Aktuelles

BEA Newsletter Nr. 109 - Februar 2022

Bezirkselternausschuss

Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin

Geschäftsstelle: Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Tel.: 9029 – 14624, Fax: 9029 – 14625 http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/

 

Newsletter Nr. 109 – Febuar 2022

 

Liebe Leser:innen,

anbei erhalten Sie den Newsletter für den Monat Febuar 2022. Er ist, wie immer auch auf der Homepage (http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/451-bea-newsletter-nr-109-februar-2025)  zu finden.
Tagesaktuell fortlaufend aktualisierte Informationen zum Thema Schule und Corona-Virus (SARS-CoV-2inden Sie unter:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/418-schule-und-corona-virus-schuljahr-2021-22
Ich wünsche eine erfolgreiche BEA Sitzung.

Bleiben Sie gesund,

André Nogossek

 

Inhalt

Mitteilungen des Vorstandes. Einladung zur BEA-Sitzung 
Der BSB (Bezirksschulbeirat)
Glossar / Begriffserklärunen und Abkürzungsverzeichnis zur schulischen Gremienarbeit
Schulen-in Charlottenburg-Wilmersdorf
Aus dem Bezirk / Aus der BVV (Zuständigkeiten, Organigramme, Bezirksverordnetenversammlung) (Informationen, Einladungen, Protokolle, Beantwortung von Anfragen)
Schulträger und Jugendamt, Schulaufsicht
Informationen aus der Senatsbildungsverwaltung
Aus dem Abgeordnetenhaus
(Einladungen, Protokolle, Antworten auf Parlamentarische Anfragen)
Veranstaltungen / Angebote
Ausschreibungen / Wettbewerbe
Studien

Presse (Auswahl)
Links
Schule und Corona-Virus
(SARS-CoV-2): Schuljahr 2021/22
Impressum
---------------

 

E i n l a d u n g

zur Sitzung des Bezirkselternausschusses Charlottenburg-Wilmersdorf
am Dienstag, den 08.02.2022, um 19:00 Uhr
in Form einer Videokonferenz

Liebe BEA Mitglieder,
auf diesem Weg möchte ich Euch herzlich zur nächsten BEA Sitzung am 08. Februar 2022 von 19:00 – 21:00 Uhr einladen.

Vorläufige Tagesordnung:
19:00 – 19:10 Uhr Begrüßung und Einleitung
19:10 – 19:45 Uhr Fragen an die Schulaufsicht und den Schulträger
19:45 – 20:00 Uhr Vorstellung des Projekts Schule in den Ferien
20:00 – 20:30 Uhr offene Runde zu aktuellen Themen und wie können wir das Padlet zur Vernetzung und Meinungsaustausch besser nutzen
20:30 – 20:45 Uhr Berichte aus den Gremien und den Schulen
20:45 – 21:00 Uhr Verschiedenes

Da die Fragen an das Schulamt und die Schulaufsicht ggf. erst nach den Ferien vorbereitet werden können (1 Tag vor der Sitzung), Bitte ich darum, nur dringende Fragen zu stellen, da die Vorbereitungszeit sehr gering ist. Bitte sendet mir die Fragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe des Namens des Einreichenden und der Schule bis zum 04. Februar 2022 (12:00 Uhr).
Da wir in der Sitzung einen Termin für die Arbeit der AG Schulwegsicherheit sowie der AG Schulschwimmen festlegen wollen, Bitte ich noch vor der Sitzung um Mitteilung, wer sich daran beteiligen möchte.

Liebe Grüße
Carsten Rudolph, BEA Vorsitzender Charlottenburg-Wilmersdorf
----- 


Der BSB

„BezirksSchulBeirat
Wer ist das?

Der Bezirksschulbeirat (BSB) Charlottenburg-Wilmersdorf setzt sich im intensiven Austausch mit Schulträger und Schulaufsicht für die Belange von Schulen, Schülern, Lehrern und Eltern im Bezirk ein. Auf der Grundlage des Schulgesetzes berät er das Bezirksamt in Fragen des bezirklichen Schulwesens und muss bei einem weiten Spektrum von Angelegenheiten gehört werden. Darüber hinaus dient er auch dem Informations- und Erfahrungsaustausch der Bezirksausschüsse von Schülern, Lehrern und Eltern. Der BSB setzt sich zusammen aus Vertretern des Bezirkslehrerausschusses , des Bezirkselternausschusses , des Bezirksschülerausschusses sowie des Jugendhilfeausschusses des Bezirks. Schulaufsicht und Schulträger nehmen regelmäßig an den Sitzungen teil und stehen für Auskünfte zur Verfügung. Die Sitzungen finden in der Regel im Rathaus Charlottenburg, aber auch an Schulen des Bezirks statt.
Zur Arbeit im BSB
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/schulische-gremien/bezirksschulbeirat-bsb/artikel.507903.php

BSB - Termine und Einladungen: https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/schulische-gremien/bezirksschulbeirat-bsb/2019/artikel.774425.php

Fragen zur Durchführung von Gremiensitzungen unterhalb der Landeseben
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/informationen-aus-der-senatsbildungsverwaltung/422-durchfuehrung-von-gremiensitzungen-unterhalb-der-landeseben
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____



Glossar / Begriffserklärungen und Abkürzungsverzeichnis zur schulischen Gremienarbeit
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/ratgeber/322-glossar-abkuerzungsverzeichnis-zur-schulischen-gremienarbeit
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf 

Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/schulen/

Schulentwicklungsplan (SEP) Charlottenburg-Wilmersdorf (Fortschreibung 2012 bis 2017 – kein aktueller SEP vorhanden)
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/schulplanung/artikel.202177.php 
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Aus dem Bezirk / Aus der BVV (Bezirksverordnetenversammlung)
Stand: 03.02.2022

Organigramm des Bezirksamtes  
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksamt/2022-01-04-organigramm-bezirksamt-gesamt.pdf

Namen und Daten der Bezirksamtsmitglieder und Informationen zu den Abteilungen des Bezirksamtes:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksamt/
Liste aller Ämter und Einrichtungen
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/

"Aktenordnung" / Zuständigkeiten im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/service-und-organisationseinheiten/aktenordnung/#b

Mitteilungen des Bezirksamtes Charlottenburg – Wilmersdorf
https://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/search?institutions%5B%5D=Bezirksamt+Charlottenburg-Wilmersdorf
----------

Mitglieder der Bezirksverordnetenversammlung
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/pa021.asp

BVV Sitzungskalender:
* http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/si010.asp

4. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin am 20.01.2022
Tagesordnung mit Drucksachen
: 
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/to010.asp?SILFDNR=4985

5. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin am 17.02.2022, 17:00 Uhr

Drucksachen – Übersicht
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/vo040.asp

Beantwortung mündlicher und schriftlicher Anfragen:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=7227

Beschlüsse des Bezirksamt (ab 2016)
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksamt/beschluesse/5-wahlperiode/

Ausschüsse – Bezirksverordnetenversammlung
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/au010.asp

Ausschuss für Schule und Sport
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/au020.asp?AULFDNR=31&altoption=Ausschuss

1. (öffentliche) konstituierende Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport, am 28.01.2022
Tagesordnung:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/online/to010.asp
----------

Informationen und Corona-Hotline des Bezirksamtes in mehreren Sprachen
* https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/corona-informationen/aktuelle-corona-informationen-1024154.php
* https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.911784.php
----------

Dienstleistungsdatenbank des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf
Hier finden Sie alle Dienstleistungen des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf mit den nötigen Informationen über erforderliche Unterlagen, Gebühren, Formulare, Rechtsgrundlagen, Adressen, Öffnungszeiten und oft auch das Angebot, direkt online einen Termin zu vereinbaren.
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/service/dienstleistungen/dienstleistungsdatenbank/service.201489.php

Aktuelles aus dem Bezirk
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/

NEU
„Flurfunk – Der Rathaus-Talk“: Der neue Podcast aus dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf startet
„Der Podcast wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht und ist auf der Streaming-Plattform Spotify (https://open.spotify.com/show/1×3iEIGHwxmvl9VToQe6Kl) sowie auf YouTube (https://www.youtube.com/playlist?list=PLJghakjBocOwvlxyvAdH4cPjz-i5SUCP-) verfügbar. Eine Übersicht aller Folgen ist unter https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/social-media/artikel.1172611.php zu finden.“
Mehr:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2022/pressemitteilung.1173288.php

Veranstaltungskalender von Charlottenburg-Wilmersdorf
https://www.berlin.de/land/kalender/?c=4

Bürgerbeteiligung
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/buergerbeteiligung/

Formular zur Einreichung von Eingaben und Beschwerden an die BVV
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/eingaben-und-beschwerden/formular.189879.php

Einwohnerfragestunde der BVV
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksverordnetenversammlung/einwohnerfragen/formular.189903.php
----------

Kinder- und Jugendparlament

https://www.kjp-cw.de/
---------

Anfragen im Abgeordnetenhaus von Berlin zu Bezirksthemen
Situation am Stuttgarter Platz
(07.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10418.pdf
_____ _____ _____ _____ _____ _ ____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Schulträger, Schulaufsicht und Jugendamt
Abgerufen am: 03.02.2022

Organigramm der Abteilung Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/politik/bezirksamt/organigramme/2021-08-04-organigramm-abt-jug.pdf

Stadträtin: Heike Schmitt-Schmelz (SPD)  
Büro der Stadträtin
Raum 421 a
Tel (030) 9029-14000
Fax (030) 9029-14004 
Email: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
_________

Schul- und Sportamt:
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
Leitung: Herr Jauch
Tel.: (030) 9029-14620, Fax: (030) 9029-14625
Email: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
-->Kontaktaufnahme per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulamt
Aufgaben und Informationen
: https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/

Ansprechpartner*innen im Schulamt (Schul- und Sportamt, Schulentwicklung)
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/artikel.567295.php
-----

Schulaufsicht (SenBJF)
Zuletzt abgerufen und bearbeitet am: 03.02.2022

Außenstelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie: Schulaufsicht
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulamt/artikel.202179.php

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner
- Referatsleitung
Frau Simone Geisler - Tel (030) 9029-25102, Fax (030) 9029-25109, 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Sekretariat der Referatsleiterin und der Gymnasien
Fr. Bütow, Tel (030) 9029-25101, Fax (030) 9029-25109,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Stellv. Referatsleitung, Integrierte Sekundarschulen
Fr. Lecke, Tel (030) 9029-25103, Fax (030) 9029-25108,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Gymnasien und zweiter Bildungsweg
Hr. Kögler, Tel (030) 9029-25104, Fax (030) 9029-25109,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Grundschulen und Förderzentren
Fr. Weber Tel. (030)9029 -25105, Fax (030)9029-25109,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Sekretariat der Grundschulen, Integrierte Sekundarschulen und Förderzentren
Fr. Toussaint, Tel (030) 9029-25114, Fax (030) 9029-25108,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Klärungsstelle für Schülerinnen und Schüler ohne Deutschkenntnisse
Fr. Rehner-Braisch Tel (030) 9029-12928, Fr. Hecke, Tel (030) 9029-25121, Fax (030) 9029-25128
- Fachaufsicht über ergänzende Förderung und Betreuung, Erteilung von Betriebserlaubnissen
Fr. Neuse-Pohl, Tel (030) 9029-25106, Fax (030) 9029-25109,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
-----

Schulpsychologisches und inklusionspädagogisches Beratungs- und Unterstützungszentrum (SIBUZ) Charlottenburg-Wilmersdorf
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/beratungszentren-sibuz/charlottenburg-wilmersdorf/

Schulpsychologie
http://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/schulpsychologie/
Charlottenburg-Wilmersdorf: Tel. (030) 9029 25150

Jugendamt Charlottenburg-Wilmersdorf
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/jugendamt/
Kontakt:
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Jugendamt
Leitung: Herr Dr. Thuns
Tel (030) 9029-14812 - Fax (030) 9029-14819
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
E-mail: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinderschutz und Krisentelefon
Mo-Fr 08.00 – 18.00 Uhr,  Tel (030) 9029-15555
sonst auch: Berliner Hotline Kinderschutz-  rund um die Uhr, auch am Wochenende:  Tel (030) 610066

Regionalen Sozialpädagogischen Dienste (RSD)
Der Regionale Sozialpädagogische Dienst (RSD) ist der Basisdienst des Jugendamtes. Er ist eine allgemeine Anlaufstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche bei Erziehungsfragen und familiären Problemen.
Mehr:
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/jugendamt/regionalteams/artikel.205681.php

Krisendienst
Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes
Eingeschränkter Betrieb
Kontakt: Mo-Fr 8-18 Uhr
Tel (030) 9029-15555

Rechtsvorschriften und Rahmenverträge für den Bereich Jugend und Familie
http://www.berlin.de/sen/jugend/recht/rechtsvorschriften/
-----

Facility Management
(Stand: 03.02.2022)

Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt (--> Schulgebäude)
Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger
Büro des Stadtrates:
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Raum 410
Tel (030) 9029-12001; Fax (030) 9029-12005

Serviceeinheit Facility Management. Fachbereich Immobilienwirtschaft, Gebäudemanagement
https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/interne-dienste/facility-management/immobilien/
Fachbereichsleitung: Herr Gerlach
Hohenzollerndamm 174-177, 10713 Berlin, Raum: 5046
Tel.:(030) 9029-16300; Fax:(030) 9029-16305

Gebäudeservice
Grundschulen: Zi 5031, Tel (030) 9029-16621 
Oberschulen: Zi 5031, Tel (030) 9029-16622
Jugendfreizeitstätten: Zi 5025, Tel (030) 9029-16624
_____ _____ _____ _____ _____ _ ____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Informationen aus der Senatsbildungsverwaltung:
Zuletzt abgerufen: 03.02.2022

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Bernhard-Weiß-Str. 6, 10178 Berlin
Tel.:(030) 90227 – 5050; E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Organigramm:
Struktur der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
https://www.berlin.de/sen/bjf/ueber-uns/leitung/organigramm/
Download: https://www.berlin.de/sen/bjf/ueber-uns/leitung/organigramm/organigramm-senbjf.pdf

