestens-die-haelfte-der-schulen-geht-wieder-in-distanzunterricht/27130148.html

27.04.2021
Diese neuen Corona-Regeln hat der Berliner Senat heute beschlossen
Berlin hat seine Corona-Regeln an die Bundes-Notbremse angepasst – bleibt aber teils strenger. Auch für Geimpfte, Genesene und Schulen gibt es Neuerungen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/lehrer-tests-und-lockerungen-fuer-genesene-diese-neuen-corona-regeln-hat-der-berliner-senat-heute-beschlossen/27136680.html

28.04.2021
Teils strenger als die Bundes-Notbremse Diese neuen Corona-Regeln gelten in Berlin ab 1. Mai
Berlin hat seine Corona-Regeln an die Bundes-Notbremse angepasst – bleibt aber teils strenger. Auch für Geimpfte, Genesene und Schulen gibt es Neuerungen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/teils-strenger-als-die-bundes-notbremse-diese-neuen-corona-regeln-gelten-in-berlin-ab-1-mai/27136680.html

30.04.2021
Corona an Berlins Schulen: Das Infektionsgeschehen verschärft sich weiter
Jeden Freitag veröffentlicht die Senatsverwaltung für Bildung Zahlen zu den Infektionsfällen an den Berliner Schulen. Welche Bezirke sind besonders betroffen?
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/corona-an-berlins-schulen-das-infektionsgeschehen-verschaerft-sich-weiter-li.156319?pid=true

30.04.2021
Jetzt auch Prioritätengruppe 3. Ab kommenden Montag sind mehr Berliner impfberechtigt
Ab der kommenden Woche dürfen sich in Berlin deutlich mehr Menschen impfen lassen. Berechtigt sind dann über 60-Jährige, chronisch Kranke und weitere Gruppen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/plus/jetzt-auch-prioritaetengruppe-3-ab-kommenden-montag-sind-mehr-berliner-impfberechtigt/27147656.html

09.05.2021
Warum ein Statistiker für Schulöffnungen plädiert
Millionen Kinder sitzen zu Hause, weil Schulschließungen das Infektionsgeschehen eindämmen sollen. Ein Münchner Forscher sagt dagegen, Präsenzunterricht helfe im Kampf gegen Corona. Wie meint er das?
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-pandemie-warum-ein-statistiker-fuer-schuloeffnungen-plaediert-a-c6af8ee3-c257-4478-b515-7bce7d1cda2e

_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____



Impressum


Herausgeber und Redaktion (VisdP): André Nogossek

Bezirkselternausschuss Charlottenburg-Wilmersdorf
Vorsitzender: Andreas Ritter

Geschäftsstelle: Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Tel.: 9029 – 14624, Fax: 9029 – 14625
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/

Haftung für Links: Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist die jeweilige anbietende oder betreibende Organisation der Seiten verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.
Disclaimer / Hinweis zur Problematik von externen Links
André Nogossek ist als Inhaltsanbieterin nach § 5 Abs.1 Mediendienste-Staatsvetrag für die „eigenen Inhalte“, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält André Nogossek insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit, die gekennzeichnet sind. Für diese fremden Inhalte ist sie nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 5 Abs.2 Mediendienste-Staatsvetrag). Namentlich oder besonders gekennzeichnete Beiträge geben nicht die Meinung von Herausgeber und Redaktion wieder.

Abmeldung: Wenn Sie sich aus unserem BEA-Verteiler abmelden wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!