Die neue Leitung:
Vorstellung von Frau Busse durch Frau Giffey am 20.12.2021

YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=k-R9DrLJIUM&t=1118s

Selbstdarstellung von Frau Busse am 20.12.2021
YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=k-R9DrLJIUM&t=3049s
----------

Einstieg“ und vielfältige Informationen:
http://www.berlin.de/sen/bjf/

Publikationen / Informationen
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/publikationen/publikationsdatenbank/index.php/rubric/titel

Briefe an Schulen
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/

Newsletter von SenBJF
http://www.berlin.de/sen/bjf/service/newsletter/

Ihre Ansprechpartner (Abgerufen am 03.02.2022)
„Wenn Sie Rat oder Hilfe zu Angelegenheiten aus den Bereichen Schule, Jugend, Familie oder Wissenschaft benötigen, erhalten Sie hier Informationen über die richtigen Ansprechpartner bei Fragen, Sorgen, Wünschen und Anregungen.“
Mehr: 
http://www.berlin.de/sen/bjf/service/ihre-ansprechpartner/

Qualitäts- und Beschwerdemanagement
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/qualitaets-und-beschwerdemanagement/
* Barbara Schäfer - Tel.: 90227 6030 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
* Lena Werner (Schülerin) - Tel.: +49 30 90227-5334
Erreichbar donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr.
„Lena Werner unterstützt bei der Aufnahme von Beschwerden. Sie bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich bei Mobbing an die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie zu wenden.“

* Qualitätsbeauftragte: Ruby Mattig-Krone - Tel.: 90227 5330 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
persönlich nach Voranmeldung: Raum 3C 34
* Antidiskriminierungsbeauftragter: NN
* Anti-Mobbing-Beauftragte: Birgit Olsok (komm.) - Tel.: +49 30 90227-5452; Fax: +49 30 90227-5865;  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Raum 3 C 38. Persönliche Termine sind zwischen 7 – 17 Uhr möglich.
* Info-Punkt: Tel.: 90227 5000
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/infopunkt/

__________

Berliner Schulen und Kitas in der Nähe: https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/berliner-schulen/
Schulverzeichnis:
https://www.bildung.berlin.de/Schulverzeichnis/
Schulen in der Nähe: https://www.bildung.berlin.de/Umkreissuche/

Wohin nach der Grundschule?
Schulwegweiser 2022/2023
Die Broschüre informiert Sie über das Anmeldeverfahren, die verschiedenen Schularten, Ganztagsangebote oder Fremdsprachen. Außerdem beinhaltet es ein Verzeichnis aller weiterführenden Schulen. So können Sie für Ihr Kind das passende Schulprofil und Sprachenangebot finden.
Mehr:
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungswege/uebergang-weiterfuehrende-schule/
Download der Broschüre: https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungswege/uebergang-weiterfuehrende-schule/wohin-nach-der-grundschule-2022-2023.pdf
__________

Rechtsvorschriften
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/rechtsvorschriften/

Schulgesetz - Stand: letzte berücksichtigte Änderung: zuletzt geändert durch Artikel 9 des Gesetzes vom 27.09.2021 (GVBl. S. 842): https://gesetze.berlin.de/perma?j=SchulG_BE
https://gesetze.berlin.de/bsbe/document/jlr-SchulGBErahmen

07.12.2021
Viertes Gesetz zur Änderung des Schulgesetzes vom 27.09.2021 (GVBl. S. 1125) - synoptische Darstellung der Änderungen
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/10-schulrecht/432-viertes-gesetz-zur-aenderung-des-schulgesetzes-vom-27-09-2021-gvbl-s-1125-synoptische-darstellung-der-aenderungen

07.12.2021
Informationsschreiben

Viertes Gesetz zur Änderung des Schulgesetzes
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/rechtsvorschriften/211207-infoschreiben-schulgesetz.pdf
-----
Verwaltungsvorschriften
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/rechtsvorschriften/verwaltungsvorschriften/

Verwaltungsrundschreiben (Rundschreibendatenbank des Landes Berlin)
https://www.berlin.de/politik-und-verwaltung/rundschreiben/

Datenschutzbriefe
https://www.egovschool-berlin.de/datenschutzbriefe
Leitfaden zum Umsetzen der Datenschutzgrundverordnung an Berliner Schulen: https://www.egovschool-berlin.de/sites/default/files/Leitfaden.pdf

Urheberrecht in der Schule. Übersichten und Entscheidungshilfe
Mehr:
www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/medien/lehr-und-lernmittel/urheberrecht-in-schulen-2017.pdf
-----

August 2021
Fragen zur Durchführung von Gremiensitzungen unterhalb der Landeseben    
à http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/informationen-aus-der-senatsbildungsverwaltung/422-durchfuehrung-von-gremiensitzungen-unterhalb-der-landeseben
-----

DIM
Das Neutralitätsgebot in der Bildung
Neutral gegenüber rassistischen und rechtsextremen Positionen von Parteien?
Mehr: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/ANALYSE/Analyse_Das_Neutralitaetsgebot_in_der_Bildung.pdf
Siehe auch: GEW: „Politische Bildung ist nicht neutral, sondern basiert auf Werten“
Mehr:
https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/analyse-zum-neutralitaetsgebot-in-der-bildung-veroeffentlicht/
Sowie: Bildungsserver Berlin-Brandenburg:
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/vollstaendige-nachricht/?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=15063&cHash=d3848b3f9abdad21b3b0f8f0ede61953

11.01.2022
SenBJW: „Neue Broschüre: „Freiheitsrechte und Verschwörungserzählungen in Krisenzeiten – 20 Fragen und Antworten“
Pressemitteilung vom 10.01.2022
Mit ihrer neuen Publikation unter dem Titel „Freiheitsrechte und Verschwörungserzählungen in Krisenzeiten – 20 Fragen und Antworten“ veröffentlichen die Berliner Landeszentrale für politische Bildung und die Amadeu Antonio Stiftung eine orientierende Handreichung in pandemisch bewegten Zeiten. Das neue Heft bietet im handlichen Format von 12 × 12 cm kurz und knapp Hilfestellung zur Einordnung grundlegender Aspekte der Pandemiebekämpfung.
In die Konzeption der Broschüre sind die Perspektiven von Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen eingeflossen, die von der Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen besonders betroffen sind oder die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt engagieren. An einem „Runden Tisch“ wurden Menschen aus den Bereichen Pflege, Bildung, Gewerkschaften, Jugendarbeit, Kultur, Clubwesen, Polizei und zivilgesell-schaftliche Gruppen konsultiert, um praxisnahe Impulse für die Ausgestaltung der Broschüre zu gewinnen.
Der gesellschaftliche Diskurs um Impfung, Lockdown und Masken ist auch während der vierten Corona-Welle heftig und polarisiert. Zur Abwägung von Gemein- und Individualwohl gehört das kritische Hinterfragen von staatlichen Infektionsschutzmaßnahmen zum demokratischen Aushandlungsprozess selbstverständlich dazu – auch und gerade in einer Krisensituation. Gleichwohl versucht eine laut auftretende Minderheit, den allgemeinen Unmut über die andauernden Zumutungen dieser Gesundheitskrise im Sinne demokratiefeindlicher Motive zu instrumentalisieren.
Das Heft mit insgesamt 20 Fragen und Antworten ist kostenfrei in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung (Amerika Haus, Hardenbergstraße 22-24 direkt am Bahnhof Zoologischer Garten) erhältlich. Das Besuchszentrum der Landeszentrale hat unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften montags, mittwochs, donnerstags und freitags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.“
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2022/pressemitteilung.1165223.php
Download: https://www.berlin.de/politische-bildung/publikationen/broschueren/freiheitsrechte-verschwoerung-2021-11-02_web.pdf
oder: https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/neue-publikation-freiheitsrechte-und-verschwoerungserzaehlungen-in-krisenzeiten-20-fragen-und-antworten-79701/
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2022/pressemitteilung.1165223.php
----------

Bildungsstatistik und Berichte

Grafische Darstellung der Schülerinnen und Schüler der öffentlichen Schulen Berlins mit ihren Bewegungen zwischen Wohnbezirk und Schulbezirk (Circle)
https://www.bildungsstatistik.berlin.de/visualisierung/circle/index.html

Entwicklung der Zahl der Schüler (m/w/d) der öffentlichen allgemeinen Schulen
https://modellrechnung.berlin.polyteia.de/app/school_forecasting/prognose/zusammenfassung

Blickpunkt Schule
Wer die Berliner Schule kennenlernen möchte, kann sich mit dieser Statistik einen umfassenden Überblick verschaffen.
„Blickpunkt Schule“ enthält Informationen über sämtliche Schularten und den Zweiten Bildungsweg sowie allgemeine Übersichten, die in zahlreichen Erläuterungen und Statistiken Auskunft zu unterschiedlichen Bildungsthemen geben – wie zum Beispiel zu Schulprognosen, Lehrkräften, Sprachförderung oder zur baulichen Unterhaltung.“
Mehr:
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungsstatistik/

Bericht 2020/21 - Tabellen – Allgemeinbildende Schulen 2020/2021
Download:
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungsstatistik/blickpunkt-schule_bericht_2020_21.pdf

Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e. V. (ISQ)
Berichte zur Schulqualität, VERA 3, VERA 8, BBR, eBBR, MSA, Zentralabitur
http://www.isq-bb.de/forschung/veroeffentlichungen/

Berufsbildungsreife im Jahrgang 9
Zentrale Ergebnisse der Integrierten Sekundar- und Gemeinschaftsschulen in Berlin im Schuljahr 2020/21

https://www.isq-bb.de/wordpress/wp-content/uploads/2021/10/Jg9_2021_Bericht.pdf

Schulabschlüsse im Jahrgang 10
Zentrale Ergebnisse zur BBR, eBBR und zum MSA in Berlin im Schuljahr 2020/21

https://www.isq-bb.de/wordpress/wp-content/uploads/2021/10/Jg10_2021_Bericht.pdf
----------

Schulinspektion

„Die Schulinspektion betrachtet und bewertet die Qualität der Berliner Schulen durch eine professionelle Außensicht. Sie ergänzt damit die Selbsteinschätzung der Schulen, zu der diese im Rahmen ihrer Eigenverantwortung verpflichtet sind. Damit wird auch eine Vergleichbarkeit der schulischen Entwicklungen gewährleistet. (…)

Schulinspektion im Land Berlin
https://www.isq-bb.de/wordpress/schulinspektion/berlin_schulinspektion/
__________

Unterstützung – Hilfe - Notfallpläne
Stand: 03.02.2022

Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs
Schule gegen sexuelle Gewalt
https://www.schule-gegen-sexuelle-gewalt.de/home/

Gewaltprävention und Unterstützungsangebote
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/praevention-in-der-schule/gewaltpraevention/

Berliner Notfallpläne
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/gewalt-und-notfaelle/

Handreichung "Schulmediation"
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/praevention-in-der-schule/gewaltpraevention/schulmediation_handreichung.pdf

Schulbezogene Jugendsozialarbeit
https://www.berlin.de/sen/jugend/jugend/jugendsozialarbeit/artikel.340995.php

Broschüre des Landesprogramms „Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen“
https://www.spi-programmagentur.de/fileadmin/user_upload/Programmagentur/Dokumente/jugendsozialarbeit_an_berliner_schulen_10-2019_web.pdf

Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin
https://www.berlin-suchtpraevention.de/ueber-uns/fachstelle-fuer-suchtpraevention-im-land-berlin/

SektenInfo Berlin – Beratungsstelle zu sogenannten Sekten und konflikthaften Angeboten
Mehr:
https://www.berlin.de/sen/jugend/familie-und-kinder/sekteninfo-berlin/
__________

Unterricht
Stand 03.02.2022

Schule in den Ferien 2022
„Die Schule in den Ferien ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche, um während der Ferien in der Schule Lernrückstände abzubauen. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.“
Angebote in den Schulferien
Osterferien: 11.04. – 22.04.2022
Sommerferien: 07.07. - 19.08.2022

https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/ferienschule_2022.pdf

Prüfungsplan 2022
für das Abitur, die Schulabschlüsse nach Klasse 9 und 10, Abschlüsse der beruflichen Schulen
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/pruefungsplan-2022.pdf

Veränderungen beim Abitur 2022 und Hinweise zur Durchführung des Zentralabiturs 2022
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/informationen-aus-der-senatsbildungsverwaltung/447-veraenderungen-beim-abitur-2022-und-hinweise-zur-durchfuehrung-des-zentralabiturs-2022

Prüfungsplan 2023
für das Abitur, die Schulabschlüsse nach Klasse 9 und 10, Abschlüsse der beruflichen Schulen
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/pruefungsplan-2023.pdf

Informationen zu Fächern, Rahmenlehrplänen, individuellem Lernen, Schulqualität, Kooperationspartnern etc.
http://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/

Portal Rahmenlehrplan Online Berlin-Brandenburg
http://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/faecher-rahmenlehrplaene/rahmenlehrplaene/#anhoerung
Siehe auch: http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/rlp-online/startseite/

Rahmenlehrplan kompakt für die Jahrgangsstufen 1 bis 10
Download:
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/faecher-rahmenlehrplaene/rahmenlehrplaene/rlp-kompakt-1-10.pdf

Neuer Rahmenlehrplan für gymnasiale Oberstufe
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/faecher-rahmenlehrplaene/rahmenlehrplaene/
Von dort können auch die einzelnen Rahmenlehrplände als pdf heruntergeaden werden.
-----

Themen und Inhalte des Berliner Unterrichts im Überblick
Fachbriefe Berlin

Fachbriefe der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie für Berliner Schulen:
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fachbriefe-bln

Qualitätsstandards für die inklusive Berliner Ganztagsschule
Mit Instrumenten zur Analyse von Entwicklungsstand und -zielen
Teil des Berliner Bildungsprogramms für die offene Ganztagsschule und Grundlage für die Qualitätsentwicklung an allen Berliner Ganztagsschulen (2021)
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/schule/schulentwicklung/Ganztagsschule/Material_GT/2021_11_25_Qualitaetsstand_inkl_BlnGanztagsschule.pdf

Sprachförderung und Sprachbildung
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/sprachfoerderung/fachinfo/

Fachbrief Interkulturelle Bildung 2021
https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/themen/interkulturelle_bildung/Materialien/FB_IKBE_BE_2021_02_22.pdf

Leitfaden zur Integration von neu zugewanderten Kindern  und Jugendlichen in die  Kindertagesförderung und die Schule
https://www.berlin.de/sen/bjf/gefluechtete/leitfaden_zur_integration.pdf
-----

„Bedarf für schnelles Internet durch LTE-Router gedeckt
Bis der flächendeckende Ausbau der Breitband-Glasfaseranbindungen abgeschlossen ist, ermöglichen rund 15.000 LTE-Router leistungsfähiges Internet in den Berliner Klassenräumen. 2021 konnte die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie den Schulen kurzfristig bereits Tausende mobile LTE-Router den Schulen kostenlos zur Verfügung stellen. Mit der Lieferung von weiteren 3.500 mobilen LTE-Routern in der ersten Woche des neuen Jahres ist der gemeldete Bedarf der Schulen nun komplett gedeckt und eine belastbare Zwischenlösung für stabiles WLAN gefunden.
Ungeachtet dieser Übergangslösung, die eine feste Anbindung der Schulen nicht ersetzen kann, hat die weitere Planung und Umsetzung des Breitbandanschlusses der Schulen sowie des Ausbaus von Netzwerk- und WLAN-Infrastrukturen in den Gebäuden weiterhin höchste Priorität.“
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/newsletter/newsletter.1156703.php
----------

Digitale Schule
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/digitale-schule/

Online-Lernen
Lernraum Berlin
- Die Lernplattform der Berliner Schulen
https://www.lernraum-berlin.de/start/
----------

Legasthenie & Dyskalkulie
Stand 03.02.2022

Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten

https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/lernschwierigkeiten/lese-und-rechtschreibschwierigkeiten/

Individuelle Lernstandanalysen online (ILeaA plus)
Mehr: https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2020/pressemitteilung.988868.php

ILeA plus Allgemeine Informationen für Berliner Lehrkräfte
https://www.isq-bb.de/wordpress/wp-content/uploads/2020/08/ILeA-plus_Allgemeine_Informationen_ISQ.pdf
----------

Das Bildungspaket (BuT)

„Anspruchsberechtigt sind Kinder und Jugendliche aus Familien, die Arbeitslosengeld II, , Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz bekommen. Die Leistungen werden für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gewährt. Bei Bezug von Sozialhilfe oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sogar ohne jegliche Altersbeschränkung.
Die Leistungen zum Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit können nur bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres in Anspruch genommen werden. Auszubildende, die eine Ausbildungsvergütung erhalten, bekommen keine Leistungen aus dem Bildungspaket.“

http://www.berlin.de/sen/bjf/bildungspaket/

Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket (Formulate, Zuständigkeiten, Informationen)
https://service.berlin.de/dienstleistung/324466/

Bildungspaket – Fachinformationen und Download von Formularen)
http://www.berlin.de/sen/bjf/bildungspaket/fachinfo/#traegerhinweis
-----
Begabungsförderung
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/begabungsfoerderung/
----------

Schulbauten
Stand 03.02.2022

Berliner „Schulbauoffensive“:
https://www.berlin.de/schulbau/
Publikationen (Leitfäden, Newsletter): https://www.berlin.de/schulbau/service/downloadcenter/publikationen/

Neue Raum‐und Funktionsprogramme (SenBJF  Referat I D)
https://onedrive.live.com/?authkey=%21APZQA3zGG9uWWiE&cid=7A61FC76C9AE0220&id=7A61FC76C9AE0220%21499&parId=7A61FC76C9AE0220%21490&o=OneUp

Leitfaden „Partizipation im Schulbau“
Download:
https://1drv.ms/b/s!AiACrsl2_GF6hTwgKXbmtcA6kbKO 
__________

Gremien

Mitwirkung von Schülern und Eltern in der Schule
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/gute-schule/mitwirkung-von-schuelern-und-eltern/

Landesschulbeirat: Termine der Sitzungen 2020: https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/lsb-berlin
Landesschülerausschuss Berlin (LSA): https://lsaberlin.de
Landeselternausschuss (LEA): http://www.leaberlin.de
__________

Ferientermine 2016 - 2024
http://www.berlin.de/sen/bjf/service/kalender/ferien/artikel.420979.php
_____ _____ _____ _____ _____ _ ____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Aus dem Abgeordnetenhaus
Stand: 05.02.2022

https://www.parlament-berlin.de/de/Startseite

Plenum
https://www.parlament-berlin.de/de/Das-Parlament/Plenum

Liveticker Plenum
https://www.parlament-berlin.de/mediathek/parlament-live/liveticker-plenum

Übersicht der Gewählten für die 19. Wahlperiode
https://www.parlament-berlin.de/das-parlament/abgeordnete
Siehe auch: https://www.wahlen-berlin.de/wahlen/BE2021/AFSPRAES/gewaehlte.html

Plenarunterlagen
https://www.parlament-berlin.de/de/Dokumente

http://www.parlament-berlin.de/de/Dokumente/Plenarmaterialien

Terminplan Plenarsitzungen 2022
https://www.parlament-berlin.de/media/download/2221

Parlament live!
Seien Sie während der Plenarsitzung live dabei!
https://www.parlament-berlin.de/de/Mediathek/Parlament-live

4. Plenarsitzung am 13.01.2022, 10:00 Uhr
Tagesordnung
: https://www.parlament-berlin.de/ados/19/IIIPlen/einladung/plen19-004-e.pdf
Beschlußprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/19/IIIPlen/protokoll/plen19-004-bp.pdf
Plenarprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/19/IIIPlen/protokoll/plen19-004-pp.pdf

5. Plenarsitzung am 27.01.2022, 10:00 Uhr
Einladung mit Tagesordnung:
https://www.parlament-berlin.de/ados/19/IIIPlen/einladung/plen19-005-e.pdf
Liveticker: https://www.parlament-berlin.de/mediathek/parlament-live/liveticker-plenum
Beschlußprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/19/IIIPlen/protokoll/plen19-005-bp.pdf

6. Plenarsitzung, am 10.02.2022, 10:00 Uhr – 10.02.2022, 20:00 Uhr, Raum Plenarsaal
https://www.parlament-berlin.de/termine/detail/259
7. Plenarsitzung, am 24.02.2022, 10:00 Uhr – 24.02.2022, 20:00 Uhr, Raum Plenarsaal
https://www.parlament-berlin.de/termine/detail/260
8. Plenarsitzung, am 10.03.2022, 10:00 Uhr – 10.03.2022, 20:00 Uhr, Raum Plenarsaal
https://www.parlament-berlin.de/termine/detail/261
----------

Ausschüsse

Livestream der Ausschüsse
https://www.parlament-berlin.de/de/Mediathek/Parlament-live/Livestream-Ausschuss

Sitzungsunterlagen der Ausschüsse
https://www.parlament-berlin.de/de/Dokumente/Sitzungsuebersicht
----------

Ausschusses für Bildung, Jugend und Familie:

1. öffentliche Sitzung am 20.01.2022 (Konstituierung)
Einladung mit Tagesordnung:
https://www.parlament-berlin.de/ados/19/BildJugFam/einladung/bjf19-001-e.pdf
Beschlußprotokoll: https://www.parlament-berlin.de/ados/19/BildJugFam/protokoll/bjf19-001-bp.pdf
Inhaltsprotokoll:
https://www.parlament-berlin.de/ados/19/BildJugFam/protokoll/bjf19-001-ip.pdf

2. öffentliche Sitzung – Sondersitzung am 28. Januar 2022
Einladung mit Tagesordnung
: https://www.parlament-berlin.de/ados/19/BildJugFam/einladung/bjf19-002-e.pdf
Mitteilung zur Einladung:
https://www.parlament-berlin.de/ados/19/BildJugFam/einladung/bjf19-002-em1.pdf

3. öffentliche Sitzung
am 17. Februar 2022, 14.00 bis 17.00 Uhr, Raum 311
Einladung mit Tagesordnung:
https://www.parlament-berlin.de/ados/19/BildJugFam/einladung/bjf19-003-e.pdf

4. öffentliche Sitzung am 03.03.2022, 14:00 Uhr – 17:00 Uhr, Raum 311
https://www.parlament-berlin.de/termine/detail/468
5. öffentliche Sitzung am 17.03.2022, 14:00 Uhr – 17:00 Uhr, Raum 311
https://www.parlament-berlin.de/termine/detail/469
6. öffentliche Sitzung am 31.03.2022, 14:00 Uhr – 17:00 Uhr, Raum 311
https://www.parlament-berlin.de/termine/detail/470
----------

Antworten auf Parlamentarische Anfragen:

https://pardok.parlament-berlin.de/portala/start.tt.html
https://www.parlament-berlin.de/aktuelles-presse/parlamentarische-anfragen/schriftliche-anfragen-aktuell

Ältere (ab 2017) Anfragen und Antworten finden Sie im Archiv: http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/aus-dem-abgeordnetenhaus-protokolle-antworten-zu-anfragen/290-antworten-der-senatsverwaltung-auf-kleine-anfragen

Anmerkung: Das hier angegeben Datum bezieht sich auf den Zeitpunkt der Antwort der zuständigen Senatsstelle. Das Datum des Eingangs beim Abgeordnetenhaus und das der Veröffentlichung kann davon (erheblich) abweichen.

Landesbeauftragte des Berliner Senats (06.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10407.pdf

Schulnotstand in Berlin – Wiedereinführung der Verbeamtung (10.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10424.pdf

Wo ist Asbest in Berliner Schulgebäuden? (07.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10412.pdf

Förderschule und dann? (14.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10452.pdf

 „Schulnotstand in Berlin“ – Fehlstart, Fehlbesetzung oder was sonst? (14.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10490.pdf

Schulnotstand in Berlin – „Vakzindosen für den Müll?“ (17.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10492.pdf

Anmeldung Schülerinnen und Schüler an Grundschulen (19.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10488.pdf

Tankstellen des Wissens – Bibliotheken im Land Berlin (20.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10491.pdf

Zur Personalsituation an Berliner Schulen (21.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10487.pdf

Wie ist der aktuelle Ausstattungsstand mit Luftfiltern an Berliner Schulen? (21.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10520.pdf

Wie steht es um die Berliner Eliteschulen des Sports? (24.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10516.pdf

Krankmeldungen und Homeoffice bei Berliner Landesbeamten (26.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10612.pdf 

Alter bei Ausbildungsbeginn in Berlin (27.01.2022)
https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/19/SchrAnfr/S19-10576.pdf
_____ _____ _____ _____ _____ _ ____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Veranstaltungen / Angebote

Berliner Elternzentrum: Autismus-Themen-Cafés
https://elternzentrum-berlin.de/termine-kal

Berliner Familienportal
https://www.berlin.de/familie
Veranstaltungen: https://www.berlin.de/familie/de/suche?modules%5B%5D=event&query=&timespans%5B%5D=Heute

Schule und Museen
Angebotsübersicht für Schulen
https://www.museumsportal-berlin.de/de/planen-organisieren/angebote-fuer-schulen/

Staatliche Museen zu Berlin
Online-Telephon – Rundgänge: https://www.smb.museum/veranstaltungen/
https://www.smb.museum/aktuelle-informationen-fuer-besucherinnen-waehrend-der-corona-pandemie/

Jugend im Museum
https://www.jugend-im-museum.de/

Märkisches Museum
Im Märkischen Museum präsentiert das Stadtmuseum Berlin Ausstellungen und Objekte zur  Mehr:
https://www.stadtmuseum.de/maerkisches-museum
Digitale Angebote: https://www.stadtmuseum.de/digitale-angebote

Berliner Zentrum Industriekultur (bzi)
JuniorRoute

„Wie kommt das Wasser in die Leitung und der Strom in die Steckdose? Wie entsteht eine Radiosendung? Und was hat Zwangsarbeit mit Industriekultur zu tun?
Die hier vorgestellten Angebote unserer JuniorRoute beleuchten die Berliner Industriegeschichte multiperspektivisch. So werden die Zusammenhänge zwischen Industrialisierung und gesellschaftlicher Diversität ebenso deutlich, wie die zwischen Wirtschaft und Politik. Die ausgewählten Formate konzentrieren sich auf eine narrative Geschichtsdarstellung. Die Inhalte erschließen sich im Dialog, die Angebote fördern Medien-, Methoden- und Sozialkompetenz.
Ob klassische Führung, Stadtspaziergang, Rallye, GPS-Tour oder Workshop: Gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern bieten wir Ihnen außergewöhnliche Lernanregungen. Wir haben die Angebote mit dem Berliner Rahmenlehrplan abgeglichen. Beachten Sie dazu gern unsere Empfehlungen zur Lehrplananbindung in unterschiedlichen Fächern.“
Update:
„Ab Mitte Februar finden Sie an dieser Stelle wieder alle Informationen zu spannenden Führungen, Stadtspaziergängen, Rallyes, GPS-Touren oder Workshops rund um die Berliner Industriegeschichte für verschiedene Altersgruppen.“
Mehr:
https://industriekultur.berlin/erleben/juniorroute/

Gedenktafeln in Berlin
Auf dieser Website finden Sie Informationen zu 3264 Gedenktafeln an historischen Orten in Berlin. Viele davon sind der Erinnerung an jene Menschen gewidmet, die sich der nationalsozialistischen Diktatur widersetzt haben oder Opfer von politischer oder rassistischer Verfolgung geworden sind.
https://www.gedenktafeln-in-berlin.de/

Schüler vs. Kinderarmut
Kinderarmut - Kurzfilm von SchülerInnen des Beethoven-Gymnasiums Berlin
https://vimeo.com/252152955
„Mit einem bewegenden Video zeigen Schülerinnen und Schüler, was Kinderarmut in Deutschland eigentlich bedeutet. Im Interview schildern sie, was sie an der bisherigen Debatte stört  – und welche Reaktion sie überrascht hat.
Mit einem symbolischen Wettrennen zeigen Schülerinnen und Schüler des Berliner Beethoven-Gymnasiums (unter der Leitung des Politiklehrers Philip Elsen), wie ungleich die Startbedingungen für junge Menschen sind. Die beteiligten Schüler Yannik Heinze und Simon Eichmann haben uns Fragen zum Projekt beantwortet. (…)
Hinweis: Das Beethoven-Gymnasium will das Projekt zu Kinderarmut und Chancengleichheit fortsetzen und freut sich über Vernetzung. Ansprechpartner ist Philip Elsen.
Mehr:
https://www.die-offene-gesellschaft.de/schueler-vs-kinderarmut

02.02.2022
SBNE – Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf)
Projektwoche für Grundschulklassen zu den Themen Müllvermeidung und Zero Waste.
„Kurzbeschreibung Workshop
Der Workshop findet innerhalb einer Woche statt. Hierfür kommen die beiden Workshop-Leiter täglich für 90 Minuten (eine Doppelstunde) in die Klasse. Die Hauptsäule bildet das Hörspiel, welches gemeinsam im Klassenverband kapitelweise (pro Tag ein Kapitel ca. 6min) angehört wird. Daraus folgen Diskussionsrunden, Gruppenarbeiten, malen, schreiben, basteln und musizieren. Am Ende der Woche, welche mit einem Zero Waste Frühstück ihren Höhepunkt findet, erhalten die Teilnehmer:innen ein Zertifikat, welches sie als „Zero-Waste-Klasse“ ausweist.
Es gibt für den Workshop Arbeitsbögen und alle Informationen und Daten, die für den Workshop gebraucht werden. Wir benötigen von der Schule lediglich einen Raum (z. B. Musikraum). Von den Eltern der teilnehmenden Klassen sind wir allerdings auf ein wenig Mithilfe angewiesen. Hier wäre es wünschenswert, wenn diese ihre Kinder täglich, mit Hilfe der vorgegebenen Materialliste, ausrüsten würden. Die hier angeforderten Dinge sind für jede Familie machbar und stellen keinen Aufwand, sei es finanzieller oder zeitlicher Natur dar. Es fördert nebenbei ebenfalls die Diskussion in der eigenen Familie und führt hier im günstigsten Fall gleichermaßen zu allgemeinem Erkenntnisgewinn und vielleicht sogar zu einer entsprechenden Veränderung im Umgang mit dem eigenen Hausmüll.
Interessierte Klassen melden sich am besten beim Team der SBNE:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr:
https://sbne.de/veranstaltungen/zero-waste-projektwoche-mit-ich-herr-meyer/
_____ _____ _____ _____ _____ _ ____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Ausschreibungen / Wettbewerbe

Allgemeine Informationen zu Wettbewerben
https://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/wettbewerbe/
Und: https://www.gew.de/marktplatz/wettbewerbe/

Jugendpresse Deutschland e.V.
Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2021/2022
https://schuelerzeitung.de/

Europäische Wettbewerbe für Schüler und Schulen
https://www.berlin.de/sen/bjf/europa/bildung-und-europa/infos-fuer-lehrkraefte/wettbewerbe/

Bundeswettbewerb Fremdsprachen
„Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 13 sowie Auszubildende. Er möchte Neugier auf fremde Sprachen und Kulturen wecken und bietet Raum für interkulturellen Austausch. Bei den Aufgaben geht es daher nicht nur um Grammatik- und Vokabelwissen, sondern vor allem auch um Kreativität und Spaß im Umgang mit Sprache.“
Mehr:
https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/erwachsene/

Bundesweite Mathematik-Wettbewerbe
„Wie sähe unsere Welt ohne clevere Mathematikerinnen und Mathematiker aus? Ob bei der Herstellung und beim Transport von Produkten, beim Bau von Häusern oder bei der Software-Programmierung – überall sind originelle mathematische Lösungen gefragt. Wie gut also, dass es unter dem Dach der Bundesweiten Mathematik-Wettbewerbe gleich mehrere Trainingsangebote für Mathetalente gibt.
Ob Bundeswettbewerb Mathematik, Mathematik-Olympiade, der Auswahlwettbewerb zur Internationalen Mathematik-Olympiade oder das Trainingsprogramm Jugend trainiert Mathematik: Präzises Denken und eine kreative Herangehensweise sind gefragt, um knifflige Aufgaben zu lösen.“
Mehr:
https://www.mathe-wettbewerbe.de/erwachsene/

„BIKO - „Bildungsarbeit zu Kolonialismus und Verantwortung in Berliner Schulen“
Das Programm soll einen Beitrag dazu leisten, dass Berlin seiner Rolle und historischen Verantwortung im Zeitalter des deutschen und europäischen Kolonialismus gerecht wird. Eine intensivere und differenziertere gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Kolonialismus soll angeregt werden. (…)
Die vollständigen Fördermodalitäten und die Antragsformulare sowie weitere Informationen finden Sie unter
https://nord-sued-bruecken.de/foerderprogramm-berlin-biko.html
Für Rückfragen steht Ihnen Cora Steckel, Stiftung Nord-Süd-Brücken unter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)  zur Verfügung.“
Mehr:
https://nord-sued-bruecken.de/foerderprogramm-berlin-biko.html

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
denkmal aktiv

„Um was geht es bei denkmal aktiv?
Was sind Kulturdenkmale und worin besteht ihr Wert? Was erzählen sie über die Menschen, die hier gelebt, gelernt oder gearbeitet haben? Wo finde ich Spuren, die etwas über die Geschichte des Ortes verraten, was erfahre ich über Baumaterialien und Handwerk? Was sollte erhalten werden, welchen schädlichen Einflüssen sind Denkmale ausgesetzt und wie kann ich zur Bewahrung des Kulturerbes beitragen? Solchen Fragen gehen Schülerinnen und Schüler im Rahmen von „denkmal aktiv“-Projekten nach.
Das Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und seine Partner bieten Schulen seit dem Jahr 2002 eine Ausschreibung an, in deren Mittelpunkt das Denkmal als Lernort steht und die Vermittlung von Wert und Bedeutung des kulturellen Erbes.
Ergänzend ist ein Förderschwerpunkt hinzugekommen, der aktuell in Zusammenarbeit mit den Schülerlaboren der Universitäten Bochum und Göttingen umgesetzt und im Schuljahr 2022/23 weiter ausgebaut wird. Mit dem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt unterstützten Kooperationsprojekt rufen die Partner in einer eigenen Ausschreibung dazu auf, schädliche Umwelteinflüsse auf das Kulturerbe in den Blick zu nehmen.
Beide Ausschreibungen werden für das kommende Schuljahr angeboten. Der Bewerbungszeitraum liegt zwischen März und Mai 2022.“
Mehr:
https://denkmal-aktiv.de/teilnahme/

"Remember Resistance 33-45. Macht euch ein Bild vom Widerstand!" (bis 28.02.2022)
„Ihr seid zwischen 14 und 25 Jahre alt und interessiert euch für Geschichte und Kunst? Ihr möchtet Geschichten von Menschen kennenlernen, die sich für Freiheit und Menschenrechte eingesetzt und Widerstand gegen die NS-Diktatur geleistet haben? Und ihr möchtet euch als Gruppe künstlerisch bei der Erinnerung an diese mutigen Personen beteiligen? (…)
Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand und ihr Projektpartner Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V. laden euch ein:
Setzt euch mit dem Widerstand gegen den Nationalsozialismus auseinander und beteiligt euch aktiv an der Erinnerungskultur in der Bundesrepublik Deutschland.“
Mehr:
https://remember-resistance-33-45.de/

Ausschreibungskalender zu Musikwettbewerben, Preisen und Stipendien
http://www.miz.org/ausschreibungen.html

Wettbewerb Berliner Klima Schulen 2021/22
„Ab August 2021 ist es wieder so weit: Der Wettbewerb Berliner Klima Schulen geht mit verändertem Format in eine neue Runde. Erstmals können die Ideen bereits zu Schuljahresbeginn eingereicht werden. Die Jury verständigt sich alle 6 bis 8 Wochen darüber, welche Ideen ausgezeichnet werden.
Mehr Tempo beim Klimaschutz – was wirkt sofort?
Tempo und Klimaschutz sind schwer unter einen Hut zu bringen. Das hört man oft, zum Beispiel wenn ein neuer Windpark gebaut, ein Haus gedämmt oder ein Radweg gebaut wird. Dennoch drängt die Zeit. Das haben auch Deutschlands oberste Richterinnen und Richter am Bundesverfassungsgericht festgestellt. Sie haben im April 2021 bestimmt, dass der Bundestag bis Ende 2022 einen wirksamen Fahrplan für den Klimaschutz aufstellen muss. Und auch der Wettbewerb Berliner Klima Schulen steht in diesem Schuljahr unter dem Motto „Mehr Tempo beim Klimaschutz“!“
https://www.berliner-klimaschulen.de/

AnsprechpartnerInnen für alle Fragen rund um den Wettbewerb Berliner Klima Schulen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 AnsprechpartnerInnen zur Unterstützung bei Klimaschutzprojekten:
Unabhängiges Institut für Umweltfragen – UfU e.V.
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin
Marie Wolfbauer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Echt kuh-l! (bis 14.04.2022)
„Mitmachen können...
…Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen. Egal, ob als Einzelperson, Team, Arbeitsgemeinschaft, Klasse oder außerschulische Gruppe. Je nach Gruppengröße, Alter und Beitragsinhalt qualifiziert ihr euch für unterschiedliche Preise. Teilnehmende bis zu 35 Personen werden in den nachfolgenden Altersgruppen bewertet. Pro Altersgruppe werden die Plätze 1 bis 5 vergeben.“
Mehr:
https://www.echtkuh-l.de/mitmachen/euer-weg-zum-preis
Bei „Echt kuh-l!“ kann alles eingereicht werden. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann kreativ und motiviert das machen und einreichen, worin sie oder er gut ist. Hauptsache es beschäftigt sich mit nachhaltiger Landwirtschaft und dem diesjährigen Wettbewerbsthema „Hülsenfrüchte“.“ https://www.echtkuh-l.de/mitmachen/was-ist-erlaubt

Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes
https://www.dkhw-foerderdatenbank.de/
https://www.dkhw-foerderdatenbank.de/themenfonds.html

Aktion Mensch
„Die Aktion Mensch setzt sich für Inklusion ein. Menschen mit und ohne Behinderung sollen in allen Bereichen des Lebens ganz selbstverständlich zusammenleben. Lernen Sie hier das gesamte Angebot unserer Förderprogramme kennen – bei Wahl eines Lebensbereiches finden Sie einen schnellen Überblick über die hier verfügbaren Programme.“

https://www.aktion-mensch.de/foerderung/foerderprogramme.html

Aelius Förderwerk
Wir fördern Schüler:innen mit Workshops, dem Mentoring-Programm "Dialog Chancen" und einem Beratungsangebot. Mehr Informationen unter: https://www.aelius-foerderwerk.com/
_
____ _____ _____ _____ _____ _ ____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Studien

Weitere Studien auf der Homepage:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/12-nachrichten/321-studien-umfragen

02.02.2022
Deutschkenntnisse entwickeln sich bei Geflüchteten und anderen Neuzugewanderten ähnlich – Sprachkurse spielen wichtige Rolle
https://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.834446.de/22-5-1.pdf
-----

27.01.2022
Forum Bildung Digitalisierung e.V.

Personalentwicklung und die Rolle von Schulleitungen
Impulse um Zusammenwirken von inneren und äußeren Schulangelegenheiten
https://www.forumbd.de/app/uploads/2022/01/220127_FBD_Impulspapier_Personalentwicklung.pdf
-----

Januar 2022
Erfahrungen von Schulleiter*innen in Deutschland, Österreich und in der Deutschschweiz während der COVID-19-Pandemie.

Zentrale Ergebnisse der Längsschnittstudie «SCLEVER. Schulentwicklung vor neuen Herausforderungen»
„Die wichtigsten Ergebnisse
Die S-CLEVER-Studie konnte zeigen, dass Schulleiter*innen in Deutschland, Österreich und der Deutschschweiz der COVID-19-Pandemie tendenziell gleichermaßen begegnet sind.
In allen drei Ländern sahen sich die Schulleiter*innen mit einer großen Heterogenität in den digitalen und technischen Kompetenzen der Lehrpersonen konfrontiert.
Im Zeitraum vom März 2020 bis Sommer 2021 ergab sich an den Schulen ein spürbarer „
Digitalisierungsschub“ und digitales Lernen im Unterricht wurde zu einem zentralen Thema. Zum Austausch von Lernmaterialien zwischen Lehrperson und Schüler*innen konnten zunehmend Online-Plattformen genutzt und teils auch interaktive Lehr-Lernplattform etabliert werden.
Zugleich wurden Konzepte für das digitale Lernen in den Schulen priorisiert. Digitales Lernen gehörte zu den am häufigsten benannten Schulentwicklungsvorhaben für das Schuljahr 2021 / 2022.
Insgesamt zählten die Unterstützung gefährdeter Schüler*innen, die Förderung des selbstständigen Lernens und des digitalen Lernens im Unterricht zu den Anstrengungen, die Schulleiter*innen als prioritär für die aktuelle Arbeit benannten.
Die Unterstützung von im schulischen Fortkommen gefährdeten Schüler*innen sowie die pandemiebedingt gestiegene Arbeitsbelastung der Lehrpersonen benannten die Schulleiter*innen als die größten Herausforderungen.
Neben diesen Gemeinsamkeiten zeigen sich einige länderspezifische Ergebnisse.
Für Deutschland fällt auf, dass die Schulleiter*innen im Durchschnitt höhere Belastungen, geringere Zufriedenheit und in Teilen stärkere Herausforderungen, vor allem auch im digitalen Bereich, sowie einen höheren Unterstützungsbedarf kommuniziert haben als in den anderen deutschsprachigen Ländern. Auch waren sie häufiger der Ansicht, dass die Lernzeit und die Lernzielerreichung bis zum Sommer 2021 noch nicht wie zur Zeit vor der COVID-19-Pandemie sichergestellt werden konnte. Zugleich gaben sie aber häufiger an (zusammen mit Österreich), dass sie schulische Arbeitsprozesse auf die neuen Bedingungen eingestellt und Veränderungen in ihren Arbeitsweisen erreicht haben.
Die Einschätzungen der Schulleiter*innen in der Deutschschweiz fallen etwas positiver als in Deutschland aus.
Die Schulen in der Deutschschweiz verfügten bereits vor der COVID-19-Pandemie über größere digitale Ressourcen sowie über mehr Erfahrung aufgrund einer stärkeren Nutzung von Online-Plattformen.
Herausforderungen und Belastungen wurden etwas weniger stark wahrgenommen, die Zufriedenheit war etwas größer und die Diskrepanz zum Normalbetrieb vor der COVID-19-Pandemie wurde als etwas geringer als in Deutschland eingeschätzt. Auch die Lernzeit und Lernzielerreichung konnte im Schuljahr 2020 / 2021 (wie in Österreich) aus Sicht der Mehrheit der Schulleiter*innen besser sichergestellt werden als in Deutschland. Es zeigte sich eine etwas weniger starke Priorisierung im Bereich des digitalen Lernens und eine etwas geringere Veränderung der Arbeitsstrukturen und Arbeitsweisen“ (S. 4)
https://s-clever.org/wp-content/uploads/2022/01/S-CLEVER-Laenderuebergreifender-Bericht-2022.pdf
-----

03.01.2022
CESifo Working Paper No. 9504

Can Schools Change Religious Attitudes? Evidence from German State Reforms of Compulsory Religious Education
Abstract
We study whether compulsory religious education in schools affects students’ religiosity as adults.We
exploit the staggered termination of compulsory religious education across German states in models with state and cohort fixed effects. Using three different datasets, we find that abolishing compulsory religious education significantly reduced religiosity of affected students in adulthood.
It also reduced the religious actions of personal prayer, church -going, and church membership.
Beyond religious attitudes, the reform led to more equalized gender roles, fewer marriages and children, and higher labor-market participation and earnings. The reform did not affect ethical and political values or non-religious school outcomes.
Download der Studie:
https://www.cesifo.org/DocDL/cesifo1_wp9504.pdf
Siehe auch: Beeinflusst Ethikunterricht, wie religiös und konservativ Menschen sind?
Religions- oder Ethikunterricht – Schülerinnen und Schüler konnten öfter wählen. Hat das ihre Haltung zu Religion, Ehe und Arbeitsmarkt verändert? Ja, sagen ifo-Forscher.
Mehr:
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/ifo-studie-einfuehrung-von-ethikunterricht-beeinflusst-wie-religioes-und-konservativ-menschen-sind-a-7c21cfb0-1ce5-4e02-be68-f5e60834f8ba
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Presse (Themen/Auswahl)

Schule / Unterricht / Prüfungen / Notengebung

12.12.2021
Erste-Hilfe-Kurse in die Schulen!
Über 50.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich an einem Herzinfarkt. Zwei Me­di­zi­ne­r:in­nen wollen Reanimationskurse an die Schulen bringen.
Mehr:
https://taz.de/Petition-der-Woche/!5818680/

13.01.2022
Kultusminister sehen keine Nachteile für Schulabsolventen
Schülerinnen und Schüler sollen sich laut der Kultusministerkonferenz keine Sorgen um ihre Abschlüsse machen. Gesundheitsminister Lauterbach sieht das Impfziel in Gefahr. Und: Zwölf Bundesländer lassen offen, ob sie weiter die Luca-App nutzen wollen. Der Überblick.
Mehr:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-news-am-donnerstag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-54e50d1e-5c51-4b24-83b7-3e84e31b6319

03.02.2022
Lernen nebenbei im Schulversuch

Wissenschaftlich begleitete Schulversuche liegen im Trend in Deutschland. Die Technische Universität und die Stadt Dresden testen ein einzigartiges Konzept, mit mehr Freiheit und Flexibilität - und Datengewinnung.
Mehr:
https://www.morgenpost.de/wirtschaft/karriere/article234476567/Lernen-nebenbei-im-Schulversuch.html

Digitales

Internetportal eGovernment@School
https://www.egovschool-berlin.de/

26.01.2022
Virtial Reality: Theaterabend mit VR-Brille
VR-Brille statt Besuch im Theater: Immer mehr Bühnen schicken sich an, neue digitale Möglichkeiten für Inszenierungen zu erproben. Dabei werden ganze Stücke fürs Digitale geschaffen.
Mehr:
https://www.morgenpost.de/web-wissen/web-technik/article234414867/Theaterabend-mit-VR-Brille.html

02.02.2022
Digitalisierung an Schulen: Gemeinsam vernetzt
Schulen sollen digitaler werden – und inklusiver. Zwei Herausforderungen, mit denen viele hadern. Doch wo es gelingt, beide zu verbinden, profitieren Schüler und Lehrer.
Mehr:
https://www.zeit.de/2022/06/digitalisierung-schulen-computer-foerderbedarf-software-ipad - Achtung: Nicht fei zugänglich: „Bezahl-Wand“

Schüler*innen

19.01.2022
Schulen in der Pandemie: Das bisschen Alltag
Die Infektionszahlen steigen auf Rekordwerte. Wie geht es Pädagogen und Schülern damit? Was brauchen sie, um Lernlücken zu schließen und verpasste Erfahrungen aufzuholen?
Mehr:
https://www.zeit.de/2022/04/schule-corona-pandemie-infektionen

Schulpersonal

14.01.2022
Forderung der Bildungsgewerkschaft GEW Lehrer sollen aus Quarantäne heraus unterrichten
Wenn Lehrkräfte sich als Kontaktpersonen isolieren müssen, sollen sie weiter digital Stunden halten. Das fordert die Chefin der Bildungsgewerkschaft GEW – und moniert massive WLAN-Probleme in Schulen.
Mehr:
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/schule-waehrend-corona-gew-will-dass-lehrer-auch-aus-quarantaene-heraus-unterrichten-a-921158a6-2112-413f-b60f-4082ffbc043c

14.01.2022
Lehrerin während Corona: Ich habe aufgehört, mich zu wundern
Morgens 30 Fünftklässler testen, mittags überforderten Schulleiter ertragen, nachmittags depressive Jugendliche aufbauen. Eine Lehrerin blickt mit Sorge ins neue Jahr.
Mehr:
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2021-12/lehrerin-corona-pandemie-schulalltag-praesenzunterreicht

24.01.2022
Kritik an Berliner Lehrkräftebildung: Lehrer lernen schlecht an den Unis
Die Unis bilden zu wenig aus und die Bedingungen sind schlecht, kritisiert die Initiative „Schule muss anders“. Politik agiere „intransparent“.
Mehr:
https://taz.de/Kritik-an-Berliner-Lehrkraeftebildung/!5827762/

25.01.2022
Prognose zum Lehrkräftemangel: Noch weniger Lehrkräfte als gedacht
Eine Studie kritisiert die Planung der Kultusministerien: 2030 würden nicht wie gedacht nur 14.000 Lehrer*innen fehlen, sondern 81.000.
Mehr:
https://taz.de/Prognose-zum-Lehrkraeftemangel/!5830484/

Eltern

22.01.2022
Wie reden wir mit unseren Kindern über Rassismus?
Kinder erkennen Unterschiede. Und schon im Kitaalter übernehmen sie Vorurteile. Wie wir aktiv dagegen angehen können, erklärt Autorin Tebogo Nimindé-Dundadengar.
Mehr:
https://www.spiegel.de/familie/erziehung-wie-reden-wir-mit-unseren-kindern-ueber-rassismus-und-diskriminierung-a-598bc3f1-00c5-45f2-b524-8253349d79ab

Bildungs- und Schulpolitik

24.01.2022
Neuköllner Projekt „in vielfacher Hinsicht problematisch“ Wissenschaftler kritisieren geplante Berliner Stelle für „konfrontative Religionsbekundung“

Neukölln plant eine Dokumentationsstelle für religiös motiviertes Dominanzverhalten an Schulen. Wissenschaftler und Organisationen lehnen den Plan ab.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/neukoellner-projekt-in-vielfacher-hinsicht-problematisch-wissenschaftler-kritisieren-geplante-berliner-stelle-fuer-konfrontative-religionsbekundung/28003706.html

Was ist konfrontative Religionsbekundung? „Es ist ja schon das Wort ‚Allah‘"
Stellungnahme zum Neuköllner Projekt „Anlauf- und Dokumentationsstelle konfrontative Religionsbekundung“

Der Berliner Verein Demokratie und Vielfalt (DEVI e.V). hat mit dem Projekt „Anlauf- und Dokumentationsstelle konfrontative Religionsbekundung“ in Neukölln, das durch das Bundesfamilienministerium gefördert wurde, die Vorarbeit für eine Registerstelle geschaffen, die unter anderem Vorfälle und Erkenntnisse im Hinblick auf religiös konnotierte Konflikte in Schulen erfassen soll.
Das Vorhaben ist aus fachlich-pädagogischer Perspektive in vielfacher Hinsicht problematisch. Es weist gravierende konzeptionelle Schwächen auf und droht – entgegen dem erklärten Ziel, zum Schulfrieden beizutragen – vielmehr Konflikte zu verschärfen. (…)“
1) Gravierende konzeptionelle Schwächen

2) Politische Instrumentalisierung schulischer Konflikte
3) Gefährdung der Grundrechtskonformität schulischer Demokratiebildung
4) Bestehende Konflikte ernst nehmen – aber richtig
5) „Hilferuf aus der Praxis?

Der von SPD-Bezirksbürgermeister Martin Hikel und dem CDU Bezirksstadtrat Falko Liecke zur Rechtfertigung der Registerstelle beschworene „Hilferuf“ aus der Praxis ist in der Bestandsaufnahme des DEVI e.V. in der Tat deutlich zu vernehmen: „zu viel Arbeit, zu wenig Kapazität.“ Durch die gesamte Bestandsaufnahme hindurch wird zudem die unzureichende Ressourcenausstattung der Schulen und Horte angesprochen. Nicht eine einzige Schule in dem Bericht fordert (fragwürdige) Registerstellen oder Studien. Gefordert werden stattdessen „ausreichend ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher“ , „ein richtiger islamischer Religionsunterricht“ , „mehr Wertschätzung“ für Erzieher*innen, die „Veränderung des Schulsystems“ nach skandinavischem Vorbild und ein „längeres gemeinsames Lernen.“ (…)“
Mehr:
https://www.claim-allianz.de/content/uploads/2022/01/stellungnahme-neukoellner-registerstelle-konfrontative-religionsbekundung.pdf?x54889
Siehe auch:
Konflikt um schulisches Projekt: Wie halten sie's mit der Religion?
Ist „konfrontative Religionsbekundung“ an Schulen zu dokumentieren? Ja, meint der Bezirk Neukölln. Die Bildungsverwaltung will das erst mal prüfen.
Mehr:
https://taz.de/Konflikt-um-schulisches-Projekt/!5829222/

03.02.2022
Staat gibt im Schnitt 8500 Euro pro Schüler aus
Berlin investiert am meisten, Nordrhein-Westfalen am wenigsten in die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern. Insgesamt sind die Ausgaben für öffentliche Schulen leicht gestiegen.
Mehr:
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/schulen-staat-gibt-im-schnitt-8500-euro-pro-schueler-fuer-bildung-aus-a-18d91c15-9213-44d9-8738-704572fa5a9d

07.02.2022
Berlins neue Schulsenatorin Busse (SPD): „Ich soll etwas bewegen“
Das Aussetzen der Präsenzpflicht sei richtig gewesen, sagt Astrid-Sabine Busse – und erzählt, warum sie den Senatorinnen-Job nicht ablehnen konnte.
Mehr: https://taz.de/Berlins-neue-Schulsenatorin-Busse-SPD/!5830555/

Verschiedenes

15.01.2022
Ergebnisse weltweiter Studien. So gefährlich ist der Klimawandel für Ungeborene und Kleinkinder
Mehr Frühgeburten und ein höheres Risiko, fettleibig zu werden: Die Erderwärmung schadet schon den Kleinsten – und hat lebenslange Folgen. Das zeigen Studien aus ganz unterschiedlichen Ländern.
Mehr:
https://www.spiegel.de/gesundheit/klimaerwaermung-und-das-risiko-fuer-kleinkinder-so-gefaehrlich-ist-der-klimawandel-fuer-die-juengsten-a-285c0966-0352-4064-bcdc-83c78d618ee2

17.01.2022
Erhebung des Instituts der deutschen Wirtschaft Bis 2030 könnten fünf Millionen Fachkräfte fehlen
Die Babyboomer gehen in Rente und zu wenige Menschen rücken nach: In Deutschland schreitet der demografische Wandel voran. Eine neue Erhebung zeigt, wie drastisch der Fachkräftemangel bald ausfallen könnte.
Mehr:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bis-2030-koennten-fuenf-millionen-fachkraefte-fehlen-a-a9dcf938-2156-4c98-9861-fc08a33c0439

18.01.2022
Künstliche Intelligenz: KI first, Bedenken second
Die Bundesregierung setzt auf künstliche Intelligenz, mehr als 80 staatliche Projekte laufen bereits. Die Risiken der Technik werden vorher offenbar kaum abgewogen.
Mehr:
https://www.zeit.de/digital/2022-01/url-kuenstliche-intelligenz-bundesregierung-risiken-enquete-kommission

24.01.2022
Mobilfunkbetreiber gegen Datenschützer
Die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern haben die Praxis für unzulässig erklärt - trotzdem geben Mobilfunkbetreiber Kundendaten an Wirtschaftsauskunfteien weiter. Einige der Firmen erwägen sogar eine Klage gegen die Datenschützer.
Mehr:
https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/schufa-handydaten-103.html

27.01.2022
Bilanz nach 1 Jahr Fußverkehrsgesetz: „Klein und lieb“ geht gar nicht
Anfang 2021 bekam der Fußverkehr ein eigenes Kapitel im Mobilitätsgesetz. In einer ersten Bilanz äußert der FUSS e. V. viel Kritik an der Umsetzung.
Mehr:
https://taz.de/Bilanz-nach-1-Jahr-Fussverkehrsgesetz/!5827445/

27.01.2022
Angeblich gesunde Drinks. Warentester finden zu viel Zucker in vielen Smoothies
Die Tester der Zeitschrift »Öko-Test« haben die als gesund geltenden Smoothies unter die Lupe genommen. Ihr Ergebnis ist ernüchternd: Pestizide, wenig Vitamin C, dafür aber schädlicher Zucker im Überfluss.
Mehr:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/warentester-finden-zu-viel-zucker-in-vielen-smoothies-a-5ae20341-1ec7-4daf-b9f6-1a581fed91aa
Siehe auch: https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/zu-viel-zucker-und-pestizide-oeko-test-nimmt-smoothies-unter-die-lupe-und-sieht-rot/28013432.html

28.01.2022
Gremien bei ARD, ZDF, DLR und Deutscher Welle Wenn Prälat, dann Atheist
Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen besetzen Spitzenpositionen in den öffentlich-rechtlichen Gremien. Die Gesellschaft aber braucht mehr.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/gremien-bei-ard-zdf-dlr-und-deutscher-welle-wenn-praelat-dann-atheist/28018348.html

02.02.2022
Fünf-Sterne-Fake, Auf der Spur gekaufter Bewertungen
Hinter gefälschten Online-Bewertungen von Restaurants oder Ärzten stecken oft professionelle Agenturen. Recherchen von BR und Plusminus zeigen, wie sich die Hintermänner juristischen Konsequenzen entziehen.
Mehr:
https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/fake-bewertungen-101.html

03.02.2022
Englisch als Fremdsprache: Eine Frage der sozialen Herkunft
Mathematische Regeln vergessen, französisch verlernt? Egal. Aber ab einem gewissen beruflichen Status erwarten alle, man spreche fließend Englisch.
Mehr:
https://taz.de/Englisch-als-Fremdsprache/!5829016/

04.02.2022
Hochansteckende Infektion : Verkannte Gefahr Meningokokken: Eine Mutter erzählt vom Schicksal ihrer Tochter
Meningokokken führen vor allem bei Kleinkindern zu Hirnhautentzündung und schweren Schäden. Impfungen sollten auch in der Pandemie nicht aufgeschoben werden.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/verkannte-gefahr-meningokokken-eine-mutter-erzaehlt-vom-schicksal-ihrer-tochter-li.209634
_____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____


Links:

Schulische Gremienarbeit / Elternrechte

Einführung in die schulische Gremienarbeit für Eltern
http://bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/gremienarbeit

SenBJF: Mitwirkung von Schülern und Eltern in der Schule – Leitfäden für Schüler- und Elternvertreter
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/gute-schule/mitwirkung-von-schuelern-und-eltern/

SenBJF: Häufig gestellte Fragen zur Elternmitwirkung
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/gute-schule/mitwirkung-von-schuelern-und-eltern/faqs-fuer-eltern/

Ratgeber Schulrecht / Schulische Gremien
http://bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/ratgeber

Handreichung zur Durchführung von Elternabenden
http://www.klicksafe.de/service/elternarbeit/handreichungen-elternabende/#c29485
----------

Rechtsprechung im Internet
Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz und das Bundesamt für Justiz stellen für interessierte Bürgerinnen und Bürger ausgewählte Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, der obersten Gerichtshöfe des Bundes sowie des Bundespatentgerichts ab dem Jahr 2010 kostenlos im Internet bereit.“
http://www.rechtsprechung-im-internet.de/jportal/portal/page/bsjrsprod.psml

Rundschreibendatenbank des Landes Berlin
„Auf der Rundschreibendatenbank des Landes Berlin können alle Dienststellen der Berliner Verwaltung ihre Rundschreiben, die über die eigene Verwaltung hinaus von Interesse sind, kostenlos veröffentlichen.“
https://www.berlin.de/politik-und-verwaltung/rundschreiben/
----------

Bildung / Schule

Erste Hilfe in der Schule
https://www.bildungsserver.de/Unfallpraevention-und-Erste-Hilfe-9909-de.html

Kultusministerkonferenz (KMK)
https://www.kmk.org/aktuelles.html

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
https://www.mpib-berlin.mpg.de/de

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
https://www.dipf.de/de/directlinks/schule-und-kita

Deutscher Bildungsserver
– „Schule“

http://www.bildungsserver.de/Schule-136.html
- Innovationsportal
http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/

Bildungsserver Berlin - Brandenburg
http://www.bildungsserver.de/

Zeitschrift für Pädagogik 5/2018 – Linktipps zum Thema "Schulwahl – Akteure, Motive und Befunde zum Wandel großstädtischer Schul(angebots)landschaften"
https://www.bildungsserver.de/Zeitschrift-fuer-Paedagogik-5-2018-Schulwahl-Akteure-Motive-und-Befunde-zum-Wandel-grossstadtischer-Schul-angebots-landschaften--12559-de.html

Fachportal Pädagogik (DIPF - Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main)
https://www.fachportal-paedagogik.de/relaunch_fachportal_paedagogik.html?utm_campaign=dbsnewsletter&utm_source=mail&utm_medium=2017-15&utm_term=2017-15

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB): Bundesweites Bildungsniveau
https://www.iqb.hu-berlin.de/bt/BT2016/Bericht

Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. Berlin
http://lvl-berlin.de/

Nachteilsausgleich bei Legasthenie und Dyskalkulie
Die Positon des LVL Berlin-Brandenburg Bezugnehmend auf die Änderung im Schulgesetz und der Schulverordnungen
Mehr: http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/newsletter/332-bea-newsletter-nr-84-dezember-2019

Das Deutsche Schulportal
https://deutsches-schulportal.de/

Dienstleistungen: Schule, Ausbildung und Studium
https://service.berlin.de/dienstleistungen/schule-ausbildung-studium/

Unterstützung im Berufswahlunterricht – für Lehrer/innen und Schüler/innen
http://planet-beruf.de/index.php?id=25612
----------

Inklusion

Friedrich-Ebert-Stiftung:
Ländervergleich Inklusive Bildung in Deutschland
http://library.fes.de/pdf-files/studienfoerderung/13493.pdf
----------

Anti-: Gewalt / Mobbing / Diskriminierung / Rassismus / Thema LSBTIQ*

Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindermißbrauchs:
Datenreport des Monitorings  zum Stand der Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen in Deutschland (2015–2018) zu den Handlungsfeldern Schulen und Internate – Teilbericht 5
http://www.datenreport-monitoring.de/wp-content/uploads/2018/03/DJI-Teilbericht_5.pdf

Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs
https://www.aufarbeitungskommission.de/
https://www.aufarbeitungskommission.de/wp-content/uploads/2017/06/Zwischenbericht_Aufarbeitungskommission_Juni_2017.pdf
http://www.hilfeportal-missbrauch.de

 „Zunehmende Verbreitung von Missbrauchsabbildungen unter Kindern und Jugendlichen
28.10.2019
BKA warnt vor leichtfertigem Teilen und Weiterleiten kinderpornografischer Abbildungen durch Minderjährige. Rörig: „Der kompetente Umgang mit den digitalen Medien muss wie Schreiben, Lesen oder Rechnen als Kulturtechnik verstanden und Minderjährigen vermittelt werden.“
https://beauftragter-missbrauch.de/presse-service/pressemitteilungen/detail/zunehmende-verbreitung-von-missbrauchsabbildungen-unter-kindern-und-jugendlichen

berta – Beratung und telefonische Anlaufstelle für Betroffene organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt
„Wir, die Fachkräfte aus Pädagogik und Psychologie am berta-Telefon, verfügen über langjährige persönliche Erfahrungen mit organisierter ritueller Gewalt. Wir wissen, wie wichtig es ist, den Weg selbst zu bestimmen. Unsere Unterstützung für Betroffene, Helfende und Fachkräfte:
Wir glauben und hören zu. Wir beraten beim Ausstieg und damit verbundenen Fragen
Wir bleiben da, auch wenn es schwierig wird.“
Unsere Unterstützung erfolgt bundesweit, kostenfrei und anonym.
Tel. 0800 3050750 (bundesweit, anonym und kostenfrei)
Sprechzeiten: Dienstag: 16 bis 20 Uhr und Freitag: 9 bis 13 Uhr (außer an Feiertagen und am 24. und 31. Dezember). Anfragen können auch postalisch oder per E-Mail an das Hilfetelefon gestellt werden.
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr: https://nina-info.de/berta.html/

Sexualisierte Gewalt in der Schule. Leitfaden zum Umgang mit Verdachtsfällen sexueller Grenzverletzungen, Übergriffe und Straftaten durch Lehrkräfte und weitere Beschäftigte in der Schule (Hrsg.: Bezirksregierung Arnsberg)
https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/s/sexualisierte_gewalt/handreichung_sex.pdf

Hate Speech – das sollten Eltern wissen
https://www.internet-abc.de/eltern/familie-medien/gefahren-und-schutz-viren-mobbing-werbung-datenschutz/hate-speech-das-sollten-eltern-wissen/

Cybermobbing und Hate Speech: das hässliche Gesicht der Internetkommunikation
http://www.verbraucherbildung.de/artikel/cybermobbing-und-hate-speech-das-haessliche-gesicht-der-internetkommunikation

Diskriminierung an Schulen erkennen und vermeiden
02.03.2018
Praxisleitfaden zum Abbau von Diskriminierung in der Schule
http://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Downloads/DE/publikationen/Leitfaden_Diskriminierung_an_Schulen_erkennen_u_vermeiden.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Schutz vor Diskriminierung an Schulen. Ein Leitfaden für Schulen im Land Berlin
November 2020
https://adas-berlin.de/wp-content/uploads/2020/11/Leitfaden_ADAS-LIFE-e.V.pdf

Rechtsexpertise zur Bedeutung des Landesantidiskriminierungsgesetzes (LADG) für Schulenim Land Berlin
https://adas-berlin.de/wp-content/uploads/2021/01/LADG_Rechtsxpertise_ADAS-LIFE-e.V..pdf

Dossier: Hilfe bei Mobbing und Cybermobbing in der Schule
Psychoterror auf dem Pausenhof und in sozialen Netzwerken
Inhalt des Dossiers
Mobbing in der Schule -  Diskriminierung in der Schule - Cybermobbing in der Schule
Mehr:
http://www.bildungsserver.de/Mobbing-und-Cybermobbing-12587-de.html

Mediendienst Integration
http://mediendienst-integration.de/ueber-uns.html

Informationen rund um das Thema Bildung für Geflüchtete
https://www.berlin.de/laf/leistungen/bildung/

Amadeu-Antonio-Stiftung (Herausgeber), durch das Bundesfamilienministerium gefördert: Broschüre „Ene, mene, muh – und raus bist Du“
„Die Handreichung "Ene, mene, muh – und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik" für das Handlungsfeld Kindertagesbetreuung reagiert auf neue Herausforderungen im Umgang mit Abwertungen, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus.“
Mehr:
https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/aktuelles/2018/ungleichwertigkeit-und-fruehkindliche-paedagogik/
Download: https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/kita_internet_2018.pdf

Institut für diskriminierungsfreie Bildung (IDB)
https://diskriminierungsfreie-bildung.de/

Jugendnotmail.Berlin
Vertrauliche und kostenlose Online-Beratung für Berliner Kinder und Jugendliche von 10 bis 19 Jahren
https://jugendnotmail.berlin/

Thema LSBTIQ*

Jugendnetzwerk Lambda e.V.
„queere Jugendzentrum in Berlin für junge Lesben, Schwule, Bi-, Trans*, Inter* und Queers zwischen 14 und 27 Jahren sowie für interessierte Jugendliche inklusive Jugendcafé, Beratungsmöglichkeiten, Jugendgruppen und -projekten“
https://www.lambda-bb.de/
Filmprojekte. Image-Film von Lambda BB e.V.: https://www.lambda-bb.de/presse-material/filmprojekte

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
4. Atlas zur Gleichstellung  von Frauen und Männern in Deutschland
https://www.bmfsfj.de/resource/blob/160308/73cf50519fdd0b72be8bce59a041079b/4-atlas-zur-gleichstellung-von-frauen-und-maennern-in-deutschland-broschuere-data.pdf
----------


Demokratie / Menschenrechte / Rassistische und rechtsextreme Positionen

Landeszentrale für politische Bildung Berlin: Publikationen
http://www.berlin.de/politische-bildung/publikationen/
Kostenlose Publikationen der Landeszentrale für politische Bildung für Schüler, Auszubildende, Studierende u.a.: https://www.berlin.de/sen/bjw/service/presse/pressearchiv-2016/pressemitteilung.434672.php
Stichwort Bildung: http://www.bpb.de/gesellschaft/kultur/zukunft-bildung/
Schulnewsletter: http://www.bpb.de/lernen/formate/schulnewsletter-archiv/
- Thema: Rechtspopulismus (03/2019): http://www.bpb.de/htmlnewsletter/287048/maerz-2019-thema-rechtspopulismus
-  Thema Rassismus: http://www.bpb.de/rassismus;
- Thema Flucht und Asyl: http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/flucht/
-  Thema: Geschlechtergerechte Sprache: https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/346182/geschlechtergerechte-sprache
Veranstaltungen der Berliner Landeszentrale: https://www.berlin.de/politische-bildung/veranstaltungen/veranstaltungen-der-berliner-landeszentrale/?fbclid=IwAR0YXvz1UEGR8WDeDdhTJCOx1J7lHzthaoVnTbFWr2OQMgqp1iQXYdZF_LY&page_at_1_3=1
Wissen
„20 Jahre nach ihrer Gründung ist die Wikipedia ein kaum mehr wegzudenkender Teil der menschlichen Wissensinfrastruktur. Die nahezu unbegrenzte Verfügbarkeit von Informationen täuscht indes bisweilen darüber hinweg, dass wissenschaftlich abgesicherte Wissensproduktion langwierig und mühsam ist.“
Download des Heft (Kostenlos):
https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/325615/wissen

Stiftung SPI (Sozialpädagogisches Institut Berlin)
„Strategien im Umgang mit demokratiefeindlichen und diskriminierenden Aussagen

Die neue Handreichung des Mobilen Beratungsteams Berlin beschreibt Gesprächsstrategien für alle, die sich in in ihrer Arbeit mit demokratie- und menschenverachtenden Aussagen konfrontiert sehen und diesen selbstsicher entgegentreten wollen.“
https://www.stiftung-spi.de/
Die Publikation: https://www.stiftung-spi.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/veroeffentlichungen/mbt_2019_land_in_sicht.pdf

Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung
Mensch versus Internet: Was können wir tun, um uns vor Manipulation, Fake News und Co. zu schützen?
Erkenntnisse aus den Verhaltenswissenschaften bieten konkrete Tipps
Mehr:
https://www.mpib-berlin.mpg.de/pressemeldungen/mensch-versus-internet?c=66234

Der Volksverpetzer
https://www.volksverpetzer.de/
„Was wollen wir erreichen?
Uns ärgern Hass, Hetze, Fake News und Verschwörungstheorien in Social Media genau wie alle anderen. Deshalb wollen wir etwas dagegen tun. Als Anti-Fake-News-Blog versuchen wir, die tolle Arbeit der vielen großartigen Faktenchecker*innen mit kreativen Aktionen, Witz, Satire und ebenso ausführlichen Recherchen zu ergänzen. Wir versuchen, mehr als nur trockene Faktenchecks zu liefern, sondern eher, auch mal emotional, mal satirisch, mal sachlich die Narrative und Behauptungen von Extremist*innen und Verschwörungsideolog*innen zu entlarven.
Was bedeutet unser Name?
“Volksverpetzer” ist natürlich ein Wortspiel auf “Volksverhetzer” – Wir zeigen die Strategien der Volksverhetzer auf, wir “verpetzen” bzw. entlarven ihre Lügen. Wir klären über Populist*innen auf, diejenigen, die behaupten, das “Volk” auf ihrer Seite zu haben und die eine völkische Weltanschauung besitzen. Die auch in unserem Namen steckende Satire soll auch zeigen, das wir unsere Arbeit angriffslustig, aber auch (selbst-)ironisch angehen.“

https://www.volksverpetzer.de/ueber-uns/
- Thema Corona: https://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/politische-grundfragen/331371/corona-pandemie-und-krise (15.04.2021)

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz
Neue Handreichung: Rechtsextreme Ideologien im Natur- und Umweltschutz
Die FARN-Handreichung richtet sich vor allem an Aktive im Natur- und Umweltschutz, in der Rechtsextremismusprävention und der Kinder- und Jugendarbeit.“
Mehr:
https://www.naturfreunde.de/neue-handreichung-rechtsextreme-ideologien-im-natur-und-umweltschutz

Grauzonen. Rechte jugendliche Lebenswelten in Musikkulturen
Mehr: http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/13328

Deutsches Institut für Menschenrechte.
Analyse: Das Neutralitätsgebot in der Bildung Neutral gegenüber
rassistischen und rechtsextremen Positionen von Parteien?
Download:
https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/ANALYSE/Analyse_Das_Neutralitaetsgebot_in_der_Bildung.pdf
Oder: https://www.ssoar.info/ssoar/bitstream/handle/document/63942/ssoar-2019-cremer-Das_Neutralitatsgebot_in_der_Bildung.pdf?sequence=3&isAllowed=y&lnkname=ssoar-2019-cremer-Das_Neutralitatsgebot_in_der_Bildung.pdf
----------

Lobbyisten / Wirtschaft / Stiftungen in Schulen

Otto-Brenner-Stiftung:
Wie DAX-Unternehmen Schule machen. Lehr- und Lernmaterial als Türöffner für Lobbyismus
https://www.otto-brenner-stiftung.de/wissenschaftsportal/informationsseiten-zu-studien/wie-dax-unternehmen-schule-machen/

Foodwatch: Schluss mit Schleichwerbung in der Schule!
Mehr:
https://www.foodwatch.org/de/informieren/kinderernaehrung/2-minuten-info/

Wie Verbraucherbildung an Schulen kommt
http://www.vzbv.de/dokument/wie-verbraucherbildung-schulen-kommt

FragDenStaat?
Jede Person hat das Recht auf Informationen. FragDenStaat hilft Ihnen, Ihr Recht wahrzunehmen.
Fragen Sie über diese gemeinnützige Plattform Behörden in Deutschland nach Informationen und Dokumenten!
Suchen Sie in 138.743 Anfragen und 13.984 Behörden:

https://fragdenstaat.de/

Druck auf Bundesregierung: Neues Portal will Lobbyisten outen
Gläserne Gesetze

Welchen Einfluss haben Lobbyisten auf Ministerien? Hilf uns dabei, Gesetze in Deutschland transparenter zu machen!
https://fragdenstaat.de/gesetze/

Siehe auch: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/lobbyismus-neues-portal-will-einfluss-auf-bundesregierung-oeffentlich-machen-a-1151923.html

Lobbypedia
https://lobbypedia.de/wiki/Hauptseite

Lobbyismus an Schulen
https://lobbypedia.de/wiki/Kategorie:Lobbyismus_an_Schulen

LobbyControl
https://www.lobbycontrol.de
http://digitalpresent.tagesspiegel.de/lobbylandschaft

Stiftungen: Die neuen Player in der Bildungspolitik
Die Zahl der im Bildungsbereich tätigen Stiftungen ist seit der Jahrtausendwende stark gestiegen. Längst sind sie zu einflussreichen bildungspolitischen Akteuren geworden. Wie ist der Bedeutungszuwachs von Stiftungen zu erklären und welche Ambivalenzen birgt ihr Engagement?
Mehr:
http://www.bpb.de/gesellschaft/bildung/zukunft-bildung/199165/stiftungen?p=all

Zuwendungsdatenbank
In der Zuwendungsdatenbank werden seit 2009 die im zurückliegenden Jahr von den Behörden ausgereichten Zuwendungen an juristische Personen veröffentlicht (ab einem Zuwendungsbetrag i. H. v. 100 Euro), aktuell die Zuwendungen des Jahres 2016. Dies erfolgt jeweils zum 30. Juni eines jeden Jahres. Zuwendungen an natürliche Personen und Gesellschaften bürgerlichen Rechts werden jeweils pro Politikbereich in einer Summe veröffentlicht. …“
http://www.berlin.de/sen/finanzen/service/zuwendungsdatenbank/

Gemeingut in Bürgerhand
https://www.gemeingut.org/

Gemeinwohl als Zukunftsaufgabe. Öffentliche Infrastrukturen zwischen Daseinsvorsorge und Finanzmärkten
https://www.gemeingut.org/wp-content/uploads/2017/06/Endf-Gemeinwohl-als-Zukunftsaufgabe_Web.pdf

Von der „Selbstständigen“ zur „Kommunalen Schule“
Neben der Debatte um die sog. „Selbstständige Schule“ gibt es inzwischen einen neuen schulpolitischen Diskurs. Es ist dies der Diskurs um die Kommunalisierung von Schule unter den Schlagwörtern „Kommunale Schule“ oder „Kommunale Bildungslandschaft“. Auch wenn vereinzelt auch Sinnvolles unter diesem Label firmiert, ist die Debatte vor allem dadurch gekennzeichnet, dass sie – wie bereits von der „Selbstständigen Schule“ bekannt – für den Fall einer „Kommunalisierung“ der Schulen das Blaue vom Himmel herab verspricht. In Zwischentönen wir jedoch deutlich, dass das Ziel einer solchen Dezentralisierung in erster Linie Kürzungen im Bildungsbereich sind, die sich angeblich mittels sagenhafter Synergieeffekte bei gleichzeitiger „Qualitätssteigerung“ erreichen lassen sollen.
Mehr:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=10333
----------

Kubinaut – Navigation Kulturelle Bildung ist ein Projekt der Kulturprojekte Berlin GmbH in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V.
https://www.kubinaut.de/de/

Antwort der Bundesregierungauf die Kleine Anfrage – Drucksache 19/21010 –
Jahresbilanz der Einsätze von Jugendoffizieren und Karriereberatern derBundeswehr im Jahr 2019
https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/212/1921235.pdf
----------

Datenschutz im Internet

Initiative Datenschutz geht zur Schule
Die Initiative “Datenschutz geht zur Schule” des
Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. sensibilisiert Schülerinnen und Schüler bundesweit von den 4. Klassen bis zur Berufsschule für den sicheren und bewussten Umgang mit dem Internet und den sozialen Medien.“
Mehr:
https://www.bvdnet.de/en/datenschutz-geht-zur-schule/

cyber4EDU e.V.
Linklist: Digitale Schule und Datenschutz: https://cyber4edu.org/c4e/wiki/schule_datenschutz

handysektor
Landesanstalt für Medien NRW / Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs):
https://www.handysektor.de/startseite/
Handysektor: Erklärung von Nutzungsbedingungen kurzgefasst: https://www.handysektor.de/mediathek/nutzungsbedingungen-kurzgefasst/

Digitalcourage e.V
Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird.
https://digitalcourage.de/

Stellungnahme gegen die Mythen der Industrie:
https://digitalcourage.de/blog/2017/e-privacy-mythen-der-industrie

netzpolitik.org
"netzpolitik.org ist eine Plattform für digitale Freiheitsrechte. Wir thematisieren die wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik und zeigen Wege auf, wie man sich auch selbst mit Hilfe des Netzes für digitale Freiheiten und Offenheit engagieren kann. Mit netzpolitik.org beschreiben wir, wie die Politik das Internet durch Regulierung verändert und wie das Netz Politik, Öffentlichkeiten und alles andere verändert.
Wir verstehen uns als journalistisches Angebot, sind jedoch nicht neutral. Unsere Haltung ist: Wir engagieren uns für digitale Freiheitsrechte und ihre politische Umsetzung“
https://netzpolitik.org/ueber-uns/
Mehr: https://netzpolitik.org/

Check if your Flickr photos were used to build face recognition
https://exposing.ai/

Offenes Wissen für die digitale Gesellschaft (Open Knowledge Foundation Deutschland)
Die Open Knowledge Foundation Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein,  der sich für offenes Wissen, offene Daten, Transparenz und Beteiligung einsetzt.
Hier kannst du mehr über unsere Organisation, unsere Ziele und unsere Projekte erfahren.
https://okfn.de/
----------

Faktencheck

Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

So geht Medien. „Fake News im Netz erkennen
Jeden Tag erscheinen weltweit Millionen neuer Videos, Artikel und Posts im Internet. Doch woher soll man wissen: Stimmt das wirklich, was da zu sehen und zu lesen ist? Oder ist alles nur Fake? Eine Anleitung in drei Schritten.“
Mehr:
http://www.br.de/sogehtmedien/index.html
Siehe auch: http://faktenfinder.tagesschau.de/tutorials/social-bots-erkennen-101~_origin-668dd3c8-0458-48eb-804c-cbc7d6a09fc1.html

„Gemeinsam Medienkompetenz stärken – ein Angebot der ARD
Medien verstehen, Medien hinterfragen, Medien nutzen, Medien selber machen. Die ARD bietet ein umfangreiches Angebot rund um die Förderung von Medienkompetenz. Es richtet sich an Schüler*innen der Grundschulen und weiterführenden Schulen, Eltern, Lehrer*innen und an Interessierte. Ziel ist es, mit diesem Angebot einen reflektierten und sicheren Medienumgang zu fördern und die medialen Herausforderungen mit Spaß zu meistern.“
https://www.ard.de/die-ard/medienkompetenz/Gemeinsam-Medienkompetenz-staerken-Ein-Angebot-der-ARD-100

Fake News. Wo kommt das Bild her? So geht Bilderrückwärtssuche
https://www.handysektor.de/artikel/wo-kommt-das-bild-her-so-geht-bilderrueckwaertssuche/

Tineye
Rückwärts-Bildersuche: „Reverse Image Search. Search by image and find where that image appears online“
https://tineye.com/

Hoaxsearch
Die Suchmaschine für Fakes im Internet
http://www.hoaxsearch.com/

Mimikama - Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch
https://www.mimikama.at/category/allgemein/

First Draft News
„Grundlegende Quelle zur Berichterstattung und Quellenprüfung für Journalisten“
https://de.firstdraftnews.org/

Faktencheck. Fakten für die Demokratie
https://correctiv.org/faktencheck/

Science Feedback
„Science Feedback is a worldwide network of scientists sorting fact from fiction in science based media coverage. Our goal is to help readers know which news to trust.“
https://sciencefeedback.co/

GENIOS Online-Pressearchiv
https://www.genios.de/presse-archiv

Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“
https://www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/sitemap/

Bundeszentrale fürpolitische Bildung
Spezial zum Thema "Verschwörungstheorien"
https://www.bpb.de/270188

 Klicksafe
„Klicksafe to Go“.“ Klicksafe für Pädagogen“
https://www.klicksafe.de/paedagogen-bereich/fuer-die-sekundarstufen/klicksafe-to-go/

CORRECTIV
ist das erste spendenfinanzierte Recherchezentrum in Deutschland.
Als vielfach ausgezeichnetes Medium stehen wir für investigativen Journalismus. Wir lösen öffentliche Debatten aus, beteiligen Bürgerinnen und Bürger an unseren Recherchen und fördern Medienkompetenz mit unseren Bildungsprogrammen.“
https://correctiv.org/

Deutscher Volkshochschul-Verband (vhs)
„Modulbox „Politische Medienbildung für Jugendliche. Auf Verschwörungserzählungen reagieren“

Welche Inhalte, Zielsetzungen und Einsatzmöglichkeiten bietet die Modulbox zu Verschwörungserzählungen? Das erfahren Sie auf dieser Seite. Zudem können Sie die Modulbox kostenfrei herunterladen.“
Mehr:
https://www.volkshochschule.de/modulbox-verschwoerungserzaehlungen
_____ _____ _____ _____ _____ _ ____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Schule und Corona-Virus (SARS-CoV-2): Schuljahr 2021/22

Tagesaktuell aktualisierte Informationen inclusive einer Presseschau  finden Sie unter:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/418-schule-und-corona-virus-schuljahr-2021-22

 

Falschmeldungen zum Coronavirus. So machen Sie einen Faktencheck:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/12-nachrichten/343-falschmeldungen-zum-coronavirus-so-machen-sie-einen-faktencheck    

Digitale Angebote / Schulfernsehen / Online Tools / Datenschutz:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/345-digitale-angebote-schulfernsehen-online-tools

Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien / Mit Kindern gut durch die Corona-Zeit kommen (Mehrsprachig) SIBUZ Infobrief:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/344-sibuz-infobrief-extra-wenn-die-schule-zu-hause-stattfindet-tipps-fuer-familien
----------

04.02.2022
Anpassung der Teststrategie an Schulen
Die Einzelheiten des Test-to-Stay-Verfahrens in den Schulen entnehmen Sie bitte dem Schreiben an die Schulen vom 4. Februar 2022 sowie unseren erläuternden Grafiken.
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2022/pressemitteilung.1174131.php
 

----------

01.02.2022
Aussetzung der Präsenzpflicht bis 28. Februar 2022
ergänzende Hinweise für die Schulen
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/220201_ergaenzende_hinweise_praesenzpflicht.pdf
Siehe auch: https://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-aussetzen-der-praesenzpflicht-berliner-schueler-haben-keinen-anspruch-auf-distanzunterricht/28029898.html
----------

01.02.2022
Senat beschließt Vierte Verordnung zur Änderung der Vierten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
Pressemitteilung vom 01.02.2022
Aus der Sitzung des Senats am 1. Februar 2022:
Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Ulrike Gote, die Vierte Verordnung zur Änderung der Vierten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese wird voraussichtlich am 5. Februar 2022 in Kraft treten.

Folgende wesentliche Änderungen sieht die Vierte Änderungsverordnung vor:

• Anpassung bei der Anwesenheitsdokumentation:
o Die Pflicht zur Anwesenheitsdokumentation in den Bereichen der Veranstaltungen, Gastronomie, Beherbergung und beim Sport entfällt.
o Bei weiterhin vorgeschriebener Anwesenheitsdokumentation muss zukünftig die Vorlage von Test-/Impf- und Genesenennachweisen nicht mehr erfasst werden. Es genügt die Erfassung der Kontaktdaten.
• Anpassung der Absonderungsvorschriften gemäß dem MPK-Beschluss vom 24. Januar 2022:
o Die Pflicht bei Vorliegen einer positiven (Fremd-)Antigen-Testung einen bestätigenden PCR-Test durchführen zu lassen, entfällt. Die PCR-Testpflicht besteht weiter für Personen, die mit vulnerablen Gruppen arbeiten, Personal in Krankenhäusern etc.
o Bei Vorliegen eines positiven (unbeaufsichtigten) Antigen-Selbsttests besteht die Pflicht zur bestätigenden Testung mittels Antigen-Test bei einer zertifizierten Teststelle. Nur bei widersprechenden Ergebnissen ist eine bestätigende PCR-Testung vorgesehen.
• Die Gültigkeitsdauer des Genesenennachweises wird gemäß der RKI-Empfehlung von 6 Monate auf 3 Monate nach dem positiven (PCR)-Testergebnis verkürzt.
• Die „2G-Bedingung zuzüglich Test“ gemäß § 9a wird geändert, so dass eine zusätzliche Testpflicht nur für Personen besteht, die sich drei Monate nach ihrer zweiten Impfung nicht haben boostern lassen. Die zusätzliche Testpflicht entfällt folglich für
o Geboosterte (zeitlich unbegrenzt),
o frisch Geimpfte (einschließlich frisch geimpfte Genesene) für drei Monate
o und frisch Genesene (einschließlich frisch genesen Geimpfte) für drei Monate.
• Die Regelung für Groß-Veranstaltungen im Freien (maximal 3000 Personen) wird dahingehend angepasst, dass auch
o die „2G zuzüglich Test“-Bedingung gilt,
o FFP2-Masken auch am festen Platz zu tragen sind
o und das Hygienerahmenkonzept der jeweils zuständigen Senatsverwaltung einzuhalten ist.
• Es wird eine Regelung für die Wahl der Vorschlaglisten und Berufung der Mitglieder der bezirklichen Seniorenvertretungen eingeführt.
• Für körpernahe Dienstleistungen gilt künftig die „2 G zuzüglich Test“-Regelung. Davon ausgenommen sind Geboosterte (und vergleichbare Fälle im Sinne des § 9a).
• Für Selbstständige gelten Ausnahmen von „2 G zuzüglich Test“-Bedingung, wenn sie geboostert sind (und vergleichbare Fälle im Sinne des § 9a).
• Es wird eine FFP2-Maskenpflicht in Hochschulen eingeführt (außer bei Prüfungen und für vortragende Personen).
• Es wird klargestellt, dass die Regeln für die berufliche Bildung auch für Maßnahmen zur Förderung der Eingliederung in den Arbeitsmarkt gelten. Dadurch wird mehr Flexibilität beim Personaleinsatz ermöglicht.
Die Laufzeit der Verordnung wird bis zum 4. März 2022 verlängert.
https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2022/pressemitteilung.1172667.php
----------

01.02.2022
Diese neuen Corona-Regeln hat Berlin beschlossen
Anders als andere Bundesländer hält der Senat an Einschränkungen fest - und verschärft einige sogar noch. Die neuen Auflagen gelten ab Samstag.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/friseure-anwesenheitslisten-pcr-tests-diese-neuen-corona-regeln-hat-berlin-beschlossen/28028012.html
 
3. Stellungnahme des ExpertInnenrates der Bundesregierung zu COVID-19
Aktualisierte Beurteilung der Infektionslage und notwendiger Maßnahmen
Datum der Veröffentlichung: 22.01.2022
https://www.bundesregierung.de/resource/blob/974430/2000790/9d2b24aef2a1745548ba870166b64b7e/2022-01-22-nr-3-expertenrat-data.pdf?download=1
-----

24.01.2022
SenBJW - Brief an alle Schulen
Präsenzpflicht ab 25. Januar 2022 vorerst bis zum 28. Februar 2022 ausgesetzt
 
24.01.2022
"Senatsbildungsverwaltung setzt Präsenzpflicht an Schulen temporär zunächst bis Ende Februar aus – Eltern können ab morgen in Eigenverantwortung ihre Kinder von der Schulpräsenz ausnehmen
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2022/pressemitteilung.1170258.php
Siehe auch:
* https://taz.de/Schulen-in-der-Omikronwelle/!5827765/
* https://www.tagesspiegel.de/politik/berlin-hebt-praesenzpflicht-an-schulen-auf-richtig-und-ueberfaellig-aber-auch-ein-billiger-ausweg/28003772.html
* https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-setzt-praesenzpflicht-an-schulen-aus-li.207852
* https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/ministerpraesidentenkonferenz-corona-tests-pcr-omikron
* https://www.morgenpost.de/berlin/article234416331/Wie-das-Schulchaos-begann-eine-Chronologie.html

* https://www.morgenpost.de/berlin/article234416603/Giffey-Ende-der-Praesenzpflicht-war-der-Wunsch-vieler-Eltern.html
----------
 
Informationen zum Schulbetrieb
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/
und:
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/#faqschule
Auf dieser Seite finden Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Schulpersonal aktuelle Informationen zu Fragen der Öffnung, Lehr- und Betreuungsbedingungen in den Berliner Schulen unter Corona-Bedingungen.

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Grafiken und Medien ----------

Die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung in der aktuell geltenden Fassung

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/
----------

Aktuelle Informationen der Senatsschulverwaltung:
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/

CORONA-STUFENPLAN für die Berliner Schulen
Stand 11.11.2021
https://newsletter.berlin.de/l/zUOACTWKYwMiMPg51HzdMw/kMabATogt5e32FrlZATAdg/rUvTV8ERGzvdzzq3T44rFg

Informationen zum Coronavirus (Covid-19)
https://www.berlin.de/corona/

SenBJF
02.01.2022
Verfahren zur Entscheidung über Quarantänemaßnahmen und damit verbundene Testregularien
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/verfahren-quarantaenemassnahmen-testregularien.pdf
********************

Lageberichte & Statistiken

Robert Koch-Institut:
COVID-19-Dashboard

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

Robert Koch-Institut:
DIVI-Intensivregister - Tagesaktuelle Belegungssituation intensivmedizinischer Bereiche der Krankenhaus-Standorte Deutschlands

https://www.intensivregister.de/#/index

Die Corona-Lage im Überblick
https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-karte-deutschland-101.html

Täglicher Lage-/Situationsbericht des RKI zu COVID-19
Stand: 04.02.2022
1
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin
Gesamtübersicht: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionskrankheiten/corona/tabelle-indikatoren-gesamtuebersicht/
COVID-19 in Berlin, Verteilung in den Bezirken: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionskrankheiten/corona/tabelle-bezirke-gesamtuebersicht/
COVID-19 Fälle im Land Berlin, Verteilung nach Altersgruppen: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionskrankheiten/corona/tabelle-altersgruppen/

Senatskanzlei
: Corona-Lagebericht
Auf dieser Webseite finden Sie die tagesaktuellen COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen der Berliner Gesundheitsverwaltung.
https://www.berlin.de/corona/lagebericht/


Interaktiver Coronavirus-Monitor

https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/

Coronavirus-Karte für Deutschland
: Coronavirus in Deutschland und bei Ihnen – alle Zahlen im
Überblick
https://www.zeit.de/wissen/corona-karte-deutschland-aktuelle-zahlen-landkreise

Tägliche Übersicht zu Omikron-Fällen
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Omikron-Faelle/Omikron-Faelle.html?__blob=publicationFile

Stand: 04.02.2022
COVID-19 in Deutschland – häufig gefragt
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

COVID-19 und Impfen
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/COVID-19.html

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 / Krankheit COVID-19
Gesamtstand: 31.01.2022
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/gesamt.html

04.02.2022
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Impf­schutz im Zeit­verlauf
Wie gut wirkt die Corona­impfung noch?
Lohnt sich ein Booster-Impftermin? Wir haben die aktuelle Studien­lage in einen interaktiven Rechner zusammen­gefasst, um etwas Orientierung zu schaffen.
https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/impfschutz-im-zeitverlauf-wie-gut-bin-ich-noch-geschuetzt/

Corona-Prävention in Berlin – Fragen und Antworten
Wir informieren fortlaufend über den Umgang mit dem Coronavirus.
https://www.berlin.de/corona/faq/

********************

28.01.2022
Leibnitz-Gemeinschaft
Populisten sind schlechte Krisenmanager
Unter populistischer Führung sterben deutlich mehr Menschen durch die Corona-Pandemie – verursacht durch fehlende Maßnahmen und die Diskreditierung wissenschaftlicher Erkenntnisse.
Mehr: https://www.leibniz-gemeinschaft.de/ueber-uns/neues/forschungsnachrichten/forschungsnachrichten-single/newsdetails/riskantes-krisenmanagement
Siehe:
* https://www.ifw-kiel.de/de/experten/ifw/michael-bayerlein/populism-and-covid-19-how-populist-governments-mishandle-the-pandemic/
* https://www.nowpublishers.com/article/Details/PIP-0043


28.01.2022
Mediziner: „Keine bekannten Fälle von Genesenen auf Intensivstationen“
Virologen und Mediziner zeigen Unverständnis für Verkürzung des Genesenen-Status. Der Schutz vor einer Infektion sei vergleichbar mit Schutz nach Impfung.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/genesene-schutz-vor-infektion-ist-vergleichbar-mit-schutz-nach-impfung-li.208171
 
25.01.2022
Impfschäden absolute Einzelfälle Nur 1400 Anträge auf Entschädigung – bei 162 Millionen Impfungen
Schwerwiegende Impfschäden berechtigen zu Entschädigungszahlungen. Der Tagesspiegel gibt einen Überblick über die Details aus den Bundesländer
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/impfschaeden-absolute-einzelfaelle-nur-1400-antraege-auf-entschaedigung-bei-162-millionen-impfungen/28002074.html

_____ _____ _____ _____ _____ _ ____ _____ _____ _____ _____ _____ _____ _____

 

Impressum

 
Herausgeber und Redaktion (VisdP): André Nogossek

 

Bezirkselternausschuss Charlottenburg-Wilmersdorf
Vorsitzender:
Carsten Rudolph
Geschäftsstelle: Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Tel.: 9029 – 14624, Fax: 9029 – 14625 http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/

Haftung für Links: Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist die jeweilige anbietende oder betreibende Organisation der Seiten verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.
Disclaimer / Hinweis zur Problematik von externen Links
André Nogossek ist als Inhaltsanbieterin nach § 5 Abs.1 Mediendienste-Staatsvetrag für die „eigenen Inhalte“, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält André Nogossek insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit, die gekennzeichnet sind. Für diese fremden Inhalte ist sie nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 5 Abs.2 Mediendienste-Staatsvetrag). Namentlich oder besonders gekennzeichnete Beiträge geben nicht die Meinung von Herausgeber und Redaktion wieder.
Abmeldung: Wenn Sie sich aus unserem BEA-Verteiler abmelden wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!